Wie aus einem Fehler doch noch ein schönes Notizbuch wurde...

Mein zweites Notizbuch mit der Cinch und ich muss noch viel üben sag' ich euch...! Es ist etwas größer als mein erstes und ich habe die Ringbindung etwas anders gestaltet als beim ersten Mal. Eigentlich stimmte alles bis auf die Lochung der Deckseite. Falsch reingeschoben - die Innenseite war nun außen. Aber zum Wegwerfen fand ich diese falsch gelochte Deckseite dann doch zu schade.


Ich habe dann angefangen die "Titel-Innen-Außen-Seite" ;o) zu gestalten. Dazu waren mir allerhand Stanzen hilfreich: Junior ABC für die Big Shot, kleine Sternenstanze, geschwungenes Etikett, geschwungenes Mini-Etikett, modernes Label und die Briefmarkenstanze. Die Stanzen habe ich mit Stempeln aus (alten) SAB-Sets von Stampin' UP kombiniert. Und schon fand ich mein Notizbuch ganz pasabel.


Verschenken würde ich das Büchlein nicht, aber zum Wegwerfen wäre es doch viel zu schade gewesen. Oder was meint ihr?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag mit angenehmen Temperaturen!
Viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Hallo Christiane!
    Das büchlein ist super schön geworden - auch wenn es etwas verunglückt ist. Die Art der Ringbindung gefällt mir besonders gut.
    Viele Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja aus der "Not" eine Tugend gemacht, liebe Christiane. Das Büchlein sieht toll aus - die Titelseite gefällt mir sehr. Die Stanzen sind aber auch super.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tricky-Box

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber