Was "stempelfrei" so alles mit mir anstellt...

Die heutige Karte habe ich schon vor einigen Wochen gewerkelt. Und jetzt nach unserem Urlaub weiß ich was "stempelfrei" so alles mit mir anstellt, denn ich weiß nicht mehr aus welchem Stempelset, der verwendete Stempel ist. Na ja, eigentlich finde ich es ja ganz gut, denn so kann man sehen, dass ich wirklich mal wieder auf Null runterfahren konnte und nun neu durchstarte. ;o) Die Karte zeige ich euch natürlich trotzdem! Ach ja, ich weiß zumindest, dass ich den Stempel nicht ganz angemalt habe und dass er von SU ist. Daher sachdienliche Hinweise gerne per Kommentar unter diesem Post. :o)



Die Farben der Karte sind: Limone und Glutrot, sowie ein Designpapier, dass ich bei Scrapbookheaven gekauft habe. Dann mal wieder etwas Geschenkband mit Fischgrätoptik und Leinenfaden. Ich habe einen Framelit aus dem Set "Tafelrunde" benutzt und den Prägefolder Punkteregen.

So, das war's mal wieder.... Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

p.s.: Kleiner Hinweis: Mit unseren Urlaubsfotos kommen wir gut voran, aber ihr müsst euch immer noch ein Weilchen gedulden. Viele Fotos brauchen viel Zeit!!

Kommentare

  1. Hallo Christiane,
    eine farbenfrohe Karte bei diesem tristen Wetter.
    Der Stempel ist aus dem Set Nett-iketten.
    Liebe Grüße,
    nadia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christiane!
    Deine Karte sieht sehr hübsch aus! ☺ Ich hatte auch an das Stempelset Nett-iketten gedacht, als ich den Schriftzug gesehen habe! Ich wünsche dir einen schönen Tag und schicke dir ganz liebe Grüße aus Innsbruck!
    Vicki

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christiane,
    Eben habe ich erst deinen Kommentar bei mir vom 11.08. gesehen. Ich musste bisher keinen freischalten ...
    Lieben Dank dafür und mit den Nettiketten schließe ich mich an!
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Restekuchen

Sommer, Sonne, Strand und Meer...