Kerzen...

passen eigentlich fast zu jedem Anlass, dass hat sich wohl auch das Team von Happy Freeday gedacht und bei der Challenge #30 (die auch ein Candy ist) das Thema "Es soll dir ein Lichtlein brennen" ausgewählt.
Ich habe mir für die Challenge gleich zwei Projekte überlegt. Zuerst eine Geburtstagskerze....schau hier....


Ich habe dafür Farbkarton in Vanille Pur genommen und ihn klar embosst (das sind die hellen Kringel). Anschließend habe ich mit einem Stempelkissen in Chili drübergewischt. Außerdem braucht ihr noch etwas Papier in einem Gelbton, Filzblümchen und natürlich ein Teelicht. Wie man das an die Stelle zaubert, könnt ihr unter Anleitungen (bei Herbstlicht) lesen. Die beiden Stempel, die ich für das Projekt benutzt habe, sind von Heindesign.

Nun zeige ich euch noch zwei Kerzen, die ich weihnachtlich bestempelt habe. Ihr kennt sicher noch die Serviettentechnik... nach diesem Prinzip sind sie gemacht. Ich habe eine Anleitung bei Stempelwiese gefunden... besser als Steffi könnte ich es auf keinen Fall erklären - vielen Dank für das tolle Video. Hier meine Kerzen:


Ihr braucht zum Nacharbeiten Kerzen in weiß oder creme (meine sind creme) und passende Servietten und eben Stempel, die ihr anschließend auf eurer Kerze haben wollt. Ich habe ein amerikanisches Set von Stampin' UP benutzt: "Come to Bethlehem". Meine Schwester hat es von ihrer USA-Reise mitgebracht, schön gell?!!

Wenn ihr noch Fragen habt, dann nur zu .... ansonsten wünsche ich euch einen wunderschönen Tag. Das Wetter ist so schön, ich sollte nochmal raus gehen...! ;o)
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Hallo Chrsitiane,
    deine Kerzen, mit dem US-Stempelset, sehen ja super toll aus.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Die Kerzen sind dir sehr gut gelungen!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Adventskalender für Jedermann by KME - Türchen Nr. 8

Restekuchen