Posts

Es werden Posts vom Juni, 2011 angezeigt.

Schon drei Monate...

Bild
Heute gibt es einen klitzekleinen Geburtstag zu feiern, denn mein Blog ist heute auf den Tag drei Monate alt. Und da bietet es sich an nochmal ein großes DANKE an meine Leser/innen auszusprechen. Weil ich auch einige ausländische Leser/innen habe sage ich auch: THANK YOU - DANK JE WEL - MERCI - GRAZIE !!!! (Für alle, die sich jetzt nicht angesprochen fühlen.... leider habe ich nicht jedes DANKE in der jeweiligen Sprache rausgefunden.)

Was ich euch nun zeige? Natürlich eine Dankeskarte!!


Für diese Karte durfte ich mir bei meiner Nachbarin das Stempelset "Four Frames" und die Stanze "Dekoratives Etikett" (beides von Stampin' UP) ausleihen. Außerdem kamen noch zwei Stempel aus dem SAB Set "Glück" zum Einsatz. Als Farben habe ich mich auf Flüsterweiß und Savanne beschränkt, als Stempelfarben habe ich mich für Weiß und Aubergine entschieden. Das Band ist aus Altbestand und hat durch die Ton in Ton Streifen eine edle Note.

So, liebe Leser/innen, ich hoffe,…

In voller Blüte

Bild
Schon wieder eine Karte zum Geburtstag.... und schon wieder eine Albumkarte, so eine wie vorgestern. Diese Karte bekommt heute meine SU Demo Melanie und ich hoffe, die Überraschung ist mir wirklich gelungen, weil ich hab' heimlich das Datum rausgefunden. ;o)


Für die Karte habe ich Papier in den Farben Safrangelb, Farngrün, Designpapier in Olivgrün und weißes Kopierpapier benutzt. Als Stempelfarben habe ich Senfgelb und Gartengrün genommen.


Ich habe nicht nur die verschiedensten Stanzer benutzt, sondern außerdem gleich zwei Stempelsets von Stampin' UP: Kreise und Punkte aus dem Set "Confetti" und verschiedene Blüten aus dem Set "Printed Petals". Außerdem habe ich einen SAB Stempel benutzt, wie bei der Albumkarte von vorgestern.


Auch dieses Mal habe ich als Verschluss Klettband genommen. Der Spruch kommt aus der Feder von Kartini Diapari. Jetzt noch mal den Text in lesbarer Größe....


Ich hoffe, euch gefällt das Kärtchen. Das Hochladen der Fotos war heute rich…

Mandel-Pfirsichkuchen

Bild
Die letzten Posts habe ich euch viel Gebasteltes gezeigt, nun folgt mal wieder was aus der Backstube. ;o) Und passend zur Jahreszeit mit einem typischen Obst.... Pfirsichen. Die mag ich total gerne; sie sind so fruchtig und süß! Obwohl ich eigentlich lieber weißfleischige Pfirsiche esse, habe ich für den Kuchen gelbe genommen... die machen sich farblich besser. ;o)
Das Rezept habe ich in der aktuellen Ausgabe von Laura Backen (3/2011) gefunden, wo wieder soooo viele tolle Sachen drin sind (ja ich bräuchte einfach mehr Zeit). Wie so oft habe ich das Rezept mal wieder abgewandelt, das Original ist mit Aprikosen, aber die mag ich einfach nicht so gerne.

Mandel-Pfirsichkuchen

Zutaten:
800 g Pfirsiche, 200 g Mehl, 2 gestr. Teelöffel Backpulver, 160 g + 2 Eßlöffel Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 Eier (Größe M), 100 g Butter, 125 g Schlagsahne, 100 g gemahlene Mandeln ohne Haut, 50 g Mandelblättchen, evtl. Puderzucker zum Bestäuben, Mehl für die Arbeitsfläche, Fett und Mehl …

Etwas Besonderes

Bild
Hallo, da bin ich wieder...! Hinter mir liegt ein super Wochenende. :o) Es war wieder einmal so toll auf dem Mainzer Johannisfest. Allen, die heute noch das Feuerwerk genießen können, wünsche ich viel Spaß!

Ich zeige euch heute eine neue Albumkarte, die mein großes Patenkind (sie wird heute 22 J.) neben ihrem Geschenk bekommen hat. Die Karte habe ich schon letzte Woche gemacht... aber ich wollte sie natürlich jetzt erst zeigen.


Für die Karte habe ich das Stempelset "Gartenlaube" von Stampin' UP ausgeliehen bekommen - vielen Dank dafür!! Außerdem habe ich noch einen Stempel aus dem SAB Set "Gestanzte Grüße" benutzt.
Jetzt schlage ich mal eine Seite auf.....


Folgende Farben habe ich verwendet: Savanne, Baiblau, Designerpapier in Pazifik-Blau und weißes Kopierpapier.
Jetzt, die nächste Seite....


Als Verschluss habe ich gestanzte Kreise (3,5 cm und 2,5 cm Durchmesser) genommen und außerdem Klettband. Der Spruch ist von Ruth Heil, ich finde ihn wirklich schön, für…

Landleben Teil 2

Bild
Nachdem ich euch gestern zwei Karten in ähnlichem Design gezeigt habe, ist meine Karte heute in Safrangelb gearbeitet. Wieder kam das alte Stempelset "On the Farm" von Stampin' UP zum Einsatz und wieder habe ich die Karte mit einem "Gruß aus Weyer" versehen.


Außer Safrangelb habe ich noch Papier in Kürbisgelb und Flüsterweiss benutzt. Für den oberen Rand habe ich einen Stampin' Spot in Senfgelb schräg aufgestempelt. Damit kann man wirklich schöne Muster zaubern! Den Bauern und die Kuh habe ich mit Pads unterlegt, damit es dreidimensional wirkt.

Ich wünsche allen noch einen schönen Feiertag und nun verabschiede ich mich auch schon ins Wochenende. Ihr werdet erst wieder nächste Woche von mir hören! Für mich steht am Samstag und Sonntag mein Lieblingsvolksfest auf dem Programm: Das Mainzer Johannisfest. Ich freue mich schon vor allem auf die Musik, den großen Künstlermarkt und das leckere Essen sowie den Wein. :o) Lasst es euch auch gut gehen und schaut mal wi…

Landleben Teil 1

Bild
Vor ein paar Jahren bin ich von der Stadt auf's Land gezogen.... der Liebe wegen so kann's gehen. Nun habe ich vor ein paar Wochen ein Stempelset auf einem Flohmarkt hier im Netz gefunden, dass gut zu unserem 500 Seelen-Dorf passt. So kann ich jetzt individuelle Grußkarten mit dem Namen unserer Gemeinde machen.


Dieses alte Stempelset, was ich für meine Karten verwendet habe, heißt "On the Farm" und ist von Stampin UP. Die Schrift ist natürlich am PC erstellt... solche Stempel gibt es nicht. ;o) Die einzelnen Tiere habe ich mit Hilfe von Wattestäbchen etwas coloriert. Für den Hintergrund habe ich mich bei Sabine inspirieren lassen. Ich finde, es sieht jetzt wirklich wie eine Ackerlandschaft aus. Um die Abteilung zu bekommen habe ich ein Blatt Papier gerissen und daraufgelegt und dann mit einem Schwämmchen entlang getupft. So sind die Rillen in Terrakotta bzw. Grün entstanden. Morgen zeige ich euch noch eine Karte vom Landleben....

...bis dahin wünsche ich euch eine gu…

Im Reich der Elfen

Bild
Mir ist aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht meine aktuelle Fensterdekoration gezeigt habe. Mittlerweile hängt sie schon einige Wochen, da wird es endlich mal Zeit, dass ich sie euch nicht noch länger vorenthalte. Die Bilder sind mal wieder mit Window Color Farben gemalt.


Wie ihr sehen könnt, hat es mich dieses Mal ins Reich der Elfen verschlagen. Die Motive stammen aus dem Buch "Zauberhaftes Elfenjahr" von Armin Täubner, das im Topp Verlag gedruckt wurde. Leider ist es auch schon eine ältere Ausgabe.... am besten ihr fragt gleich mal in einer gut sortierten Bibliothek nach!
Das Motiv, dass ihr oben sehen könnt heißt: Schlehen-Elfen. Die Farben habe ich bei allen Bildern etwas abgewandelt.


Die beiden nächsten Motive gehören zusammen und heißen: Elfen bei der Heidelbeerenernte. Im Gegensatz zum ersten Bild sind diese beiden auf weicher Window Color Folie gemalt, die man ans Fenster kleben kann. Das obere Motiv habe ich auf Windradfolie gemalt und mit einem dunkelblauen …

Grüße vom Blumentroll

Bild
Für heute hab' ich eine Karte mit Stempeln von Kaleidoskop Stempelschmiede für euch. Mir gefällt der Blumentroll besonders gut, der die Geburtstagskarte schmückt. Ich finde, so ein Troll sieht echt niedlich aus und gefällt bestimmt auch Kindern.


Die Karte ist nicht besonders bunt ausgefallen, wie ihr sehen könnt... ich dachte, dann kommt der schöne Stempel vielleicht noch mehr zum Vorschein. Die Farben sind: Chili, Vanille Pur und Designpapier in Blutorange von Stampin UP. Und nun für euch die Karte im Ganzen....


Das Papier habe ich in kleine Rechtecke zugeschnitten und dann wie ein Kartenspiel angeordnet im Hintergrund musste noch etwas Farbkarton in Chili sein. Diesen Hintergrund habe ich auf der unteren Seite wieder "zurecht gerissen". ;o) Die Schrift ist natürlich auf den entsprechenden Anlass abgestimmt.

Heute Nachmittag werde ich mich an's Basteln machen. Das Wetter ist ja für einen Ausflug nicht so gut, dann rufen meine Stempel umso lauter. ;o) Ich hoffe, ihr …

Zitronen-Cookies

Bild
Ich habe es ja bereits angekündigt, dass ich noch einmal Sommerkekse präsentiere, heute ist es soweit. Wer allerdings keine Rosinen mag, der ist bei dieser Variante raus. Für alle, die sie mögen, sind dies richtig fruchtige Cookies und werden euch sicher schmecken. Es sind Zitronen-Cookies! :o) Auch diese werden bei Tal-to-Tal (autofreier Sonntag im Mittelrheintal) am Stand der kath. Kirche in St. Goarshausen verkauft. Und der Termin? Schon bald.... morgen in einer Woche!


Zitronen-Cookies

Zutaten:
140 g weiche Butter, 140 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Ei, 1 Teelöffel Zitronensaft, abgeriebene Schale von einer Zitrone (man kann auch ein fertiges Tütchen nehmen), 160 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver und 120 g Rosinen

Zubereitung:
Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Ei, den Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und mit den Rosinen vermischen und unter die Butter-Ei-Masse heben.
De…

Boys and Girls

Bild
Heute zeige ich nochmal Karten zur Geburt, die ich am Pfingstmontag gebastelt habe. Dieses Mal für Mädchen und Jungen. :o) Die Farben habe ich klassisch gewählt, wobei die Mädchenkarte vielleicht doch etwas abweicht. ;o) Als Kartengrundstock habe ich Flüsterweiß bei beiden Exemplaren genommen. Die Jungenkarte habe ich mit Türkis und Savanne (SU) kombiniert und Kopierpapier in Hellblau. Die Mädchenkarte ist mit Himbeerrot und Savanne (SU) gestaltet und ebenfalls Kopierpapier aber in Rosé.


Nun zu den Stempeln: Der Babystempel mit Bärchen ist auf einem Würfelstempel mit noch drei anderen Motiven von Heindesign. Dieses Motiv habe ich mal wieder embosst. Ich habe weißes Pulver gewählt, das sich etwas aufplustert (ich glaube man kann das leider nicht so gut sehen). Die Schrift "Herzlichen Glückwunsch" gibt es bei Kaleidoskop Stempelschmiede, ich habe sie einfach mit weißer Stempelfarbe völlig durcheinander gestempelt.

Ich hoffe, das hat euch für's Wochenende etwas inspiriert. …

Geburt eines Mädchens

Bild
Als ich an Pfingsten mal wieder einen kreativen Schub hatte, sind gleich mehrere Karten entstanden. Dieses Mal auch welche zur Geburt... deshalb will ich euch heute diese hier zeigen:


Zwar gibt es momentan keinen konkreten Anlass für die Karte, aber manchmal kommt sowas ja schneller als man denkt. ;o)

Als Farben habe ich für diese Mädchenkarte Rosé gewählt und es mit Designpapier in Wassermelone kombiniert. Für dieses Werk durfte auch einer meiner Lieblingsstempel, "das Bärchen", benutzt werden. Er ist schon sehr alt und ich weiß nicht, ob's ihn noch gibt und wenn ja wo?!? Aber auf jeden Fall heißt der Zeichner Chris Schlag und hier ist seine Homepage.


Den Bären und den Kinderwagen habe ich in rot embosst. Die Schrift hingegen habe ich einfach nur so rot gestempelt. Übrigens, Schrift- und Kinderwagenstempel sind von Kaleidoskop Stempelschmiede.


Bei dem Designpapier habe ich mich wieder für reißen und schneiden entschieden. Ich finde so sieht es lebendiger aus!

Für heute …

Candy bei Papierzauber

... hier ist mal wieder ein Candy bei dem ihr was Tolles gewinnen könnt... schaut mal hier!
Ich versuche schon mal mein Glück... vielleicht klappt's ja mal... denn das Stempelset ist soooo schön!
Bis dann, Gruß, Christiane

selbstgemachte Visitenkarte

Bild
Mit einem schönen Adressstempel und tollen Stanzern lässt sich im Handumdrehen eine Visitenkarte herstellen. Ich danke an dieser Stelle auch meiner Nachbarin, die mit mir ein bißchen Stempeltausch betrieben hat. Ist doch schön, wenn man sich gegenseitig was leihen kann und ich so verschiedenste Sachen zeigen kann...!! Projekte, die ich mit dem ausgeliehenen Material gemacht habe, gibt es bald noch mehr.... aber nun mal zur Visitenkarte.


Ich wollte euch unbedingt mal meinen Adressstempel von Avie-Art zeigen. Den find ich so super schön!!! Und Avie-Art hat an solchen tollen Stempeln eine große Auswahl. Nun aber genug der Werbung.... ;o)
Für die Umsetzung habe ich Papier in den Farben Savanne, Flüsterweiß und Chili gewählt, die Stempelfarbe ist ebenso Chili (alles SU). Das Band ist ein Baumwollbändchen in passender Farbe, das ich beim Bastelbedarf erstanden habe.


Ich hoffe, ihr hattet ein erholsames Pfingstwochenende und ihr habt etwas Schönes erlebt. Meins war echt prima.... gestern fan…

Viele Kerzen zum Geburtstag

Bild
Heute zeige ich euch eine Karte, die ich mit dem Kombirad "Candle Crazy" von Stampin' UP gemacht habe. Dazu habe ich die Kerzen zuerst auf Karton in Vanille Pur gestempelt und anschließend mit zwei verschiedenen Kreisstanzern (3,5 cm und 2,5 cm) ausgestanzt.


Einen der großen Kreise habe ich mit Pads unterlegt, die anderen habe ich direkt auf die Karte geklebt. Als Stempel- und Kartenfarbe habe ich mich für Chili entschieden. Die Schriftstempel sind von Kaleidoskop Stempelschmiede.


Diese Karte ist geeignet, wenn ihr mal ganz schnell eine braucht, denn sie ist wirklich in Null Komma nix gemacht. ;o) Und ich finde, wenn man einen anderen Text stempeln würde, wäre es doch auch eine prima Weihnachtskarte... nicht wahr?!?

Nun einen schönen Pfingstsonntag für euch alle.... ich hoffe, ihr dürft heute was Tolles unternehmen. :o) Wir werden später grillen und gehen noch zu einem Fest.
Dann macht's mal gut und viele Grüße aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Cranberry-Cookies

Bild
Vor einigen Tagen habe ich Kekse gebacken. Die werde ich für einen guten Zweck spenden, denn bald ist das Fahrradevent "Tal To Tal" (autofreier Sonntag im Mittelrheintal am 26.6.) und da werden meine Cookies in St. Goarshausen am Stand der kath. Kirche verkauft. Da ich natürlich keine Weihnachtsplätzchen abgeben will, habe ich mir eine sommerliche Variante ohne Schokolade überlegt. Und so heißt meine erste Sorte: Cranberry-Cookies.
Dass sie obendrein auch noch soooo lecker schmecken, hätte ich fast nicht für möglich gehalten, aber es ist so und wer's nicht glaubt, der muss sie eben nachbacken!


Cranberry-Cookies

Zutaten:
250 g weiche Butter, 150 g Roh-Rohrzucker, 150 g Zucker, 2 Eier, 3 Eßlöffel Milch, 1 Päckchen Vanillezucker,
215 g Mehl, 1 Teelöffel Natron, 1/2 Teelöffel Zimt, 1 Prise Salz, 210 g zarte Haferflocken, 170 g getrocknete Cranberrys

Zubereitung:
Cranbeerys zuerst mit Hilfe eines Messers grob zerkleinern. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig s…

Mini-Karte

Bild
Ich schreibe nicht nur gerne Karten, sondern auch Briefe.... wenn man jemanden längere Zeit nicht gesehen hat, passen die Worte manchmal nicht auf eine Karte drauf': Deswegen ein Brief! Aber ein Brief zum Geburtstag geht irgendwie nicht ohne Karte. Geht euch das genauso? Und so habe ich eine Mini-Karte gebastelt. (Wer die Stempel kennt, wird wissen, wie klein sie ist!) Natürlich ist an der Mini-Karte noch etwas sehr praktisch, man kann Papierreste verwerten. :o) Aber nun erstmal die Vorderseite der Karte....


.... dafür habe ich den schönen und hoffnungsvollen Spruch von Dietrich Bonhoeffer ausgewählt. Außerdem habe ich ein Stempelchen aus dem Stampin' UP Set "Itty Bitty Bits" benutzt. Das Kärtchen ist aus safrangelbem Farbkarton (SU), außerdem habe ich noch Schokobraun und Kopierpapier verwendet. Das Kopierpapier habe ich mit einem Buntstift verwischt coloriert. Nun werfen wir mal einen Blick ins Innere....


....für innen habe ich außerdem Designpapier benutzt und ein…

Blätterblume

Bild
Beim Stöbern im Internet habe ich eine wunderschöne Weihnachtskarte gesehen. Schaut mal hier! Nun wollte ich daraus keine Weihnachtskarte machen und habe mich dann für eine andere Blume entschieden. Einfach mal die Farben wechseln... kein Problem also. ;o) So, sieht meine dann doch total anders aus. Es ist doch schön, dass man das Stempelset "French Foliage" von Stampin' UP auch mal anders benutzen kann. :o) Die Schrift, von der gleichen Firma, ist (schon wieder) aus dem Set "Denk' an dich".


Die Wahl der Farben ist auf Baiblau, Pflaumenblau und Designerpapier in Kirschblüte gefallen. Die einzelnen Blätter werden nach dem Stempeln ausgeschnitten und im Kreis geklebt, anschließend habe ich in die Zwischenräume noch drei Blätter obendrauf geklebt. Ein gestanzter Kreis (2,5 cm) schließt die Blüte in der Mitte ab; ich habe ihn mit Pads unterlegt, genauso wie die Schrift.
Und hier könnt ihr die Blütenblätter nochmal im Detail sehen...


Ist doch mal was anderes... …

Schmetterlingsschachtel

Bild
Eine Kleinigkeit zu verschenken, macht nicht nur Spaß, sondern sie zaubert auch ein Lächeln auf das Gesicht. So geht das auch mit der Schmetterlingsschachtel. ;o) Das Muster für die Schachtel habe ich aus dem Buch "Zauberhaft verpackt", das im Topp Verlag erschienen ist, gefunden. Aber nicht nur diese Verpackung könnt ihr dort finden, viele weitere Schachteln und Gutscheinverpackungen, sowie Mini-Tüten findet ihr dort. Wenn man Schachteln gerne selbst macht, lohnt sich das Buch!


Nachdem ich das Vorlagenmuster erstellt, aufgezeichnet und ausgeschnitten habe, hab' ich mir für das gewählte blaue Tonpapier einen Stempel ausgesucht. Die Wahl viel auf einen der vielen Stempel aus dem SAB Set "Sweet Summer" von Stampin' UP. Wenn ich eine Arbeit Ton in Ton machen will, dann suche ich mir eine Stempelfarbe aus, die nur etwas dunkler ist, als das Papier. Den Kleber könnt ihr bei dieser Verpackung vergesssen, die Flügel werden ineinander gesteckt und halten bombig.
Ü…

Printed Petals in Pflaume

Bild
Wie versprochen wird es heute blumig. Ich zeige euch die Geburtstagskarte, die heute meine Nichte bekommen sollte, aber leider, ist sie noch nicht angekommen. So ein Mist... aber jetzt hat sie die Chance, sie zumindest hier im WWW anzuschauen. ;o) Für die Karte habe ich das Stempelset Printed Petals genommen und die kleinen Blümchen sind aus dem Set Itty Bitty Bits - ich finde die eignen sich auch prima als Hintergrundstempel. ;o) Alle Stempel sind von Stampin' UP, auch der Geburtstagsgruß, er ist aus dem SAB Set "Denk' an dich".


Für die Karte habe ich Farbkarton in Pflaumenblau, Rosé und Savanne benutzt. Das Papier in Rosé ist einfach gerissen, aber so, dass es natürlich noch perfekt in die Ecke passt. Außerdem darf ein bißchen Kordel und ein kleines Stück Stoffband nicht fehlen. Die große Blume habe ich mit dem großen Wellenkreis (von SU) ausgestanzt. Die kleine Blume hingegen ist ausgeschnitten und in der Mitte mit einer Mini-Musterklammer (von SU) befestigt, dadu…

Wedding Wheels - Quadratisch

Bild
Schon wieder eine Hochzeitskarte.... Aber diese wollte ich euch wegen der Farbkombination nicht vorenthalten. Dieses Mal mussten es die Farben Vanille Pur, Blutorange (Designpapier) und Wildleder sein; dazu als Stempelfarbe Chili (alles von SU) ...das find ich echt super. Ob das meine Lieblingsfarbkombi wird? Wer weiß?


Als Stempel habe ich mal wieder den "Wedding Wheels" von Stampin' UP genommen und die Schrift dazu ist aus dem Katalog von Kaleidoskop Stempelschmiede. Direkt rechts unter dem Stempelmotiv habe ich noch zwei kleine, gestanzte Herzen untergebracht. Sowohl die Herzen, als auch die Schrift habe ich mit Pads unterlegt. Passendes Band, das ich in meinem reichhaltigen Vorrat gefunden habe, muss natürlich auch noch sein. ;o) Dieses Mal ist die Karte wieder quadratisch. An Hochzeiten muss man ja meist nichts verschicken, sondern übergibt ein Päckchen mit Karte für das Brautpaar, dann darf die Karte auch gerne mal ein Sonderformat haben. ;o)

Ich glaube, ich müsste …

Eierlikör-Mandeltorte

Bild
Gestern habt ihr die Karte gesehen, die es für meine Schwester zum Geburtstag gab, heute zeige ich euch die Torte, die ich für sie gebacken habe. Leider habe ich nur Fotos mit Tortenring gemacht und habe es später einfach verschwitzt sie nochmal abzulichten, aber ich denke, die Bilder sind aussagekräftig genug. Es ist eine Eierlikör-Mandeltorte... das Rezept habe ich aus dem Magazin Laura Backen 1/2010, allerdings habe ich es etwas abgewandelt. Doch bevor ich ausschweife erstmal die Torte:


Eierlikör-Mandeltorte

Zutaten:
5 Eier, 200 g Zucker, 200 g gemahlene Mandeln, 2 Eßlöffel Kakaopulver, 100 g Speisestärke, 1 Teelöffel Backpulver, 500 g Schlagsahne, 2 Päckchen Sahnesteif, 2 Päckchen Vanillin-Zucker, 150 ml Eierlikör
Zum Verzieren: Schokodekorteile und Zartbitter-Schokoraspeln
Außerdem: Backpapier für die Form

Zubereitung:

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mandeln, Kakaopulver, Speisestärke und Backpulver mi…

Was mir für dich am Herzen liegt - Albumkarte

Bild
Heute zeige ich euch meine zweite Albumkarte. Diese hat meine Schwester zu ihrem runden Geburtstag bekommen. Die Machart ist die Gleiche, wie die Albumkarte zur Taufe, nur hat sie vorne noch ein kleines Extra mehr und zwar ein Stückchen gepunktetes Band, natürlich farblich passend.


Als Spruch habe ich dieses mal einen passenden Text von Claudia Peters ausgewählt, den ich innen mittig platziert habe. Hier könnt ihr ihn lesen....


Die Karte ist in den Farben Farngrün (normal und Designpapier), Safrangelb, Schokobraun (von SU) und Kopierpapier gewerkelt. Ihr braucht außerdem das Stempelset "Blumige Grüße" (Gastgeberinnenprämie) von Stampin' UP. Solltet ihr das nicht haben, wäre auch das Set "Schattenbilder" von Stampin' UP eine gute Wahl.
So, nun wollt ihr die Karte sicher komplett von innen sehen.... dann schaut mal....


Ich habe wieder alle Stanzer, wie bei der anderen Albumkarte benutzt. Für die Vorderseite habe ich die Kreise teilweise mit der Schneidemaschi…