Krankenschwester Schaf

Mir geht es leider nicht so toll... ich habe starke Rückenschmerzen. Trotzdem will ich euch heute eine Kleinigkeit zeigen! Am Sonntag hatte ich gleich mehrere Karten fertig gestellt, u.a. auch diese.
Ja, das passt heute wirklich gut... eine Gute-Besserungs-Karte. Mit Schwester Schaf geht's einem gleich ein wenig besser. ;o)


Bei der Karte habe ich wieder die Embossing-Technik angewandt. Wichtig dabei ist, dass man ein Pigmentstempelkissen benutzt, bei dem die Farbe nicht so schnell trocknet. Nach dem Stempeln direkt das Embossing-Pulver (Sternenstaub) daraufstreuen. Nun das überschüssige Pulver abschütteln. Ich nehme immer ein zweites, gefaltetes Blatt Papier, auf das ich das überschüssige Pulver gebe (um das Embossing-Pulver gut aufzufangen und einfach zurückzuschütten). Anschließend die gestempelten, mit Pulver bestreuten Teile mit einem dafür vorgesehenen Erhitzungsgerät erwärmen. (Tipp: Ein Toaster tut's zur Not auch!)


Den Schafstempel, sowie die Schrift könnt ihr bei Kaleidoskop Stempelschmiede erwerben. Das Herz (im Hintergrund) ist aus dem SAB-Set "Denk' an dich" von Stampin' UP. Als Farben habe ich Chili und Pfirsich-Parfait (Gastgeberinnenprämie/Designerpapier) von Stampin' UP genommen und außerdem noch Kopierpapier. Das Schleifchen in Orange rundet die Karte zum Schluss ab.

Nun wünsche ich allen, die sich mehr oder weniger krank fühlen, gute und schnelle Besserung! Und denen es gut geht, eine weiterhin stabile Gesundheit!
Mit lieben Grüßen aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender für Jedermann - Türchen Nr. 10

Tannenbaum-Schachteln

Neue Tannenbaumschachteln