selbstgemachte Visitenkarte

Mit einem schönen Adressstempel und tollen Stanzern lässt sich im Handumdrehen eine Visitenkarte herstellen. Ich danke an dieser Stelle auch meiner Nachbarin, die mit mir ein bißchen Stempeltausch betrieben hat. Ist doch schön, wenn man sich gegenseitig was leihen kann und ich so verschiedenste Sachen zeigen kann...!! Projekte, die ich mit dem ausgeliehenen Material gemacht habe, gibt es bald noch mehr.... aber nun mal zur Visitenkarte.


Ich wollte euch unbedingt mal meinen Adressstempel von Avie-Art zeigen. Den find ich so super schön!!! Und Avie-Art hat an solchen tollen Stempeln eine große Auswahl. Nun aber genug der Werbung.... ;o)
Für die Umsetzung habe ich Papier in den Farben Savanne, Flüsterweiß und Chili gewählt, die Stempelfarbe ist ebenso Chili (alles SU). Das Band ist ein Baumwollbändchen in passender Farbe, das ich beim Bastelbedarf erstanden habe.


Ich hoffe, ihr hattet ein erholsames Pfingstwochenende und ihr habt etwas Schönes erlebt. Meins war echt prima.... gestern fand ich auch Zeit zum Basteln und habe einige Werke fertig gestellt, aber da es so verregnet und trüb war, habe ich auf's Fotografieren für's Erste verzichtet... also müsst ihr euch noch etwas gedulden.
Bis dahin, viele liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber

Tricky-Box