Mit den besten Segenswünschen

Diese Karte habe ich für einen Geburtstag gebastelt, durch den relativ neutralen Text hätte sie aber auch zu einem anderen Anlass gepasst. Spitzendeckchen habe ich noch nicht so oft verwendet. Meist weiß ich nicht so genau, wie ich sie platzieren soll und verwerfe meine Idee wieder. Bei dieser Karte mit Spitzendeckchen bin ich jedoch mit der Umsetzung zufrieden. Was meint ihr dazu?


Folgende Stempel(-sets) habe ich benutzt: "Dictionary" (Hintergrundstempel) und "Summer Silhouettes" (Set) - beides von Stampin' UP. Schriftstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede.
Verwendete Stanzen: Kleine Blüte, zwei der alten Itty Bitty Stanzen und ein Framelit aus dem Set "Tafelrunde" (anschließend zugeschnitten).


Farbwahl: Rhababerrot, Limone, Granit und Schwarz. Außerdem habe ich Halbperlen und ein Spitzendeckchen verwendet. Damit das Spitzendeckchen nicht verrutscht, knicke ich es und klebe die eine Hälfte auf der Rückseite auf, dann verrutscht es nicht so leicht. Damit an den Kanten und Seiten auch ein Vintage-Effekt entsteht habe ich diese mit dem Werkzeug für Antikeffekte bearbeitet.

So, das war mein Projekt für heute.... ich hoffe, es hat euch gefallen!
Mit herzlichen Grüßen aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tricky-Box

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber