Haferflocken-Karamell-Cookies

Heute kann man froh sein, wenn man nicht vor die Türe muss, denn als ich vorhin den Verkehrsfunk gehört habe .... oh Mann! Ich muss erst heute Nachmittag raus; ich hoffe mal, dass es dann nicht mehr so schlimm ist. Aber wenn man mal das Chaos beiseite lässt, ist es natürlich auch schön, wenn die Landschaft zum Nikolaustag mit "Puderzucker" überzogen ist.

Ich habe heute das nächste Plätzchenrezept für euch und mache dabei bei Marias Backchallenge mit. Sie sucht selbstgemachte Last Minute Geschenke und da diese Cookies wirklich schnell gehen dachte ich, es ist ein gutes Rezept dafür und natürlich auch für alle, die wenig Zeit zum Plätzchen backen haben.

Haferflocken-Karamell-Cookies

Zutaten:
ca. 75 g weiche Karamell-Toffees, 125 g Butter, 75 g Zucker, 75 g brauner Zucker, 1 Teelöffel Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 Eier (Größe M), 250 g Mehl, 50 g zarte Haferflocken, 1 Teelöffel Backpulver
evtl. Schokoguss zum Verzieren
Backpapier

Zubereitung:

1. Karamellbonbons grob hacken. Fett, Zucker, braunen Zucker, Vanillezucker und Salz cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Haferflocken und Backpulver mischen, portionsweise unterheben. Gehackte Karamellbonbons unter den Teig rühren.
2. Mit 2 Teelöffeln Teighäufchen auf Backbleche (mit Backpapier) setzen. Etwas flacher drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft: 150°C) ca. 15 Minuten backen. Karamell-Cookies aus dem Ofen nehmen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen.
3. Wer mag kann die Cookies noch mit Schokoguss nach Belieben verzieren. Sie schmecken aber auch ohne!


Das Rezept habe ich in der aktuellen "Laura Backen" (04/2012) gefunden und etwas abgewandelt - oben seht ihr meine Version. ;o) Da es bei der Challenge demnächst ein Voting gibt, könnt ihr, wenn euch das Rezept gefällt, für mich stimmen... ich würde mich freuen, denn es gibt tolle Preise zu gewinnen. :o)

Ich wünsche euch nun allen einen schönen Nikolaustag und schicke euch ganz liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Eierlikör-Mandeltorte

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber