Mittwoch, 29. Februar 2012

Hochzeitswünsche in Wasabi

Heute gibt's mal ein frisches Grün... und zwar Wasabi-Grün... wenn's draußen schon so grau ist. Ich habe ein paar Hochzeitskarten gewerkelt und den Anfang machen diese hier:


Dafür habe ich Stempel aus folgenden Sets benutzt:

Das Herz aus dem Set "Perfect Postage", einen Stempel aus dem Set "Kleine Wünsche" und Stempel aus dem SAB-Set "Galante Grüße".

Außer der Farbe Wasabi-Grün, habe ich noch Farbkarton in den Farben Flüsterweiß, Schokobraun und DS-Papier mit Streifen in Farngrün ausgesucht.

Und dann habe ich auch noch etliche Stanzen gebraucht:
Das extragroße und das große Oval, das 3,5 cm große Quadrat, sowie die Briefmarkenstanze und zu guter letzt die Stanze Wellenkante.



Ich mag Grün für eine Hochzeit recht gerne... schließlich wird die eigentliche Hochzeit ja auch Grüne Hochzeit genannt. Für alle, die aber lieber andere Farben bevorzugen wird es in der nächsten Zeit auch noch andere Exemplare geben... ihr dürft gespannt sein!

Aber bei meinem nächsten Eintrag lüfte ich endlich das Ergebnis meines Großprojekts... dafür muss ich nun aber noch ein bissel was tun. Also, macht's gut... viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Dienstag, 28. Februar 2012

Hoffentlich...

...ist diese Geburtstagskarte heute bei der Empfängerin angekommen, ...denn ich habe sie gestern erst verschickt und heute ist schon der große Tag!


Für die Karte habe ich wieder einen Stempel aus dem Gastgeberinnen-Set "Swirls & Curls Verses" benutzt - natürlich dem Anlass entsprechend "Happy Birthday"!
Die Farbwahl fiel auf: DS-Papier in Veilchen, Rosé, Pflaumenblau und Savanne. Gestempelt wurde mit dem Ton Espresso.

Sicher könnt ihr sehen, dass die Ränder vom Textelement mit dem Schwämmchen gewischt sind.

Ich habe außerdem noch die beiden Kreisstanzen mit 2,5 und 1,9 cm Durchmesser verwendet, zwei Klämmerchen benutzt und etwas farblich passendes Garn zum Verschließen.

Es tut mir leid, dass die Bildqualität so schlecht ist, aber mein Fotoapparat hatte irgendwie seinen eigenen Kopf und nicht gemacht, was ich wollte. Aber ich denke, man kann die Karte wenigstens erkennen. ;o)

So, ich muss gleich mal weg und deshalb mach' ich Schluss für heute! Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Montag, 27. Februar 2012

Muffins mit Bailey's

Könnt ihr euch noch an die Eierlikör-Muffins erinnern, die ich im Herbst gepostet habe? Heute habe ich ein ganz ähnliches Rezept für euch....


Das Rezept für die Eierlikör-Muffins findet ihr hier. Für die Muffins mit Bailey's müsst ihr nur folgendes austauschen, bzw. hinzufügen:
Eierlikör gegen Bailey's (Sahne-Creme-Likör) austauschen und
1 Cappucinopulver hinzufügen.
Restliche Zutaten und Backzeit sind mit den Eierlikör-Muffins identisch.

Wenn ihr mal überraschend Besuch bekommt, ist das wirklich ein sehr dankbares Rezept und schnell zubereitet! Ein DANKESCHÖN an Manuela, die mir mal diese Idee an mich weitergegeben hat. ;o)

Dann viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen!
Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 26. Februar 2012

Firmkarte in Naturtönen

Nocheinmal habe ich mich an das schwierige Kartenthema "Firmung" gemacht und ich muss sagen, mir gefällt die Karte echt gut. Natürlich kann man sie auch für einen anderen Anlass abwandeln.

Dieses Mal habe ich mich für die Farben: Vanille Pur, Savanne und Wildleder entschieden... das Ganze ist also ziemlich naturell.
Die Stempelwahl fiel auf den Hintergrundstempel "French Filigree" von Stampin' UP und der Schriftschriftstempel ist von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Und als Besonderheit habe ich noch den "Zarten Zweig" durch meine Big Shot genudelt und aufgeklebt.
Oh, wie ich die Karte mag.... ich hoffe, ihr mögt sie ebenso! :o)


Ich freue mich, dass ihr heute wieder auf meinem Blog vorbeigeschaut habt.... danke!
Euch, trotz Regen, einen schönen Sonntag und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Samstag, 25. Februar 2012

Motto-Kommunionkarte

In den meisten Gemeinden steht die Erstkommunion unter einem Motto, oder die einzelnen Gruppen haben einen besonderen Namen. Ich habe hier eine Karte zum "guten Hirten" gebastelt, denn diese Textstelle aus der Bibel ist das Thema für ein Kommunionkind, für das die Karte bestimmt ist. Da ich keinen Schäfer-und-Schaf-Stempel habe, habe ich auf dieses kleine Schaf aus einem alten Set von Stampin' UP zurückgegriffen und es mit einem Schriftstempel von Kaleidoskop-Stempelschmiede kombiniert.

Bei dieser Karte habe ich mich für die Farben: Savanne, Wildleder, Chili und Flüsterweiß entschieden und noch etwas DS-Papier aus dem Set "Florale Impressionen" (von SU) dazugenommen. Die Stempelmotive sind mit Pads unterlegt und etwas Streifenband darf auch nicht fehlen!


Heute muss ich zusehen, dass ich mit meinem Großprojekt etwas weiter komme, denn gestern habe ich dafür überhaupt nichts gemacht. Deshalb sage ich Tschüss für heute und schicke euch viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 24. Februar 2012

Lesezeichen, extra süß

Heute bekomme ich Besuch, der nicht nur zum ersten Mal kommt, sondern auch noch einen recht weiten Weg in Kauf nimmt. :o) Ich freue mich sehr darüber! Als Begrüßung habe ich deshalb gestern kleine, süße Lesezeichen gebastelt, ... denn wenn man das Küsschen abmacht, kann man den Anhänger als Lesezeichen verwenden. Ja, klar... benutzt habe ich also einen der beiden Two Tags für die Big Shot... eine meiner neuen Errungenschaften. ;o) Und bei der Gestaltung habe ich mich auch für ein neues Stempelset von mir entschieden... seht selbst....


...es ist das Gastgeberinnen-Set "Schnörkeleien" aus dem Mini-Katalog, eben nur in Englisch (der englische Name lautet: "Swirls & Curls Verses"). Mir hatte die Kleinschreibung der einzelnen Textelemente besser gefallen. Und weil mein Besuch evtl. noch ihre Tochter mitbringt habe ich gleich noch ein Lesezeichen gemacht mit dem Wal aus "Fox & Friends" (alles von Stampin' UP).


Außerdem habe ich noch den Kreis mit 3,5 cm Durchmesser und die Wellenkreisstanze (aus dem SU-Hauptkatalog) benutzt, die genau auf den Anhänger passen. Die Hauptfarbe ist Pazifikblau, das ich gemischt habe mit DS-Streifen-Papier und Aquamarin bzw. Farngrün.

Das ist ein kleines, feines Geschenk und sehr schnell gemacht und das musste auch gestern so sein, denn ich hatte wirklich nicht sehr viel Zeit.

Euch nun schon mal ein schönes, erholsames Wochenende! Viele liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Donnerstag, 23. Februar 2012

Trauerkarten mit Fresh Vintage - Teil 2

Wie versprochen habe ich noch einen zweiten Teil mit den Fresh Vintage-Trauerkarten für euch. Auch dieses Mal nehme ich wieder an einer Challenge teil und zwar an der Tizzy Tuesday Challenge #37, bei der diese Woche das SAB-Stempelset "Fresh Vintage" benutzt werden soll.... wie passend!
 Hier ist auch gleich die erste Karte...

Karte 1

Die Papiere und verwendeten Stempelsets sind wie bei dem letzten Trauerkartenpost. Bei Karte 1 habe ich zusätzlich noch mit Washi Tape gearbeitet. Na ja, sagen wir mal ... es war ein erster Versuch. ;o)
Washi Tape gibt es z.B. bei Scrapbookheaven.



Karte 2
Bei der zweiten Karte habe ich zusätzlich noch einen Spruchstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede verwendet.

Bei beiden Karten kommen außerdem noch verschiedene Kreisstanzen zum Einsatz.

So, jetzt ist's mit Trauerkarten aber erst mal wieder genug. Als ich gestern mit meiner Freundin telefoniert habe, sagte sie mir, dass sie Hochzeitskarten benötigt. Die mach' ich doch gerne. :o) ...und da kann ich sicher noch ein paar neue Stempelchen ausprobieren!

Dann macht's mal gut... schön, dass ihr hier ward!
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Karte 2 - Makro


Dienstag, 21. Februar 2012

Osternostalgie

Das erste Osterkärtchen habe ich für dieses Jahr gebastelt. Es ist klein und quadratisch und macht richtig was her...! Für diese kleine Karte habe ich das Set "Osternostalgie" von Stampin' UP verwendet. Bei den Stempelfarben fiel die Wahl auf: Savanne, Wildleder und Glutrot.


Als Farbkarton-Töne habe ich die Farben: Flüsterweiß und Savanne, sowie Designpapier in Glutrot verwendet. Das Mädchen-Motiv habe ich zusätzlich, mit Hilfe von Designerschleifblock und Schwämmchen auf alt getrimmt. Den äußeren Rand der Karte und das Oval habe ich ebenfalls mit dem Schwämmchen bearbeitet.

Die Schrift ist mit der Stanze "Extragroßes Oval" ausgestanzt und mit Pads unterlegt. Zum Schluss darf auch ein bißchen Organza-Geschenkband nicht fehlen, das ich vor kurzem bei der "Tizzy Tuesday Challenge" 
gewonnen habe.

Bei uns scheint gerade richtig schön die Sonne, da kommen bei mir Frühlingsgefühle auf und ich finde, dass die Karte richtig gut zu solch einem Tag passt, auch wenn es bis Ostern noch einige Zeit dauert.

Ich verziehe mich nun wieder an den Basteltisch, denn ich habe gerade ein Großprojekt, davon berichte ich bald mehr...!
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt für heute...
Christiane

Montag, 20. Februar 2012

Salzstangen aus Blätterteig mit Sesam

Die nächste Party kommt bestimmt! Aber es fehlt noch eine Kleinigkeit auf dem Buffet? Na, dann sind die selbstgemachten Salzstangen vielleicht was für euch. Sie sind ruck-zuck fertig und schmecken echt lecker. Ich hatte sie für meinen letzten Bastelabend gebacken... und sie waren schnell aufgegessen. ;o)

Salzstangen aus Blätterteig mit Sesam

Zutaten:
1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal, 1-2 Eigelb, Pommes-Würz-Salz und Sesamsaat.


Bild 2
 Zubereitung:

Blätterteig in gleichmäßige Streifen schneiden. (siehe Bild 2)


Die Streifen oben und unten anfassen und jeweils entgegengesetzt drehen. Dann entstehen solche Kringelstängel. ;o) (siehe Bild 3)

Bild 3
Mit Eigelb bepinseln und anschließend mit Salz und Sesam bestreuen. (siehe Bild 4) Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 14 Minuten backen.

Bild 4
Nach dem Backen sehen die Salzstangen dann so aus... und sind ein leckerer Snack für alle, die es lieber etwas herzhaft mögen. ;o)


Das war's mal wieder für heute...! Ich hoffe euch hat mein Tipp gefallen und ihr probiert ihn vielleicht irgendwann mal aus... die Salzstangen sind wirklich sehr einfach zu machen!
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

p.s.: Das ist heute schon mein 40. Back-Post. Wahnsinn... da schreiben andere schon Bücher! ;o)

Sonntag, 19. Februar 2012

Regenbogeneinladung zur Taufe

Heute habe ich mal eine Einladung zur Taufe für euch. Diese Karte schlummert schon sehr lange auf meiner Festplatte. Warum ich sie euch noch nicht gezeigt habe, kann ich eigentlich auch nicht sagen. Und dass, obwohl meine erste Einladung zur Taufe schon so oft angeklickt wurde...!

Ich habe dafür den schönen Stempel namens "Schöpfung" (so heißt der Regenbogenstempel) von Kaleidoskop Stempelschmiede benutzt. Das kleine Blatt ist aus einem alten SAB-Set von letztem Jahr (SU).


Das "Einladung zur Taufe" habe ich diesmal am Computer geschrieben. Ich rate allen, die das Stempelhobby neu für sich entdeckt haben, ruhig mal etwas am Computer, oder mit der Hand zu schreiben, denn es sieht doch auch schön aus und man muss nicht gleich in einen weiteren Stempel Geld investieren!!
Als Farben habe ich mich für Flüsterweiß und Kürbisgelb entschieden... diese Farbkombi passt ja sowohl für Mädchen als auch für Jungs (... finde ich zumindest). Ein dünnes Band im passenden Farbton darf auch nicht fehlen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, egal ob närrisch oder nicht.... Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Samstag, 18. Februar 2012

Einladung zum Fastnachts-Kindergeburtstag

Helau, ihr bastellustige Leit',
ich hab' 'en Fastnachtspost für heit!
Eine Einladung für Gäst'
zum Kindergeburtstag, Fastnachtsfest.
Zwar sind die tolle Tage im volle Gange,
doch für des Projekt braucht ihr gar nicht lange.
E bissje Big Shot, Stanze und Stempel,
natürlich Papier und noch so 'en Krempel.
Und dann noch des Bändche, des kimmt ganz zum Schluss,
e bissje Schnick-Schnack is immer e Muss!
Nun ist aber gut, ich wünsch euch viel Spaß
bei de' Fastnacht im Saal un auch uff de' Gass!
HELAU!

Habt ihr alles verstanden? Wenn nicht dann schreibt mir, ich übersetze gerne all denen, die dem Mainzer Dialekt nicht mächtig sind. ;o)

Mit diesem Projekt nehme ich am Happy Freeday #46 teil, bei dem das Thema diese Woche "Einladung zum Kindergeburtstag" heißt. Und das kann man doch prima mit Fastnacht verbinden... oder!?

Verwendete Materialien:
Wellenkreisstanze für die Big Shot und Prägefolder (den Prägefolder habe ich bei Scrapbookheaven gekauft), der mich an Luftschlangen erinnert hat.
Für Augen und Nase habe ich die Mini-Punkte von der Muffinstanze verwendet, dann noch ein Teil der Elementstanze Wimpelduo und die Kreisstanzen mit 1,9 cm und 3,5 cm Durchmesser. Die Fliege habe ich aus einem abknickbaren Trinkhalm gemacht.

Der Einladungsstempel ist aus dem alten Set "Von Herzen" und der Für-Dich-Stempel aus dem SAB-Set "Allerlei Anlässe". (Stanzen und Stempel sind alle von Stampin' UP.)

Bei Interesse kann ich euch gerne hier auf dem Blog zeigen, wie man eine Fliege aus einem Trinkhalm macht. Dann schreibt mir bitte einen Kommentar...!


Ich hoffe, mein Fastnachtsbeitrag hat euch gefallen! Übrigens, könnt ihr ihn ganz leicht auch als Orden für Kinder umwandeln: Einfach statt "Einladung für dich" ein großes "HELAU" oder "ALAAF" draufschreiben!
Euch allen, schöne, närrische Tage.... und viele Grüße aus meiner bunten Kreativwerkstatt,
Christiane

p.s.: Den Vers oben habe ich wirklich selbst geschrieben,... ich bin manchmal so verrückt! ;o)

Freitag, 17. Februar 2012

Trauerkarten mit Fresh Vintage - Teil 1

Nein, ich möchte euch nicht die Fastnachts-Feier-Laune verderben! .... Nein, für diese Karte gibt es (zum Glück!!) keinen direkten Anlass! ....

Auf die Idee für Trauerkarten kam ich als es bei Aldi am Anfang dieser Woche Design-Tonpapier gab - jeweils in Blöcken und echt schön! Da konnte ich nicht widerstehen, ich musste zuschlagen.
Ein Block war komplett in Schwarz-Weiß gehalten und von diesem habe ich eine Seite verwendet. :o)

Außerdem habe ich noch folgende Farben genommen: Flüsterweiß, Anthrazit-Grau (strukturiert) und Savanne. Die Stempelfarbe ist ebenfalls Anthrazit-Grau.

Der große Stempel ist aus dem neuen SAB-Set "Fresh Vintage" und der kleine Schriftstempel aus dem Set "Kleine Wünsche", alles (bis auf das DS-Papier) von Stampin' UP.


Gestaltet habe ich die Karte nach dem Inkspire_me Sketch - Challenge #32. Außer dieser Karte sind mit diesem SAB-Set noch zwei weitere Trauerkarten entstanden. Die zeige ich euch aber erst in der nächsten Woche.

Hier noch die Sketchvorlage:


Für heute war das meine Inspiration... Am Wochenende gibt es hier etwas Fröhlicheres... versprochen!
Ich sage, DANKE für's Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal... liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 16. Februar 2012

Ausflug an die Mosel

Diese Woche ist es ja schon etwas wärmer, aber letzte war es doch extrem kalt. Am Sonntag (war's eben auch noch kalt) haben wir einen Ausflug an die Mosel gemacht. Die sah etwas anders aus als sonst, aber seht doch einfach selbst, die Bilder sprechen quasi für sich. ;o)


Es war wirklich verdammt kalt, ... damit ich einigermaßen gute Fotos bekommen habe, habe ich steife Finger in Kauf genommen.


Leider waren nicht nur die Enten und Möwen auf dem zugefrorenen Fluss. Wir haben gesehen, dass auf der anderen Seite auch Kinder auf der Eisdecke gespielt haben.... ganz schön gefährlich!!

Ich hoffe, meine Eindrücke von unserem Sonntagsausflug haben euch gefallen! In den nächsten Tagen muss ich mich unbedingt mal wieder an meinen Basteltisch begeben, damit ich euch hier etwas zeigen kann.... also, ich bin dann mal weg...!

Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Mittwoch, 15. Februar 2012

Frühlingshafter Milchkarton

Ich habe ja schon mal kurz erwähnt, dass wir am Sonntag an die Mosel fahren wollten... das haben wir letztendlich auch gemacht und uns nicht nur den zugefrorenen Fluss angeschaut, sondern auch Freunde besucht. Und was macht man, wenn man sich lange nicht gesehen hat und zu Besuch kommt... ja, man bringt ein Geschenk mit... so wie wir!

Wenn das Wetter schon trüb ist, so soll meine Bastelarbeit wenigstens farbenfroh sein und einen Ausblick auf's Frühjahr schaffen. Ich habe mich deshalb für einen Mini-Milchkarton im Frühlingsdesign
entschieden.

Die neue Briefmarkenstanze von Stampin' UP kam dafür zum Einsatz; außerdem Stempel aus den Sets "Perfect Postage", "Kleine Wünsche" und "Osternostalgie".

Für die Namen habe ich dann noch das Buchstaben-Set "Just Perfect Alphabet" verwendet und eine Mini-Wäscheklammer zum Befestigen.

Die Farben sind: Farngrün, Osterglocke, Safrangelb, DS-Papier in verschiedenen Farben (Reste) und Flüsterweiß.
Stempelfarbe: Olivgrün.

Die Herzen, habe ich genauso wie die Mini-Milchkartons, mit der Big Shot gestanzt. Ihr findet sie im Set "Junior ABC".

Morgen wird es hier dann wieder etwas frostig, denn ich werde euch (voraussichtlich) ein paar Fotos von der zugefrorenen Mosel zeigen. Also seid gespannt und schaut wieder vorbei...!
Bis dahin, liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 14. Februar 2012

Meine ersten Macarons

Zum Valentinstag heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch... aber natürlich nicht irgendeins, sondern, das von den Macarons, die es bei meinem Bastelabend am Freitag gab. Es sind Karamell-Macarons und ich habe sie im Magazin "Lust auf Genuss - Backen & Kochen mit Gewürzen" (13/2010) gefunden. Es gibt sogar Menschen, die behaupten, die Macarons schmecken wie Twix *grins*... na ja, probiert's einfach selbst aus und schreibt mir, nach was sie für euch schmecken. ;o)

vor dem Backen

So haben sie noch vor dem Backen ausgesehen! Es ist wichtig, dass man viel Platz zwischen den einzelnen Teigklecksen lässt, sonst laufen sie zusammen (...bei mir ist das leider teilweise passiert).

Beachten muss man auch, dass man die Creme für die Füllung einen Tag zuvor machen muss, denn sie muss über Nacht kühlen!

Schoko-Karamell-Macarons

Zutaten für die Creme:
150 g Zucker, 150 g Schlagsahne und 100 g Zartbitter-Kuvertüre (im Originalrezept ist es Vollmilch-Kuvertüre)

Zutaten für die Macarons:
125 g gemahlene geschälte Mandeln, 210 g Puderzucker, 1 Eßlöffel Kakaopulver, 3 Eiweiß (soll 100 g ergeben!), 30 g Zucker, (im Rezept ist noch angegeben etwas Fleur de Sel - das ich weggelassen habe)

Wichtig ist für die Macarons, dass die Zutaten ganz fein sein müssen und die Gramm-Angaben - auch vom Eiweiß - eingehalten werden!!

nach dem Backen :o)
Zubereitung:

1. Zucker im Topf karamellisieren. Vom Herd ziehen und aufgekochte Sahne unterrühren. Rühren, bis sich der Karamell gelöst hat. In eine Schüssel umfüllen. Gehackte Kuvertüre darin schmelzen. Zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2. Für die Macarons Mandeln mit Puderzucker und Kakao in einem Mixer fein mahlen. Mischung durch ein feines Sieb geben. Eiweiß und Zucker steif schlagen. Mandel-Mix nach und nach behutsam unterheben. Teig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle umfüllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech Tupfen (Durchmesser ca. 3 cm) spritzen. Tupfen 30 Minuten trocknen lassen. (Die Hälfte davon mit jeweils 1 kleinen Prise Fleur de Sel bestreuen.)

die fertigen Schoko-Karamell-Macarons

3. Macarons im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 15 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen. Vom Backpapier lösen.
4. Kalten Karamell-Mix cremig steif schlagen, in Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle umfüllen. Creme auf die Hälfte der Maracons verteilen. (Alternativ: Creme mit dem Messer auf die Macarons streichen. - So hab' ich's gemacht!) Übrige Macarons vorsichtig daraufdrücken. Luftdicht aufbewahren.

So, dann mal viel Spaß beim Nachbacken und euch allen einen schönen Valentinstag!
Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 12. Februar 2012

Kommunionkarte mit Kreuz

Heute zeige ich euch nochmal eine Kommunionkarte. Alle, die Einladungen zu diesem Fest machen wollen, müssen schließlich bald anfangen...! ;o)


Die Stempel stammen aus dem Hause Kaleidoskop Stempelschmiede. Die Farben: Calypso, DS-Papier Farngrün und normales Farngrün, Flüsterweiß (von SU) und noch ein geprägtes Papier in Weiß mit kirchlichen Symbolen (aus dem Bastelhandel).

Kreuz und Text habe ich mit Pads unterlegt und an den Rändern mit einem Schwämmchen bearbeitet.

Bei dem Farbkarton in Calypso habe ich die Ecken nur zur Hälfte in eine Kreisstanze eingeschoben und gestanzt... das gibt dann diesen Effekt!

Euch allen nun einen schönen Sonntag! Wir machen heute einen Ausflug an die Mosel und ich freu mich schon sehr drauf,
denn der Fluss ist wohl zugefroren. :o)

Viele liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Samstag, 11. Februar 2012

Goodies für meine Gäste

Gestern Abend war mein 4. SU-Workshop. Sechs stempelbegeisterte Frauen, eine ganz junge Dame (von ca. 10 Jahren), plus meiner Wenigkeit und unsere Demo Melanie, haben sich in unseren heiligen Hallen eingefunden. Es war wieder ein sehr langer, schöner Abend.... allerdings auch nicht ganz unanstrengend für mich als Gastgeberin. ;o) Heute bin ich ziemlich platt!

Trotzdem will ich es nicht versäumen euch meine Gastgeschenke vorzustellen. Dafür kam mal wieder die Muffinstanze zum Einsatz! Außerdem habe ich den Blümchenstempel aus dem Set "Confetti" von SU verwendet. Die Grundfarbe war Wildleder, den Rest habe ich in verschiedenen Farben gestaltet.

Ich habe desweiteren noch den Wellenkreis (aus dem SU-Hauptkatalog) benutzt. Diesen habe ich mit der Prickelnadel bearbeitet.


In der kleinen Schachtel waren passend zum Muffin ein Backpulver und ein Vanillin-Zucker verpackt und obendrein noch ein kleiner Anhänger mit einem "Backstempel", den ich bei Srapbookheaven erstanden habe.

Die Rückseite sieht dann so aus...

Dafür habe ich einen Stempel aus dem Gastgeberinnen-Set "Schmetterlingszauber" von SU benutzt.

Oben dann noch kleine Löcher reinstanzen und ein bissel Band drum... und schon ist das kleine Geschenk fertig. ;o)

Ich hoffe, dass meine Gäste inkl. Demo gut nach Hause gekommen sind und freue mich sie demnächst wiederzusehen...!
Danke, dass ihr da ward!!

Und nun an alle meine Leser/innen ein schönes, erholsames Wochenende! Viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 10. Februar 2012

Geburtstagskarte mit Zahlen

Eigentlich mag ich Geburtstagskarten mit Zahlen nicht so gerne, aber dafür meine Schwiegermutter umso lieber und weil diese Karte eine Auftragsarbeit für sie ist, gibt es eben auch eine Zahl. Ihre Patentante feiert am Rosenmontag ihren 90. Geburtstag - echt wahnsinn!!


Für die Karte habe ich die beiden In-Colors Aquamarin und Petrol benutzt und außerdem noch Marineblau, Wildleder, Sahara-Sand und Vanille Pur. Die Stempelfarbe ist Petrol und StazOn (wasserfest) in Schwarz. Das Hauptmotiv habe ich mit einem Wassertankpinsel in Petrol ausgemalt.

Der große Stempel ist aus dem Set "Growing Green", die beiden kleinen aus den Sets "Itty Bitty Bits" und "Kleine Wünsche", alle sind von Stampin' UP.

Die Zahlen, sowie die Papierprägung ist mit der Big Shot entstanden.

Bei der Gestaltung habe ich mich von Freshly Made Sketches #21 inspirieren lassen.
Thank you for the great sketch!!! :o)


So, meine lieben Leser/innen... für heute ist Schluss. Heute Abend steht mein Bastelabend vor der Tür und ich muss bis dahin noch so allerhand machen. Also bis dann, startet mir gut ins Wochenende... und liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 9. Februar 2012

Zur Firmung

...finde ich es noch schwerer eine Karte zu basteln. Kommunion/Konfirmation - kein Problem - aber Firmung. Ich habe mich trotzdem mal an dieses Thema drangetraut!

Da der Heilige Geist oft in Form einer Taube dargestellt wird, habe ich mich für dieses Symbol entschieden. Der Tauben- und der Schriftstempel sind von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Die Farben der Karte sind: Savanne, Vanille Pur und Farngrün (DS-Papier und normales) von SU, außerdem habe ich noch einen Papierrest in Tannengrün aus meinem Altbestand verwendet.


Das Papier habe ich in Streifen angeordnet. Die Taube habe ich mit den quadratischen Stanzen ausgestanzt und anschließend mit Pads unterlegt. Einfach aber doch wirkungsvoll! ...mit einem Einladungsstempel wäre es auch eine tolle Einladungskarte zur Firmung. ...aber auch zu einer Taufe fände ich die Karte schön, ich würde wahrscheinlich nur die Farben anders wählen.

Ich hoffe, dass euch diese Idee gefallen hat. Seid herzlich gegrüßt aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane