Yellow Box

Nachdem die ganzen Osterleckereien gesessen sind, bleibt immer viel Abfall. So ist auch eine Schachtel übriggeblieben. Normalerweise wäre sie im Müll gelandet, aber ich habe sie aufgehoben und auseinandergenommen, so habe ich ein wunderschönes Muster für eine Wabenschachtel.
Erkennt ihr das Original?


Da die Schachtel schon eine gewisse Größe hat, musste ich auf einen großen Bogen leichten Tonkarton ausweichen. Als Farben habe ich Gelb, Vanille Pur und als Stempelfarbe Chili gewählt. Die einzelnen kleinen Schmetterlinge und Blumen habe ich ausgeschnitten und mit Pads unterlegt. Außerdem habe ich den Deckel mit Kordel und zwei kleinen cremefarbenen Schleifchen verziert.
Als Stempel habe ich das Jumborad "Very Vintage" und zwei Stempel aus dem SAB-Set "Glück" benutzt. (Alles von Stampin' UP.)

Wer nun die Yellow Box bekommt und was darin verpackt wird, weiß ich noch nicht.... Jedenfalls habe ich mal wieder was Größeres gewerkelt, ohne für eine Schablone Geld auszugeben. Ist doch toll, oder!??
Baut doch auch mal eine Schachtel auseinander und bastelt sie anschließend nach... es macht wirklich Spaß und anschießend habt ihr noch eine Verpackung, die nicht jeder hat. ;o)

Jetzt aber Schluss für heute! Ich hoffe, mein Werk hat euch gefallen und bis bald....
mit lieben Grüßen aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Eierlikör-Mandeltorte

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber