Lebkuchen

...gehören für mich absolut in die Advents- und Weihnachtszeit - ohne geht es eigentlich gar nicht! Und wer meinen Blog aufmerksam verfolgt, der weiß, dass ich gestern Lebkuchen gebacken habe. Wie das in der ganzen Wohnung duftet.... herrlich!! Und so sah dann am Ende mein Ergebnis aus:


Lebkuchen

Zutaten:
250 g Honig, 100 g Rohrohrzucker, 100 g Butter, 1 Eigelb, 1 Prise Salz, gut 1/2 Teelöffel Lebkuchengewürz, 2 Eßlöffel Kakaopulver, 1 Eßlöffel Hirschhornsalz, 20 ml Kirschwasser, 400 g Mehl, sowie Mehl zum Arbeiten / Außerdem: 1 Päckchen Schokoladenguss Zartbitter

Zubereitung:

1. Honig und Zucker erwärmen, bis der Zucker sich gelöst hat. Butter dazugeben, unter Rühren schmelzen. Auskühlen lassen und in eine Rührschüssel geben. Eigelb, Salz, Lebkuchengewürz, Kakao, Hirschhornsalz und Kirschwasser dazugeben.
2. Das Mehl mit dem Knethaken des Handrührgerätes kräftig unter die Honig-Gewürz-Masse kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Abgedeckt im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.
3. Teig portionsweise durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Figuren (z.B. Sterne oder Herzen) ausstechen. Lebkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft: 160°C) je nach Dicke und Backofen 10 bis 15 Minuten backen.
4. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen und zuletzt die Lebkuchen dick mit Schokoladenguss verzieren.


Hinweise:
1. Lebkuchen werden ganz schnell nach dem Backen fest! Um schöne, weiche Lebkuchen zu erhalten, gebe ich sie in eine große Blechdose mit einem Stück Brot. Dem Brot wird die Flüssigkeit entzogen - es wird hart, aber die Lebkuchen werden schön weich!! Das Brot immer mal wieder erneuern.
2. Hirschhornsalz hat einen sehr beißenden Geruch. Für das Backen mit Kindern würde ich den Teig auf jeden Fall vorbereiten, damit es keine Probleme geben kann. Und bitte nicht am Hirschhornsalz riechen!!!

Wenn ich nun weiter so in meinem Zeitplan bleibe, dann kann der 1. Advent ruhig kommen. ;o) Euch nun noch liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tricky-Box

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber