Donnerstag, 30. Mai 2013

Himmlischer Geburtstag

Hallo ihr zusammen, jetzt melde ich mich mal wieder zwischendurch! Damit ihr nicht nur im Archiv bei mir blättern müsst, habe ich heute eine himmlische Geburtstagskarte für euch.

Benutzt habe ich den Zeppelin- und noch zwei andere Stempel aus dem Set "Unterwegs zu dir" von Stampin' UP.

Der verwendete Prägefolder heißt "Wolkenmeer" und ist im Frühjahrs-Sommer-Katalog von SU zu finden.

Diese Farben habe ich genommen:
Flüsterweiß, Baiblau und Designpapier "Blumeninsel". Die Stempelfarbe ist: Waldhimbeere.

So, ich gehe dann mal wieder auf Tauchstation... bis irgendwann aus meiner Kreativwerkstatt.... liebe Grüße...
Christiane

Freitag, 24. Mai 2013

Kommt ein Vogel geflogen...

Auf vielen Blogs hat man schon die Federn aus dem Stempelset "Fine Feathers" von Stampin' UP gesehen, nun habe ich sie auch endlich mal ausprobiert, zusammen mit dem alten Einzelstempel "Young Vermillion" ist so diese Karte entstanden.


Als Farben habe ich mich für Mango, Anthrazitgrau und Flüsterweiß entschieden. Die Stempelfarbe ist ebenfalls Anthrazitgrau. Die Feder in der Mitte habe ich mit Pads unterlegt und den Karton in Flüsterweiß mit dem Eckenabrunder bearbeitet.


Ich weise schon mal draufhin, dass es in den nächsten Wochen hier auf meinem Blog etwas ruhiger zugehen wird. Eine kleine Auszeit...Kreativpause... oder wie ihr es auch immer nennen wollt, tut mal ganz gut. Sicher werde ich mich aber irgendwann mal melden... Sollte euch langweilig werden, dann besucht doch einfach mal mein Blog-Archiv. ;o)

Schon mal ein schönes Wochenende und herzliche Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

p.s.: Habt ihr schon gesehen, dass meine Freundin Nadia ein Blog-Candy für euch macht, bei dem jede/r gewinnen kann? Wenn nicht dann schau doch mal hier bei ihr vorbei! Die Aktion geht bis zum 31.05.2013.

Donnerstag, 23. Mai 2013

Banana Walnut Cookies

Letzte Woche habe ich mir die neue Ausgabe der Zeitschrift "Lecker" gekauft und dabei festgestellt, dass es ein Kombi-Magazin im Angebot gab: Die neue Ausgabe "Lecker" und die "Lecker Bakery Vol. 2" für einen unglaublich guten Preis.... und so ist dieses Zeitschriften-Set in meinen Einkaufswagen gewandert.

Am Pfingstsonntag, der auch gleichzeitig der World Baking Day war, haben dann mein Mann und ich ein Cookie-Rezept aus der o.g. "Lecker Bakery" ausprobiert.

Banana Walnut Cookies

Zutaten:
125 g weiche Butter, 175 g Zucker, Salz, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Ei (Größe M), 200 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 100 g Walnusskerne, 1 reife Banane, 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt und Backpapier

Zubereitung:

1. Walnüsse grob hacken. Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen.

2. Butter, Zucker, 1 Prise Salz Zimt und Vanillezucker cremig rühren. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Butter-Zucker-Ei-Mischung rühren. Bananenmus und Walnüsse unterheben.

3. Mit einem Eßlöffel (ich nehme lieber einen vollen Teelöffel) Teighäufchen mit etwas Abstand auf die Bleche setzen. Cookies nacheinander im Backofen 10-12 Minuten backen.

Meist mache ich bei Cookies das doppelte Rezept, das habe ich aber hier nicht gemacht, weil ich dachte, dass die Banane in den Keksen vielleicht schneller schlecht wird, aber wenn man Banane und Walnüsse mag, werden diese Cookies sicher nicht lange "leben".

Ich sage DANKE für's Vorbeischauen und verabschiede mich mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 22. Mai 2013

Segen für die Verstorbenen

Ich habe mal wieder zwei Trauerkarten gewerkelt. Trauerkarten mache ich wirklich nicht so oft und muss dann manchmal sogar auf gekaufte zurückgreifen, aber oft habe ich einfach nicht die Muse dazu. Dabei ist doch der Einzelstempel "Praying Hands" für Trauerkarten so schön.

Außer dem Stempel "Praying Hands" habe ich noch einen Stempel aus dem Set "Kleine Wünsche" und den Hintergrundstempel "Woodgrain" verwendet - alle Stampin' UP.

Die Farben sind: Flüsterweiß, Anthrazitgrau und Mattgrün. Als Stempelfarbe habe ich zu Anthrazitgrau gegriffen und noch etwas weiße Stempelfarbe versprüht.

Das anthrazitfarbene Papier habe ich gerissen, das mattgrüne habe ich hingegen mit dem Eckenabrunder gestanzt und die betenden Hände habe ich mit Pads unterlegt.

Da ich zur Zeit mit den Fotos immer noch Probleme habe, habe ich mich entschieden euch nur diese Aufnahme zu zeigen. Ich hoffe, ihr habt Verständnis.

Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 21. Mai 2013

Farben im Hintergrund

Heute zeige ich euch eine Karte mit einem farblichen Hintergrund. Inspririert wurde ich dazu durch den kanadischen Blog Bits & Pieces von Heather Telford. Sie zeigt traumhafte Karten - ein Besuch lohnt sich also!


Ich habe dafür ein ovales Framelit genommen und dieses auf einem Tonkarton ausgestanzt und nun habe ich nicht nicht das Oval genommen, sondern das, was sonst der "Abfall" ist und dieses als Maskenschablone benutzt. Das Oval legt ihr auf eure zugeschnittene Karte und tupft zwei verschiedene Stempelfarben mit Schwämmchen auf. Ich habe Mattgrün und Ozeanblau verwendet.


Nun wählt ihr ein Stempelset (hier ein altes Gastgeberinnen-Set von SU), das ihr in diesen bunten Hintergrund reinstempeln könnt. Nehmt dafür Stempelfarbe in Espresso oder Schwarz. Jetzt noch etwas Schleifenband und ein paar gestanzte Itty Bitty Blümchen mit Perlchen zum Abschluss.

Die Farben sind übrigens: Flüsterweiß, Ozeanblau, Mattgrün und Stempelfarbe in Espresso.

Die Karte werde ich heute mit einem Geburtstagsgeschenk übergeben und hoffe, dass sich die Person freut!

Liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

p.s.: Was Google mit den Fotos gemacht hat, weiß ich leider nicht?!! Es sind eigentlich hochkant Aufnahmen, aber beim Übertragen werden sie immer in dieses Format gesetzt.

Sonntag, 19. Mai 2013

Congratulations

Es ist mal wieder an der Zeit bei Challenges mitzumachen und weil's so schön ist, nehme ich mit dieser Karte gleich 2x teil: Zum einen bei der Tizzy Tuesdaychallenge#100, bei der gerade das Stempelrad "Very Vintage" benutzt werden soll und bei dem Sketch von Clean&Simple 240!.

Die anderen Stempel sind aus alten Stempelsets, alle jedoch von Stampin' UP.

Als Farben habe ich zu Mattgrün, Savanne, Apfelgrün, Vanille Pur und Designpapier vom Block "Papier-Träume" gegriffen. Die Stempelfarben sind: Mattgrün und Espresso.

Ein paar Halbperlen noch mit drauf... und den Text mit Pads unterlegt und fertig ist die Glückwunschkarte.

Gesegnete Pfingsten und herzliche Grüße aus der Kreativwerkstatt von
Christiane

Samstag, 18. Mai 2013

Just living is not enough

An Christi Himmelfahrt haben mein Mann und ich Sonnenuntergangsfotos gemacht. Die Farben waren herrlich... aber seht doch einfach selbst....



Just living is not enough.
One must have sunshine,
freedom
and a little flower.
~Hans Christian Andersen~


Mit diesen Bildern schicke ich euch in ein hoffentlich schönes Pfingstwochenende.... viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 17. Mai 2013

Resteverwertung für eine Karte

Sicher habt ihr auch eine Box, Schachtel, Mappe, oder Ähnliches für eure Papierreste und ich benutze sie auch gerne und manchmal fast ausschließlich wie für diese Karte.

Designpapier aus der SAB-Zeit stand bei diesen Geburtstagskarten ganz klar im Vordergrund. Außerdem habe ich noch die Farben Flüsterweiß und Mango gebraucht. Die Stempelfarbe ist Petrol.

Die Stempel sind aus dem Gastgeberinnenset "Viel-schichtig" und dem Set "Itty Bitty Bits" von Stampin' UP.

Als Stanzen habe ich das moderne Label und den Eckenabrunder verwendet. Den Eckenabrunder so einzusetzen habe ich schon mehrfach auf amerikanischen und kanadischen Blog gesehen.

Ich sage nun Tschüss für heute und verabschiede mich mit lieben Grüßen aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 15. Mai 2013

Gemüse-Tartelettes

Manchmal muss es einfach etwas Herzhaftes sein und so habe ich vor Kurzem Gemüse-Tartelles ausprobiert. Ich habe das Rezept nach einem Rezept aus der Laura Backen 01/2013 abgewandelt.

Gemüse-Tartelettes
(für 8 Stück)

Zutaten:
150 g Butter, 250 g Mehl, 3 Eier (Größe M), Salz, 250 g tiefgefrorene Erbsen, 1 kleine Zucchini, einige Blätter Basilikum (und evtl. Basilikum für die Deko), 100 g Magerquark, 50 g Schlagsahne, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, 50 g Lachsschinkenwürfel, Fett für die Förmchen, Mehl für die Arbeitsfläche und Frischhaltefolie

Zubereitung:

1. Butter in Stückchen schneiden. Butter, Mehl, 1-2 Eßlöffel kaltes Wasser, 1 Ei und ca. 1 Teelöffel Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Erbsen in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen. Abgießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken. Erbsen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen in dünne Streifen schneiden. Für den Guss Quark, Basilikumstreifen, 2 Eier und Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

4. 8 Tartelettes-Förmchen mit Lift-Off-Boden (ca. 12 cm Durchmesser) fetten. Teig zu einer Rolle formen und in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Teigstücke nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Förmchen mit den Teigstücken auslegen, Rand andrücken und überstehenden Teig abschneiden.

5. Zucchinischeiben und Erbsen gleichmäßig auf den Tartelettes verteilen und mit dem Guss übergießen. Mit den Lachsschinkenwürfeln bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 25-30 Minuten backen. Tartelettes herausnehmen, aus den Förmchen lösen und mit restlichem Basilikum garnieren.

Für alle, die vom Backen nicht genug haben können.... am Sonntag, 19. Mai ist World Baking Day!! Auf der verlinkten Seite findet ihr tolle Rezepte von Food-Bloggern aus der ganzen Welt. Vielleicht habt ihr ja auch Lust zu backen und neue Rezepte auszuprobieren?!

Leckere Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 14. Mai 2013

Für die kleine Sophia...

... bzw. ihre Eltern ist diese Karte. Ich habe mal wieder das schöne, alte Set "Fox & Friends" dafür benutzt.


Die Schrift ist aus dem Set "Babyglück" (in englischer Version) von Stampin' UP.

Als Farben habe ich mich zu Rosé, Anthrazitgrau, Flüsterweiß und Designpapier aus dem Set "Sonne, Regen, Fantasie" entschieden. Und weil Mädchen ja Glitzer mögen (zumindest, wenn sie etwas älter als Säuglinge sind...) habe ich auch noch mit dem silbernen Glitzerpapier kleine Herzchen ausgestanzt.

Etwas passendes Organdy-Geschenkband in Wassermelone musste auch noch sein. ;o)

Die verwendete Stempelfarbe ist übrigens Osterglocke.

So, das war's auch schon wieder von hier... liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 13. Mai 2013

Fahrradtour

Heute habe ich mal wieder eine Männerkarte zum Geburtstag für euch. Da der Beschenkte gerne Fahrrad fährt, fand ich das alte Stempelset "Pedal Presents" von SU total passend.

Der Schriftstempel ist ebenfalls aus einem alten Stempelset aus einer SAB-Aktion. Für den safrangelben Hintergrund habe ich dann noch Ton in Ton den Stempel "En Francais" benutzt.

Diese Farben habe ich gebraucht:
Espresso, Kürbisgelb, Safrangelb und Designpapier in Holzoptik aus dem Set "Meisterwerke".

Als Handstanze habe ich zum modernen Label gegriffen und von den Framelits habe ich eins aus der Rahmen-Kollektion gewählt. Mit vier kürbisgelben Klammern habe ich noch Akzente gesetzt.

Leider sind die Aufnahmen so schlecht geworden, wie gerade das Wetter... sorry.
Trotz des trüben Wochenauftakts wünsche ich euch eine gute Zeit und schicke euch viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 11. Mai 2013

Kurz vor'm Muttertag...

...zeige ich euch noch die Verpackung, die ich gebastelt habe. Es sind quadratische Schachteln, die ich schon öfter hier auf dem Blog gezeigt habe.


Den verwendeten Designtonkarton habe ich mal bei Aldi erstanden und das Band ist aus dem Frühlings-Sommer-Katalog von Stampin' UP.

Drinnen verpackt habe ich je einen Seidenschal und hoffe, dass dieser gut ankommt.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und allen Müttern einen tollen Muttertag. Lasst euch verwöhnen!
Herzliche Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 10. Mai 2013

Taufkarte mit Baum

Ich sollte eine Karte gestalten und dabei einen bestimmten Spruch von Christa Spilling-Nöker verwenden. "Ich wünsche dir, dass du wirst wie ein Baum...", dieses Thema habe ich bei dieser Karte aufgegriffen.


Ich habe dafür die Farben Farngrün, Senfgelb, Waldhimbeere, Wildleder und Flüsterweiß benutzt. Außerdem kam noch etwas herbstliches Designpapier auf die Karte. Etwas Band und Strasssteinchen durften auch mit drauf.


Der Baum-Stempel ist aus dem alten Set "Funky Four" von Stampin' UP. Der Textstempel ist von Kaleidoskop Stempelschmiede. Die Stanze ist eine der Itty-Bitty-Blüten.


Im Inneren ist der zweite Teil des Spruchs - er besteht aus drei Versen.
So, ist dies mal eine ganz andere Karte zur Taufe geworden.

Danke für euren Besuch und herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 9. Mai 2013

Geburtstagskaffee

Das Set "Morning Cup" von Stampin' UP hat mir von Anfang an gefallen, aber ich habe es bisher erst einmal benutzt. Nun will ich das endlich ändern....

Kombiniert habe ich es mit einem alten Textstempel (ebenfalls SU).

Die Farben sind Flüsterweiß, Himbeerrot und Designpapier aus dem Set Papier-Träume.

Dieses Designpapier gefällt mir dazu ausgezeichnet. Es erinnert mich an Zeiten, wo es noch Sammeltassen gab .... schön nostalgisch und trotzdem auch ein bissel modern. ;o)

Euch nun einen schönen Feiertag und viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 7. Mai 2013

Embossing-Card

In letzter Zeit habe ich gar nicht mehr so oft die Heißprägetechnik "Embossing" angewandt. Seit dem ich die Big Shot habe, präge ich meist eher kalt...! ;o) Für diese Karte, die sich auf den Weg zu einer früheren Arbeitskollegin gemacht hat, durfte aber mal wieder der Föhn laufen.

Für diese Karte habe ich das Stempelset "Betsy's Blossoms" und einen Schriftstempel aus dem Set "Kleiner Wort-Schatz" von Stampin' UP benutzt.

Es ist mal eine Karte ohne das Vögelchen aus dem Stempelset geworden!

Die verwendeten Farben sind:
Mango (...wär hätte das gedacht, dass ich diese Farbe mal richtig mögen würde?!), Aquamarin und Designpapier in Rotkäppchenrot.

Als Stempelfarben habe ich zu Savanne und Wildleder gegriffen und außerdem habe ich in Gold embossed.

Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Montag, 6. Mai 2013

Wundervolle Apfelblüten

Sie sind so zart und schön, aber auch vergänglich - Apfelblüten. Ich habe mal wieder ein paar Fotos aus unserem Garten für euch!



Der Blütenzweig

Immer hin und wider
Strebt der Blütenzweig im Winde,
Immer auf und nieder
Strebt mein Herz gleich einem Kinde
Zwischen hellen, dunklen Tagen,
Zwischen Wollen und Entsagen.

Bis die Blüten sind verweht
Und der Zweig in Früchten steht,
Bis das Herz, der Kindheit satt,
Seine Ruhe hat
Und bekennt: voll Lust und nicht vergebens
War das unruhvolle Spiel des Lebens.

Hermann Hesse


Mit diesem Blütenmeer wünsche ich euch eine tolle Woche... viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 5. Mai 2013

Happy B-day

Happy Birthday to you...!!! Ja, es gibt heute wieder eine Geburtstagskarte! Ich finde vom Design her könnte man sie vielleicht sogar einem Mann schicken, aber sie ist für eine Frau, die heute ihr Wiegenfest feiert.

Für die Karte habe ich das SAB-Set "Alle meine Minis" (in englisch) genommen. Dazu die passende Stanze und auch noch die große geschwungene Etikett-Stanze. Der zweite Stempel ist das Kombirad Travel Journal - alle Materialien von Stampin' UP.

Das Papier hat die Farben Vanille Pur, Petrol und Zartblau, außerdem habe ich dann noch passendes Designpapier genommen (aus dem Herbst-Winter-Katalog von SU) einfach nach Lust und Laune.

Etwas Leinenfaden und eine hübsche Klammer runden die Karte ab.


Ich wünsche euch, von wo ihr diese Zeilen auch immer gerade lest, einen schönen Sonntag!!
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 4. Mai 2013

Mini Gugelhupf mit Pistazien

Vor einigen Wochen/Monaten gab's bei Tchibo Mini Gugelhupf Förmchen aus Silikon. Da habe ich zugegriffen und dieses Rezept mit Pistazien ausprobiert. Das Rezept war bei den Förmchen dabei und ist von mir ein klein wenig abgewandelt (Original mit Mandeln).

Mini Gugelhupf mit Pistazien
(für 4 Backförmchen)

Zutaten:
50 g Rosinen, 1 Eßlöffel Rum, 200 g Mehl, 1/2 Würfel Hefe, 60 ml lauwarme Milch, 80 g Zucker, 2 Eier, 100 g Butter, 1 Prise Salz, abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone, 50 g gehackte Pistazien, Mehl zum Verarbeiten, Fett für die Formen und Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Rosinen nach Belieben in Rum marinieren. Wenn Kinder mitessen, kann man auch den Rum gegen Apfelsaft austauschen.

2. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, mit 3 Eßlöffeln lauwarmer Milch, 1 Teelöffel Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren.

3. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken, an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte etwa die doppelte Größe wie zu Beginn und reichlich Luftblasen entwickelt haben.

4. Restliche lauwarme Milch, übrigen Zucker, die Eier, Butter in Flöckchen, eine gute Prise Salz und die Zitronenschale zum Vorteig geben. Rosinen (ohne überschüssigen Rum) und Pistazien unterkneten. Teig weitere 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt bis zur doppelten Größe gehen lassen.

5. Ofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Die Formen einfetten. Teig kurz durchrühren, in die Formen geben und ca. weitere 20 Minuten gehen lassen, bis er den Rand der Formen erreicht hat.

6. Die Kuchen im Ofen (Mitte) ca. 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen, stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Mit den Silikonformen war und bin ich sehr zufrieden. Gerade bei kleinen Kuchen sind solche flexiblen Helfer ideal.

Vielleicht habt ihr ja auch solch kleine Formen, dann habt ihr nun ein schönes Rezept für euren Sonntagskaffee.
Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt und ein tolles Wochenende wünscht...
Christiane

Donnerstag, 2. Mai 2013

Romantische Geburtstagskarte

Die Geburtstage häufen sich gerade, deshalb habt ihr in den letzten Tagen etliche Geburtstagskarten gesehen und das wird sich auch in den folgenden Tagen nicht groß ändern....

Für diese Karte habe ich nochmal das alte Set "Osternostalgie" von Stampin' UP hervorgeholt. Der Textstempel ist ebenfalls von SU - aus dem Set "Perfekte Pärchen".

Als Handstanzen kamen die Itty Bitty Blümchen, das extragroße Oval und das Wellenoval zum Einsatz.

Für die gestaltete Mitte habe ich auch gestanzt und zwar mit dem einen Framelit aus den dekorativen Akzenten. Den passenden Prägefolder habe ich ebenfalls benutzt. Zu guter Letzt durften links und rechts je ein Schleifchen dran.

Damit's richtig romantisch wird, habe ich ein Spitzendeckchen und einige Strasssteinchen verwendet. Den Rand habe ich mit einem Marker verziert.

Hier noch die Farben der Karte:
Flüsterweiß, Apfelgrün, Wildleder und Mango.
Stempelfarben: Savanne und Wildleder.

Danke, dass ihr hier ward... viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 1. Mai 2013

Geschenktasche - dank dir!

Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass ich gerne mal vorhandene Boxen auseinandernehme oder Boxenvorlagen, die ich gekauft habe, verwende. So habe ich es auch für meine heutige Bastelarbeit gemacht.

In der kleinen Geschenktasche hat ein Päckchen Badesalz Platz gefunden.

Genommen habe ich hauptsächlich altes Designpapier, außerdem noch die Farben Savanne, Baiblau und Vanille Pur.

Ich habe als Verzierung eine Blüte vom Blütenband und ein paar Halbperlen benutzt. Der Stempel ist wieder aus dem Set "Perfekte Pärchen" von Stampin' UP.

Als Stanzen habe ich zu folgenden gegriffen:
Geschwungenes Etikett, Kreis mit 2,5 cm und Kreis mit 1,9 cm Durchmesser.

Als Abschluss darf noch ein kleines Stück Band aus meinem Bestand an den Henkel dran.

Euch nun einen erholsamen Feiertag und solltet ihr basteln, dann wünsche ich viele kreative Impulse...!! Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane