Weihnachtliche Einladung

Heute müsste jede, die ich zu meinem Bastelabend eingeladen habe ihre Einladungskarte haben, deshalb kann ich sie auch endlich euch zeigen. Die Karte ist eine echte "GE-Karte", denn ich habe GEstanzt, GEprägt, GEstempelt, GEprickelt und GEschnitten. ;o) Außerdem klappt man sie nicht auf, sondern sie wird aufgedreht, denn ich habe sie mit einer kleinen Musterklammer verschlossen.


Ihr braucht als Grundform zweimal den Wellenkreis, den ihr mit der Big Shot ausstanzt. Außerdem habe ich die neue SU Elementstanze "Wimpelduo" als Tannenbäumchen verwendet.


Der Einladungsstempel ist noch aus dem alten Set "Von Herzen" und dann kommt noch das neue Stempelrad "Jolly Jingles" zum Einsatz (alles SU). Farben für die Karte: Schokobraun, Vanille Pur, Chili, Olivgrün und etwas Designpapier. Stempelfarbe: Espresso.


Auf meinem letzten Foto könnt ihr sehen, dass der Farbkarton in Vanille Pur geprägt ist (Perfekt Polka Dots) und die Prickelnadel kam auch etwas zum Einsatz, wie ihr sehen könnt.
Bis zu meinem Stempelabend dauert es noch ein Weilchen, aber mit der Karte habe ich vielleicht schon ein bißchen die Vorfreude geweckt... ich hoffe es zumindest.

In nächster Zeit wird es viel Weihnachtliches auf meinem Blog geben... ich warne euch schon mal vor... aber ich muss natürlich auch Nachschub produzieren... deshalb war's das nun für heute!
Viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Eierlikör-Mandeltorte

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber