Advent in Petrol und Schiefergrau

Wer bei dieser Überschrift etwas aus Papier erwartet hat, den muss ich leider enttäuschen, denn ich zeige euch unser dekoriertes Adventsblech, das wir statt Adventskranz in unserer Wohnung haben. Ich habe das Blech letztes Jahr gekauft und wollte es auf jeden Fall dieses Jahr wieder verwenden. Da mir gerade die kühleren Farbtöne als Deko ganz gut gefallen, habe ich mal Kerzen in den Farben Petrol und Schiefergrau ausgewählt.


Ein paar Tannenzweige dürfen aber auf keinen Fall fehlen, weil ich den Duft so gerne mag. Dazwischen liegen größere und kleinere Glöckchen (eigentlich sind es ja Schellen), die auf der einen Seite ein richtiges Schneeflockenmuster haben. Außerdem etwas Band und Sterne aus Filz. Der krönende Abschluss macht dann noch ein echter Weihnachtsstern, der sich zu all dem anderen auf das Blech gesellen durfte.


Ich hoffe, ihr könnt alles ganz gut erkennen. Solch ein Adventsblech lässt sich immer etwas schlecht fotografieren (ein Kranz finde ich da deutlich einfacher für ein Foto).

Natürlich wurde auch inzwischen eine der Kerzen angezündet. Ich habe das Adventsblech direkt nach dem Dekorieren fotografiert und da war natürlich noch keine Kerze an.

Viele gemütliche Grüße aus meiner adventlichen Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Hallo Christiane,

    sehr hübsch hast du das Adventsblech dekoriert! Die Glöckchen und die Sterne dazwischen sehen ganz zauberhaft aus! Auf diese kühleren Töne fahre ich in diesem Jahr auch total ab ;c) Es muss nicht immer nur Rot und Grün sein. Du hast auf jeden Fall meinen Geschmack getroffen :)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tricky-Box

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber