Samstag, 31. Dezember 2011

... es war ein gutes Jahr!

In den vergangenen Wochen gab es diverse Jahresrückblicke, ob Zeitung, oder Fernsehen, ob eher ernst oder lustig.... the same procedure as every year! ;o) Aber wie war eigentlich der persönliche Rückblick?!? Ich mache es seit einigen Jahren so, dass ich mir nur überlege, was für mich gut, toll, besonders war...!! Dann hat man gleich einen positiven Schub für's neue Jahr!

Und so habe ich dem Anlass entsprechend einen Spruch von Reinhard Mey gefunden und diesen auf einer Neujahrs-Weihnachts-Karte verwendet.

Als Farben habe ich Savanne mit altem Weihnachts-Design-Papier ausgewählt. Der Stempel ist von Kaleidoskop Stempelschmiede und das Motiv ist embosst, sowie mit Pads unterlegt. Sowohl das Motiv als auch der Text ist auf Kopierpapier gedruckt bzw. gestempelt.

Und hier nochmal den Text etwas größer....


Allen, die mich hier in den letzten neun Monaten besucht haben, wünsche ich ein gutes neues Jahr 2012! Möge sich so mancher Wunsch im neuen Jahr erfüllen und wir mit Zufriedenheit auf das alte zurückblicken.... denn jeder Tag ist ein Geschenk!

Herzliche Sylvester- und Neujahrswünsche aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Freitag, 30. Dezember 2011

Ein Danke zum Schluss

Vor genau neun Monaten gab es hier den ersten Blogeintrag... Zeit mal wieder Danke zu sagen und ja ebenfalls auch Zeit für ein Danke, weil sich das Jahr zum Ende neigt. Und bei wem muss ich mich bedanken.... na, ganz klar, bei euch lieben Leserinnen und Lesern! Egal ob im Stillen oder mit Kommentar... ich freue mich, dass ich so zahlreich besucht werde... und es werden immer mehr. Also nochmal ein dickes DANKE, dass ihr hier seid und ich hoffe, dass bleibt auch im neuen Jahr so!

Und damit es für heute passt, habe ich auch ein kleines Dankekärtchen für euch...


Es ist ein "Top-Note-Kärtchen". Wir haben diese Art Karte auf dem SU-Workshop im Sommer hergestellt und seit ich meine Big Shot habe, kann ich nun auch solche Karten machen. ;o)

Als Stempel habe ich mich am Gastgeberinnen-Set "Simply Soft" und am Set "Kleine Wünsche" bedient; beide Sets sind von Stampin' UP. Die Farben sind: Wildleder, Vanille Pur, Safran Gelb (mit Stempelfarbe gewischt) und DS-Papier in Senfgelb. Die Blume und das Danke habe ich mit Pads unterlegt. Für die Kreise habe ich die Stanzen mit 2,5 und 1,9 cm Durchmesser benutzt. Und zum Schluss gab es noch etwas dünnes Band in Orange.


Die Karte ist etwas kleiner, als meine "normalen" Karten, aber sie sieht durch die besondere Form einfach richtig toll aus.

Das war's für heute von mir.... bis morgen... bleibt mir treu!! ;o)
Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Noch mehr Neujahrskarten

Heute zeige ich euch nochmal zwei Neujahrskarten, die ich gewerkelt habe und die sich auch schon gestern auf den Weg zu den Empfängern gemacht haben. ;o) Da die Meisten von mir eine Weihnachtskarte bekommen haben, werden das wohl die einzigen beiden Karten zum neuen Jahr sein, die ich verschicke.


Für die Karten kam gleich ein Weihnachtsgeschenk zum Einsatz: Das Junior ABC für die Big Shot.

Außerdem habe ich die Pilze aus dem Set "Funky Four" benutzt und zwei Stempel aus dem SAB Set "Denk an dich" von 2011.

Als Farben habe ich mich für Vanille Pur, Wildleder, Osterglocke und Kürbisgelb entschieden. Stempelfarbe: Senfgelb.

Die Big Shot kam aber nicht nur für die Jahreszahl zum Einsatz. Ich habe noch mehr geprägt und gestanzt, wie ihr sehen könnt...!!

Frische Farben für's neue Jahr, dazu ein paar Glücksbringer... das brauchen wir doch alle, oder?!?

Jetzt noch mal die beiden Karten zum Abschluss..............


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und viel Freude bei eurer nächsten Bastelarbeit...!
Von mir zum Abschluss noch liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Mini-Briefmarken-Album

Heute zeige ich euch ein selbstgemachtes Geschenk, das es für meine Geschwister gab: Ein Mini-Briefmarken-Album. Die Idee für das Album hatte ich schon längere Zeit und entdeckt hatte ich ähnliches bei Bastelbine... mein Mini-Album ist dann doch etwas anders geworden.


Ich habe dafür Designpapier "Süß und Sauer" mit Farbkarton in Himbeerrot kombiniert.

Die "Big Shot" kam mit dem "Umschlag mit Zierlasche" zum Einsatz. Außerdem habe ich noch die Kreis-Stanzen mit 2,5 und 1,9 cm benutzt (alles SU).

Die Zahlenstempel sind von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Und dann werden die einzelnen kleinen Umschläge mit den jeweiligen Briefmarken gefüllt.


Ich hoffe, meine Idee hat euch gefallen.... denn Briefmarken braucht doch eigentlich jede/r!!

Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Dienstag, 27. Dezember 2011

Neujahrsgrüße

Ihr habt es nicht mehr geschafft eine Weihnachtskarte zu verschicken? Na, dann hab' ich was für euch. Neujahrsgrüße in zwei verschiedenen, kräftigen Farben: Wassermelone bzw. Pazifikblau (+ DS-Papier in der jeweiligen Farbe) und dazu Vanille Pur und bei der einen Karte noch Savanne.


Der Schriftstempel "Die besten Wünsche zum neuen Jahr" und der Schornsteinfeger-Stempel sind von Kaleidoskop Stempelschmiede und das Blümchen ist aus dem Set "Itty Bitty Bits" von Stampin' UP.
Die Schrift und das Motiv habe ich mit Pads unterlegt.


Damit eure Neujahrswünsche noch rechtzeitig ankommen, ist es wohl am Besten heute noch loszubasteln... also viel Spaß dabei! Und von mir jetzt noch liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 26. Dezember 2011

Schmandkuchen

Ich hoffe, ihr hattet bisher schöne Weihnachtstage, seid glücklich und zufrieden, wie das nun eigentlich sein sollte. Bei uns war es bisher sehr schön, ... ich bin reichlich beschenkt worden, nicht zuletzt auch mit Bastelmaterialien, aber das werdet ihr sicher in der nächsten Zeit auch hier sehen. ;o)


Heute zeige ich euch aber meinen schnellen, feinen Weihnachtskuchen, den ich auf der Rezeptdatenbank von Dr. Oetker gefunden habe (siehe Links).

Schmandkuchen

Zutaten für den All-In-Rührteig:

100 g Weizenmehl, 2 gestrichene Teelöffel Backpulver, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 10 g Kakaopulver, 2 Eier (Größe M), 100 g
Margarine, 50 g Zartbitter-Raspelschokolade

Zutaten Belag:

1 Dose Birnenhälften (Abtropfgewicht 460 g), 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver, 40 g Zucker, 375 ml (3/8l) Milch, 250 g Schmand

Zubereitung Rührteig:

Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Restliche Zutaten - außer der Raspelschokolade - zufügen und alles mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zuletzt Raspelschokolade kurz unterrühren. Teig in eine Springform (Durchmesser 26 cm, gefettet) füllen und glatt streichen.

Zubereitung Belag:

Birnen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Birnen in Spalten schneiden, auf dem Teig verteilen, dabei 1 cm am Rand frei lassen. Mit Puddingpulver, Zucker und nur 375 ml Milch nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten und kurz aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und Schmand unterrühren. Puddingcreme auf den Birnen verteilen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben).
Bei 170°C Ober-Unterhitze (vorheizen!) auf der untersten Einschubleiste ca. 70 Minuten backen.
Sofort nach dem Backen festgebackenen Rand des Kuchens mit einem Messer lösen und das Gebäck noch 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Kuchen dann in der Form ca. 4 Stunden auf einem Kuchenrost erkalten lassen.


Ich wünsche euch noch einen schönen, gemütlichen Weihnachtstag mit leckerem Essen, guten Gesprächen und allem was euch Freude macht....!
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt und bis bald...
Christiane

Samstag, 24. Dezember 2011

Elch-Weihnachts-Post

Endlich ist es soweit... heute ist Heiligabend! Aber nicht nur das, ... ich hatte ja versprochen, dass ich euch noch meine diesjährigen Weihnachtskarten zeige. Es ist das erste Mal, dass ich zwar ein bestimmtes Thema habe und auch die gleichen Farben für alle Karten verwendet habe, jedoch es am Ende fünf verschiedene Variationen gab.

Modell Nr. 1

Die erste Karte ist eine Pop-Up-Karte!

Bei jeder Karte habe ich den Elchstanzer verwendet, sowie den kleinen Schneeflockenstempel von Heindesign und den Schriftstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Die Farben und Stempelfarben sind bei allen Karten Chili und Flüsterweiß. Bei zwei Modellen kam dann noch Karton in Savanne hinzu.

Teilweise habe ich noch eine ganze oder halbe Top Note verwendet. Mal geprägt... mal einfach so...!
Modell Nr. 2 und 3
Beim Modell Nr. 5 habe ich noch einen Schneeflockenstanzer von Heindesign benutzt. Und für die Karte Nr. 4 habe ich gleich noch mehr Stempel gebraucht: Einen "Button, Button" von Stampin' UP und noch einen Stempel aus der letzten SAB Aktion.

Manche Karten (vor allem, die an Familien mit Kindern gingen) waren noch mit einem süßen Spruch versehen, der von "Knister" ist....


Modell Nr. 4 und 5

Kalte Füße und Schnupfen sind mir einerlei,
ich wünsche mir trotzdem den Winter herbei!
Denn wenn es draußen zum ersten Mal schneit,
dann weiß ich, das Weihnachtsfest ist nicht mehr weit.
Winter und Weihnachtsfest, Schnupfen und Nase,
gehören zusammen wie Ostern und Hase.
-Knister-

In diesem Sinne wünsche ich euch frohe, gesegnete Weihnachtstage! Möget ihr alle ein schönes Fest haben und reich beschenkt werden...!
Herzliche Weihnachtsgrüße aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Freitag, 23. Dezember 2011

Gepimpte Pralinen

Letzte Woche habe ich unserem Briefträger mal eine Schachtel Pralinen zukommen lassen... aber natürlich nicht, bevor diese vorher auf meinem Basteltisch war. Die Post macht ja zur Zeit Sonderschichten und wir profitieren dann alle davon, wenn unser Briefkasten prall gefüllt ist. Ich freue mich jeden Tag über die liebe Weihnachtspost!! Aber nun wieder zurück zur Schachtel....


Für meine "Pimp-Aktion" habe ich Stempel aus dem Set "Delicate Doilies", "Confetti" und den Weihnachtsstempel aus dem Set "Kleine Wünsche" verwendet (alles von Stampin' UP). Die Farben sind: Petrol, Aquamarin, Vanille Pur, Wildleder und Savanne. Stempelfarben: Aquamarin und Petrol.
Außerdem habe ich noch ein kleines Stück gestreiftes, geripptes Geschenkband benutzt.


Ich finde übrigens, je nachdem in welcher Farbe man das Set "Delicate Doilies" verwendet, kann es auch sehr weihnachtlich sein. ;o) Ist das für euch auch so??

Jetzt wünsche ich euch einen vollen Briefkasten und sage ein herzliches Dankeschön an alle, die mich bzw. uns schon mit lieber Weihnachtspost bedacht haben. Schön, dass so viele an einen denken!

Viele liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Young Vermillion - Set

Zum Glück habe und hatte ich noch einige Projekte auf Vorrat, denn die letzten Tage war nicht ganz so viel mit mir anzufangen.... so ist das eben, wenn man krank ist. Und so zeige ich euch heute wieder etwas, dass schon einige Zeit auf der Festplatte schlummert. Dieses Set ist auch ein Projekt, dass mein Wichtel in seinem Päckchen gefunden hat.

Es ist eine Karte mit meinen Kontaktdaten (auf dem auch meine Blogadresse steht) und eine Teebeutelverpackung.

Beides habe ich mit neuen Stempeln und mit der Sizzlits Form "Zarter Zweig" (für mich ebenfalls neu) gemacht.

Der Vogelstempel heißt "Young Vermillion" und ist ein Einzelstempel von Stampin' UP. Für die Karte habe ich dann noch Stempel aus dem Set "Paisley Petals" genommen (ebenfalls SU). Die Teebeutelverpackung ist mit der Wellenkreisstanze für die Big Shot gemacht.

Wie ihr sicher schon gemerkt habt, sind die Farben nicht gerade weihnachtlich. Das liegt daran, dass ich mich bei diesem Set für die Lieblingsfarben meiner Wichtelpartnerin entschieden habe und die waren herbstlich! So habe ich folgende Farben verwendet:
Wildleder, DS-Papier Süß und Sauer, Olivgrün, Osterglocke, Kürbisgelb und Vanille Pur. Stempelfarben: Senfgelb und Espresso. Bei der Karte habe ich noch ein kariertes Bändchen in braun/creme verwendet.

Innen habe ich noch eine geprägte Top Note eingebaut und meinen Adress-Stempel von Avie-Art.

Übrigens, ich habe Letztens nach Projekten mit dem Stempel "Young Vermillion" bei Google gesucht, aber auf keinem deutschsprachigen Blog etwas dazu gefunden! Eigentlich schade... von mir werdet ihr demnächst mehr davon sehen. ;o)

Für heute war's das von mir.... nun viele liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt und morgen gibt's dann auch wieder etwas weihnachtliches... versprochen!
Christiane

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Ho Ho Ho!

Während ich gerade meinen Kuchen im Backofen habe, bekommt ihr die nächste Weihnachtskarte präsentiert. Ich habe eine Karte mit Santa Claus für euch, einem Weihnachtsmannstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede. Der Hintergrundstempel ist das Stempelrad "Jolly Jingles" von Stampin' UP.


Als Papier habe ich mich für die klassischen Weihnachtsfarben Olivgrün, Chili, und Vanille Pur entschieden, sowie die Stempelfarbe Chili. Der Weihnachtsmann ist mit Pads unterlegt. Außerdem habe ich noch drei, kleine, silberne Klebesternchen verwendet.... und fertig ist der schnelle Gruß für's Fest.

Das war heute die letzte Weihnachtskarte, bevor ich euch diese Woche noch meine Karten zeige, die ich dieses Jahr verschickt habe.... darauf dürft ihr noch etwas gespannt sein (sofern ihr nicht zu den Auserwählten gehört, die eine Karte von mir im Briefkasten haben)!

Euch allen einen schönen Tag... auf dass die Vorfreude auf Weihnachten jeden Tag ein bißchen mehr wächst...! Viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 20. Dezember 2011

Wohlfühltäschchen

Ich bin sicher nicht die Einzige, die es geschafft hat, vor Weihnachten krank zu werden. Solltet ihr eher auf der Seite des Krankenbesuchs sein, dann hab' ich heute etwas für euch. Ich habe dieses Täschchen, gefüllt mit einem Badezusatz, letztens bei einem solchen Anlass verschenkt.... damit man schnell wieder gesund wird!

Die Vorlage dafür habe ich mir auf der Kreativmesse gekauft. Eigentlich ist es gedacht, dass man das gekaufte Exemplar zusammenbaut, ich habe es allerdings als Schablone benutzt. ;o)

Verwendet habe ich Tonkarton in Mittelblau und Cardstock in Aquamarin. Stempelfarben: Weiß und Petrol.
Als Verschluss habe ich etwas silbernes Bändchen und zwei Glöckchen genommen. Auf der einen Seite kam noch die Stanze "dekoratives Etikett" zum Einsatz.

Die Stempel sind aus folgenden Sets von Stampin' UP: "Button, Button" und dem Gastgeberinnen-Set "Schmetterlingszauber" und die Schrift "Gute Besserung" ist aus dem Set "Kleine Wünsche".

Allen, die ebenfalls krank sind, wünsche ich gute Besserung... auf dass wir an Weihnachten wieder alle fit sind. :o)

Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

p.s.: Leider hatte ich bei diesem Projekt nur noch die Chance abends zu fotografieren.... deshalb mit Blitz und diese Qualität...!

Montag, 19. Dezember 2011

Gutschein mit Lebkuchenmann

Heute zeige ich euch eine Gutscheinverpackung, die ich für mein Patenkind gemacht habe. Und weil's ja so prima weihnachtlich ist, habe ich es mit der aktuellen Happy-Freeday-Farbchallenge verknüpft.

So sieht dann letztendlich mein Beitrag aus....

Außer den Farben der Challenge habe ich mich für die Neutralfarben Vanille Pur und Savanne entschieden. Der Cardstock in Savanne ist strukturiertes Papier! Wie ihr sehen könnt, habe ich manche Farben auch in Form von Design-Papier umgesetzt. ;o)

Außerdem habe ich noch Klebebuchstaben verwendet, die ich auf der Kreativ-Messe in Wiesbaden erstanden habe (von Kaleidoskop Stempelschmiede). Den Stempel habe ich schon soooo lange, dass ich leider keinen Hersteller weiß... aber ich fand einfach, dass
der Lebkuchenmann am besten passt. Und drei Rindensterne mussten auch noch drauf'...!!

Hier nochmal die Farben der Challenge...


Ich hoffe, dass euch meine Gutscheinverpackung gefallen hat. Danke für's Vorbeischauen!! Und viele liebe Grüße aus meiner weihnachtlichen Kreativwerkstatt, Christiane

Sonntag, 18. Dezember 2011

Musikalischer Wichtel

Vorgestern hatte mein Schwager Geburtstag und da er Musiklehrer ist, hat er eine musikalische Karte bekommen und ich habe endlich den schönen Wichtelstempel von "Whiff of Joy" eingeweiht.

Außer dem Wichtelstempel habe ich noch Noten- und Notenschlüssel-Stempel von Heindesign benutzt und die Schrift ist aus dem Set "Alles Gute zum Geburtstag" von Stampin' UP.

Verwendete Farben: Baiblau, Savanne, Schokobraun und Flüsterweiß. Der musikalische Wichtel ist mit Pads unterlegt. Ich habe ihm auch noch einen Hauch Farbe verliehen mit den passenden Stempelfarben (alle mit dem Schwämmchen gewischt).


Hier tanzen gerade viele weiße Flocken vor meinem Fenster! Hat es bei euch auch geschneit? Ich wünsche euch einen schönen, verschneiten Adventssonntag! Und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 17. Dezember 2011

Apfel-Chutney

Endlich kann ich euch mal die Geschenke zeigen, die ich meinen lieben Gästen beim SU-Workshop-Abend bei mir zu Hause gemacht habe. Da ich auch ein Glas Chutney in meinem Wichtel-Paket hatte, wollte ich es nicht eher zeigen.... doch nun weiß ich ja, dass mein Päckchen angekommen ist. Also hier nun mein Apfel-Chutney:


Es gab aber nicht nur das Chutney-Glas, sondern auch einen lieben Gruß auf einer geprägten Top Note, wo sich auf der Rückseite noch das Rezept befand. (Das Rezept habe ich in einer alten Ausgabe von "Ich und meine Familie" gefunden.)

Für das Kärtchen habe ich einen Engel-Stempel von Kaleidoskop Stempelschmiede benutzt. Alles andere ist am PC geschrieben. Ich habe Papier in Chili geprägt und dann als Top Note gestanzt und oben mit Bändchen und Glöckchen versehen. Außer Kopierpapier habe ich noch Kartonreste in Savanne und Designpapier in Farngrün genommen.

Und wenn ihr jetzt auf das Bild klickt, müsstet ihr eigentlich sogar das Rezept gut lesen
können. ;o)

Und was macht ihr heute noch so, oder was ist schon erledigt?!? Bei uns steht mittlerweile schon unser Bäumchen und vor ca. einer Stunde habe ich es geschmückt. Hach.... schön!!!

Euch allen ein stressfreies 4. Adventswochenende und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 16. Dezember 2011

Blaue Elch-Schachtel

Diese Schachteln habe ich mit einem Sprudelbad (großes Tab) gefüllt. Um die Schachtel zu werkeln habe ich eine alte Schachtel auseinandergenommen und sie als Schablone benutzt.

Ich habe folgendes Papier verwendet:
Gemusterten Tonkarton in Blau (kein Scrapbookingpapier!) - gibt's im gut sortierten Bastelhandel, Karton in Flüsterweiß und Aquamarin.

Der "Für Dich-Stempel" ist von Avie-Art, der Weihnachts-Wunsch-Stempel ist von Kaleidoskop-Stempelschmiede.
Und meine Elch-Stanze habe ich mal wieder benutzt.

Um die gestempelten Texte gut in Szene zu setzen habe ich nochmal Stanzer verwendet.

Zum Abschluss etwas silbernes Bändchen und ein Glöckchen und schon ist das Geschenk perfekt!


Rückseite
 Solch kleine Elch-Päckchen habe ich gleich sechs Mal gebastelt und sie den lieben Helferinnen von meiner Arztpraxis geschenkt. Die haben sich gefreut! :o)

Mit lieben Grüßen aus der elchigen Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 15. Dezember 2011

...ein Geschenk für die Welt

Heute hat der Mann einer sehr guten Freundin von mir Geburtstag! Und was gibt's da? Natürlich, eine Karte! Ich finde die Farbkombi: Aquamarin, Wildleder, Savanne, Sahara-Sand und Vanille Pur, wirklich perfekt. Die Stempelfarben sind: Petrol und Espresso.


Folgende Stempel habe ich benutzt: Einen Stempel aus dem Set "Alles Gute zum Geburtstag" (Gastgeberinnen-Set), das Blatt aus dem Set "Wunder der Natur" (Gastgeberinnen-Set) und das Sternchen aus dem Set "Itty Bitty Bits". Alle Materialien sind von Stampin' UP.
Hier nochmal die Karte im Detail....


Und ich habe für die Geburtstagskarte noch etwas Neues benutzt und zwar einen der Designerrahmen zum Prägen für die Big Shot. Diesen habe ich dann "ausgerissen" und die Ränder mit Stempelfarbe gewischt. Ich mag diese Kombi! :o)

Ich wünsche euch einen schönen Tag und allen Geburtstagskindern eine tolle Feier! Hat mich gefreut, dass ihr wieder hier ward.... :o) Nun einen lieben Gruß aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Baum an Baum

Habt ihr schon euren Weihnachtsbaum? Wir noch nicht...! Das machen wir sicher am Wochenende. Aber Bäumchen machen sich natürlich auch gut auf Karten. ;o)

Sowohl der 3fach-Bäumchen-Stempel, als auch der Schriftstempel sind von Kaleidoskop Stempelschmiede. Der Pünktchenstempel ist von Stampin' UP aus dem Set "Confetti".
Außerdem habe ich noch eine kleine, alte Sternstanze benutzt (Hersteller ?).

Die grüne Karte war ein noch vorhandenes Exemplar und ansonsten habe ich Kartonreste benutzt. Meine Restekiste ist stets gut gefüllt und freut sich über solche Projekte. ;o)

Ich mache mir gleich ein schönes, warmes Getränk und werde mich mal von meinem anstrengenden Vormittag ausruhen...! Viele liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 13. Dezember 2011

X-mas Cookies

Keine Zeit zum Plätzchen backen? Bei dem Rezept, das ich euch heute vorstelle, gibt es keine Ausreden mehr. ;o) Übrigens es ist meine eigene Komposition! Sie sehen etwas unscheinbar aus, aber sie schmecken verdammt lecker. Und weil man die für Weihnachten auch gut "auf den letzten Drücker" machen kann, habe ich sie X-mas Cookies genannt. ;o)

X-mas Cookies

Zutaten:
360 g Mehl, 1 Teelöffel Natron, 1 Teelöffel Salz, 250 g weiche Butter, 250 g Zucker, 1 Eßlöffel Sirup (Grafschafter Goldsaft), Mark einer Vanilleschote, 2 gestrichene Teelöffel Spekulatiusgewürz, 2 Eier, 200 g Zartbitterschokolade (grob gehackt) und 100 g Vollmilchschokolade (grob gehackt)


Zubereitung:

1. Mehl, Natron, Spekulatiusgewürz und Salz abmessen und vermischen.
2. Die weiche Butter, den Zucker und den Sirup luftig schlagen (ca. 2-3 Minuten). Mark der Vanilleschote und Eier unterrühren, nochmal luftig schlagen (3 Minuten).
3. Mehlmischung hinzufügen und mit einem Holzlöffel hineinrühren (nicht zu viel rühren!).
4. Anschließend die gehackte Schokolade unterheben.

5. Nun mit Hilfe von zwei Teelöffeln Tropfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Genug Abstand zwischen den einzelnen Teighäufchen lassen, denn die Cookies laufen auseinander.
6. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 10 Minuten backen. Erst ein paar Minuten auf dem Backblech auskühlen lassen, bevor man sie auf ein Kuchengitter setzt.


Sollte dieses Rezept bei euch einen Suchtfaktor verursachen... übernehme ich keine Haftung... und für Gewichtszunahme schon gar nicht. ;o)
Die Cookies eignen sich auch gut als Geschenk! :o)

Liebe Grüße aus meiner duftenden Kreativwerkstatt,
Christiane

p.s.: Leider ist es hier heute extrem dunkel und so ist die Fotoqualität sehr bescheiden.... sorry!

Montag, 12. Dezember 2011

Geldgeschenke

...werden ja an Weihnachten bekanntlich gerne gemacht. Ich zeige euch heute eine schöne Verpackung, die gleichzeitig eine Karte ist. Verwendet habe ich dafür die Bigz Form "Umschlag mit Zierlasche" für die Big Shot... und so sieht das ganze dann in verschiedenen Variationen aus....



Großes Bild:
Farben in Chili, DS-Papier Weihnachten (Olivgrün mit Pünktchen) und Vanille Pur.
Stempel "Schneeflocken" aus dem Set "Confetti" von SU, Schriftstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Kleine Bilder:
Farben: Olivgrün, Flüsterweiß, Himbeerrot und Scrapbooking-Papier mit Päckchen (gekauft bei Scrapbookheaven)
Stempel "Schneeflocken" aus dem Set "Confetti" von SU, Schriftstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede und "Noten" von Heindesign.

Auf der Rückseite besteht die Möglichkeit, dass man noch einen kleinen Gruß draufschreiben kann und schon ist das Geldgeschenk ein klein wenig persönlicher. ;o)
Euch noch einen schönen, gemütlichen Abend und viele Grüße aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Sonntag, 11. Dezember 2011

Hoch sollst du Leben

Eigentlich wollte ich euch diese Karte schon gestern zeigen, denn gestern hatte eine "alte" Schulfreundin von mir Geburtstag, die diese Karte bekommen hat, aber es kam ja mein Wichtelpäckchen und so habe ich das eben vorgezogen... Nun also heute die Geburtstagskarte!

Ich habe einen Stempel aus dem Gastgeberinnen-Set "Alles Gute zum Geburtstag" benutzt.
Außerdem Stempel aus dem Stempelset "Delicate Doilies". Alle Stempel und Zubehör sind von Stampin' UP.
Ich habe folgende Farben verwendet:
Flüsterweiß, Aquamarin, Marineblau und Pflaumenblau. Die Stempelfarben sind: Aquamarin und Petrol.

Es kamen dann noch die Stanzen "Wellenkreis" und der Kreis mit 2,5 cm Durchmesser zum Einsatz. Etwas Chiffonband in Lila mit weißen Pünktchen und eine Klammer in Antikoptik runden die Karte ab.

Ich hoffe, dass sie gefallen hat, denn die Beschenkte bastelt selbst gerne... ;o)

Jetzt habe ich euch auch endlich etwas von meinen neuen Errungenschaften vom letzten SU-Einkauf gezeigt.... vor lauter adventlichen Posts komme ich gar nicht dazu euch etwas mit den neuen Sachen zu präsentieren. Na ja,
ein Anfang ist jetzt gemacht... ;o)

Euch noch einen schönen 3. Adventssonntag und liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane