Taj Mahal stand Pate

Für eine Einladung in ein indisches Restaurant habe ich diese Karte gewerkelt. Zuvor habe ich mir ein Foto von dem indischen Gebäude Taj Mahal angeschaut und dieses dann aus den verschiedensten Stanzteilen (zumindest ungefähr) nachgebaut. Damit es noch etwas märchenhafter aussieht habe ich nicht nur normalen Farbkarton gestanzt, sondern auch Spitzendeckchen, allerdings geht das leider nicht ganz so gut, weil sie gerne in den Stanzen hängenbleiben.


Wenn ihr Fragen zu den Stanzen habt, dann nur zu...!?! Bei den Farben habe ich mich für Zartblau, Pflaumenblau und Flüsterweiß entschieden. Die Stempelfarbe ist: Aubergine. Teilweise habe ich mit Pads gearbeitet und Strasssteinchen mussten bei dieser Arbeit natürlich auch sein!
Der Einladungsstempel ist von Kaleidoskop-Stempelschmiede. Der andere Schriftstempel aus einem alten SAB-Set und die Sternchen kommen aus dem Itty-Bitty-Set - von Stampin' UP.


Aus der Einladung könnt ihr auch stattdessen einen Gutschein zaubern. Einfach statt dem Einladungs- einen Gutscheinstempel wählen! Nur etwas Zeit müsst ihr für die Karte einplanen, ansonsten ist eigentlich alles ganz leicht... ;o)

Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Hallo Christiane,

    tolle Idee - gefällt mir - sieht super aus.

    LG,
    Angela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schaut doch heute mal...

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Gänseblümchen oder Margerite?