Hase in der Zeitmaschine

Ich habe mal ein bißchen mit dem Fotobearbeitungsprogramm gespielt und so zeige ich euch eine kleine Osterkarte in zwei Varianten (obwohl es dieselbe ist).

Beim ersten Foto könnt ihr trotzdem erkennen, dass das Bild aus der heutigen Zeit stammt... ja, habt ihr es gefunden? Genau, der Euro!! Den habe ich übrigens mitfotografiert, damit ihr einen Größenvergleich habt.

So sieht die Karte dann in bunt aus:

Die Farben: Osterglocke, Olivgrün, Wildleder und Vanille Pur.
Der Schriftstempel ist aus dem Set "Kleine Wünsche" und der Schmetterling aus dem SAB-Set "Galante Grüße" von Stampin' UP.

Der Hase ist aus mehreren Stanzteilen entstanden und zwar:
Kreise mit 3,5 und 2,5 cm Durchmesser und das große Oval, das ich in der Mitte geteilt habe.... das sieht dann so aus:


Die einzelnen Hasenteile habe ich mit weißer Stempelfarbe und Schwämmchen bearbeitet und beim Schwänzchen habe ich das Schwämmchen einmal abgedruckt. Voilà!! Den Ostergruß habe ich dann bewußt angehängt... sonst wäre mir die kleine Karte zu voll geworden.
So, dann beschließt mal gut das Wochenende und startet gut in die neue Woche...!
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender für Jedermann - Türchen Nr. 10

Tannenbaum-Schachteln

Verpackung für ein kleines Honigglas