Donnerstag, 31. März 2011

Mögt ihr Schokolade?

Dann ist dieser Kuchen genau das Richtige! Man kann ihn auch supergut vorbereiten, denn er schmeckt am besten, wenn er zwei bis drei Tage alt ist. Ich will's ja nicht zu spannend machen: Er heißt "ZARTER SCHOKOLADENKUCHEN" und ich hab' das Rezept von einer lieben Bekannten aus der Schweiz. (Das Rezept stammt von einer Schweizer Fernsehköchin - leider weiß ich den Namen nicht.) Und hier ist ein Stück von dem Prachtstück!


Hier das Rezept für 12 Stücke Schokoladenkuchen

Zutaten:
200 g Zartbitterschokolade, 200 g Butter, 150 g Zucker, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 1 Prise Salz, 200 g gemahlene geschälte Mandeln, 4 Eier, 2-3 Eßlöffel Mehl, 1 Päckchen Backpulver und Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen und den Rand aufsetzen. Gut ausbuttern, dann kühl stellen. Backofen auf 160°C vorheizen.
2. Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in eine Schüssel geben. Über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen lassen.
3. Zucker, Vanillezucker, Salz und Mandeln zur Schokolade rühren. Dann die Eier verquirlen und darunterrühren. Mehl und Backpulver untermischen und anschließend die Masse in die Form füllen.
4. Den Kuchen im 160°C heißen Backofen 45-50 Minuten backen. Der Kuchen muss auch nach dem Abkühlen innen noch fast cremig-feucht sein. Mit Puderzucker vor dem Servieren bestäuben!

So, jetzt ab in die Küche und ausprobieren und wer mag, kann mir einen Kommentar schreiben, ob der Kuchen was geworden ist. ;o)
FROHES BACKEN und viele Grüße aus der Kreativwerkstatt
Christiane

Mittwoch, 30. März 2011

Geburtstagskarte für die Nachbarin

Meine Nachbarin hatte vor einiger Zeit 75. Geburtstag. Zu diesem Anlass gab es ein kleines Geschenk und diese selbstgebastelte Geburtstagskarte. Beim Papier habe ich mich mal meiner alten Bestände bedient und mich für frische Frühlingsfarben entschieden.


Zum Stempeln habe ich gleich zwei SAB (sale a bration) Sets von Stampin' UP benutzt. Zum einen das Set Sweet Summer und das Set Denk' an dich. Leider ist die SAB-Saison vorbei, da bekommt man nämlich Stempel geschenkt (wenn man für einen bestimmten Betrag einkauft). Für die Schrift und die Blüten habe ich Pads (Abstandshalter) benutzt, dann wirkt es auf der Karte plastischer.

So, jetzt aber Schluss für heute... ich hoffe einfach mal, dass ich in nächster Zeit ein paar Leser auf diesen Blog locken kann. Jedenfalls freue ich mich, dass du vorbeigeschaut hast. ;o)

Gruß aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Mein erster Blog - Bald ist Ostern

Hallo ihr da draußen!

Ich will euch auf meinem Blog meine tollen Hobbys vorstellen, die ihr wahrscheinlich schon erraten habt, wenn nicht, dann schaut doch mal auf den Titel meines Blogs. Na, hat's geklingelt?!
Seit meiner Kindheit bastle ich gerne, meist mit Papier, später ist das Fotografieren dazugekommen und dann noch das Backen. :o)

Heute zeige ich euch ein Fensterbild, dass ich in den letzten Wochen gemacht habe. Es ist aus dem Buch "Frühlingsfenster schön geschmückt" aus dem Topp Verlag von Angelika Kipp. Ich mag diese filigranen Bilder sehr. Im Buch ist das Bild mit dem Farbvorschlag ROSA versehen, ich habe mich dann lieber für ein sattes GRÜN entschieden - gefällt mir persönlich besser. Übrigens sind in dem Buch noch sehr viele schöne Bilder, falls ihr Interesse habt - ein Kauf lohnt sich wirklich. (Nein, ich bekomme leider keine Prozente vom Verlag - schön wär's!)

Noch eine kleine Einladung für euch in eigener Sache, wenn ihr im Großraum Mainz/Wiesbaden wohnt. Am 2. und 3. April (also dieses Wochenende) ist in Mainz-Kostheim, Herrenstraße 13 (Ferrutiushaus) ein Osterbasar der kath. Pfarrgemeinde St. Kilian. Samstags ist er von 17 - 20 Uhr geöffnet und sonntags von 10 - 17 Uhr. Ein Besuch lohnt sich... es gibt viele tolle Sachen und der Erlös ist für Frühchen- und Sternchen Aktionen Deutschland und die Gesimse der Pfarrkirche.

Dann bis bald und viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,

Christiane