Montag, 28. April 2014

...und es wird nochmal quadratisch!

Solange wir noch Frühling haben, wollte ich unbedingt nochmal den Tulpenstempel "Blessed Easter" verwenden, denn ich finde, er passt nicht nur zu Ostern, sondern auch für Geburtstage. Ansonsten habe ich alte Stempelsets verwendet und der Textstempel ist aus dem Set "Perfekte Pärchen" - alles von Stampin' UP.


Die Farben sind: Vanille Pur und Wildleder. Stempelfarben: Savanne und Wildleder, außerdem Stempelstift in Kirschblüte. Verwendete Stanzen: Eckenabrunder, extragroßes Oval und Wellenoval. ...und zu guter Letzt noch einige Holzblüten (aus dem Bastelfachhandel).


In den nächsten Tagen wird es etwas ruhiger auf meinem Blog zugehen, denn ich mache Urlaub. Solltet ihr mir einen Kommentar schreiben wollen, wird dieser erst veröffentlicht, wenn wir wieder zurück sind. Wenn ihr wollt, könnt ihr aber gerne einen Blick in mein Archiv werfen, da gibt es auch immer mal das eine oder andere ältere Schätzchen zu entdecken!

Mit herzlichen Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 27. April 2014

Personalisierte Kommunionkarte

Heute ist Weißer Sonntag und viele Kinder gehen heute zum ersten Mal zur Kommunion. Deswegen zeige ich euch - für dieses Jahr - eine letzte Kommunionkarte, dieses Mal mit dem Namen des Kindes. Die Karte ist 15x15 cm groß und es gibt somit auch viel Platz für persönliche Zeilen.

Für die Karte habe ich das SAB-Set "Im Fähnchenfieber", sowie die passende Stanze benutzt, außerdem das Set "Gorgeous Grunge" - beides Stampin' UP. Der Schriftstempel ist von Athena. Eine ähnliche Karte ohne Namen in einem kleineren Format habe ich schon einmal gemacht, ihr könnt sie euch hier anschauen.


Aber wie ihr seht, wurde nicht nur eine Karte gebraucht, sondern auch ein Anhänger, den ich passend dazu gestaltet habe.

Die Farben sind: Glutrot, Cremeweiß, Kürbisgelb und Espresso.

Allen Kindern, die heute zur ersten Heiligen Kommunion gehen wünsche ich einen schönen Tag mit ihren Familien. .... und allen anderen viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 25. April 2014

Schmuckschachtel

Wir haben eine wunderschöne Kette bei Sous les Mers (über Dawanda) für meine Schwiegermutter gekauft. Auch mir gefällt sie richtig gut und nun haben wir für dieses Schmuckstück eine passende Schachtel gebraucht..... wie ihr sehen könnt, habe ich sie dazu gebastelt.


Verwendete Stempelsets: "Alles nur Sprüche" und "Betsy's Blossoms" von Stampin' UP. Extra Zubehör: Strassschmuck, Filzblumenband (aus dem 1,-EUR-Laden) und Rosa-Streifen-Band (von Depot).


Bei den Farben habe ich mich für Schiefergrau (strukturiert), Altrose, Curry-Gelb, Flüsterweiß und Designpapier "Zauber des Orients" entschieden.


Mit diesem Projekt nehme ich bei der Tizzy Tuesday Challenge #147 teil.

So, das war's auch schon wieder von mir....! Nun noch ein großes DANKE für eure Kommentare der letzten Zeit, auch wenn ich mich meist nicht bei euch zurückmelde, so freue ich mich doch sehr!!

Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 24. April 2014

Dickes Danke zum Muttertag

Ich weiß, dass nicht alle, die diesen Post lesen etwas vom Muttertag halten. Also für meine Mutter (und auch für meine Schwiegermutter) gibt es immer eine Kleinigkeit, aber das hält mich nicht davon ab auch mal im Jahr zwischendurch meine Anerkennung zu zeigen.... mal durch eine Bastelarbeit, mal durch Blumen, ect...
Eine Karte zum Muttertag habe ich in den letzten Jahren auch immer gebastelt. In diesem Jahr nicht mit einem extra "Mama-Stempel", sondern ich hab' mal ein "dickes Danke" gewählt - ich finde, das passt auch sehr gut!


Verwendete Papierfarben: Flüsterweiß und Zartrosa. Stempelfarben: Osterglocke, Jade, Rosé und Schokobraun.

Diese Stempelsets habe ich benutzt: "Six-Sided Sampler", "Ganz schön aufgeblasen" und einen Stempel aus einer vergangen SAB-Zeit (alternativ könnte man einen Stempel aus dem Set "Kleine Wünsche" nehmen) - alles Stampin' UP. Außerdem habe ich noch den Prägefolder aus der letzten SAB genommen.

Mit dieser Karte nehme ich an der In(k)spire_me Challenge #144 zum Thema Mutter- und Vatertag teil.

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 23. April 2014

Taufkarte mit World Map

Bereits gestern habe ich euch eine christliche Karte mit dem Hintergrundstempel "World Map" gezeigt, heute folgt eine weitere und zwar zur Taufe.


Verwendete Stempel(sets): "World Map" und "Two by Two" von Stampin' UP. Schriftstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Die Farben sind: Kürbisgelb, Vanille Pur, Wildleder, kleiner Rest Designpapier in einem Blauton und Aquarellpapier. Weitere Materialien: Aquapainter, diverse Stampin' Write Marker und besticktes geripptes Geschenkband in Espresso.


Es ist wirklich schade, dass es den Arche-Noah-Stempel nicht mehr gibt, für Karten zur Taufe, oder zur Kommunion finde ich ihn wirklich sehr passend!

Danke, dass ihr wieder bei mir vorbeigeschaut habt.
Lasst es euch gut gehen....
liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 22. April 2014

Kommunionkarte mit World Map

Der Sohn einer früheren Klassenkameradin von mir geht dieses Jahr zur Erstkommunion und diese steht unter dem Thema "Du bist das Licht der Welt". Als ich das hörte, fiel mir sofort ein, wie ich dazu eine Karte gestalten könnte....


Schriftstempel von Athena, den restlichen Text habe ich mit der Hand geschrieben. Hintergrundstempel "World Map" von Stampin' UP.

Papierfarben: Mandarinorange, Flüsterweiß, Osterglocke und Elfenbein. Außerdem: Geschenkband mit Fischgrätmuster in Natur.


Für den Hintergrund habe ich das savannefarbene Stempelkissen über das elfenbeinfarbene Papier zuerst gewischt. Anschließend habe ich die Weltkarte abgedruckt - das kann man je nach Intensität mit Wildleder, oder mit Espresso machen.

Ich hoffe, meine etwas andere Idee zur Kommunion hat euch gefallen!
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 20. April 2014

Schöne Oster(n)-Körbchen

Ich habe euch ja versprochen, dass ich mich heute nochmal mit einem Osterbeitrag melde und das will ich natürlich auch halten. Vor einigen Wochen habe ich im Internet ein tolles Video zum Basteln eines geflochtenen Osterkörbchens gefunden - schaut mal hier!! Dieses Körbchen habe ich gleich zwei Mal in ähnlicher Version nachgebastelt.


Ich habe folgende Stempelsets dazu benutzt: "Petite Petals" und "Kleine Wünsche" von Stampin' UP. Außerdem die Stanzen kleine Blüte, Wortfenster und modernes Label. Die Farben sind: Savanne, Zartblau und Vanille Pur.


Ich hoffe, ihr habt alle eure Osterkörbchen schon gefunden. Vielleicht hat euch ja auch diese Idee gefallen.
Nun noch einen schönen Spruch, den ich vor Kurzem entdeckt habe:

Herr, das ist die frohe Botschaft,
die du uns allen gebracht hast,
dass nach jedem Karfreitag
ein Ostern kommt.
~Romano Guardini~

Ich wünsche euch nun gesegnete Ostertage und melde mich von hier nach den Feiertagen wieder...
herzliche Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 19. April 2014

Leporellokarte zum Kindergeburtstag

Geburtstagskarten für Kinder mache ich immer gerne. Für das Patenkind meines Mannes habe ich nochmal die Idee mit der Leporellokarte aufgegriffen. (Eine zu Ostern habe ich hier schon mal gezeigt.)

Die Farben der Karte sind Zartrosa, Vanille Pur und Mattgrün. Das Designpapier habe ich bei Scrapbookheaven gekauft. Die Stempelfarbe ist Wassermelone.



Dieses Mal habe ich beide Seiten der Karte ausgestaltet, .... mit folgenden Stempelsets: "Gorgeous Grunge", "Zoo Babies", "Alles Gute zum Geburtstag", "Just Perfect Alphabet" und "Morning Post Numbers". Alle Sets von Stampin' UP, aber teilweise nicht mehr erhältlich.
Verwendete Stanze: Kreis mit 6,4 cm Durchmesser.

So, das wär's für heute...! Ich melde mich morgen nochmal mit einem Osterpost. :o)
Viele Grüße aus der Kreativwerkstatt und genießt das Osterwochenende,
Christiane

Freitag, 18. April 2014

Oster-Schüttelkarte

Heute habe ich eine weitere Osterkarte für euch. Es wird zwar nicht mehr zum Nachbasteln und vor allem nicht zum Verschicken reichen, aber ich möchte sie euch natürlich trotzdem nicht vorenthalten. Gebastelt habe ich eine Schüttelkarte nach dem Video von Charlotte, allerdings ohne das Aquarellpapier, sondern ich habe direkt in die Mitte gestempelt. Eine ähnliche Karte habe ich auch schon mal auf einem Workshop kennengelernt und jetzt wurde es mal Zeit mit dem Nachbasteln!


Folgende Stempel(sets) habe ich verwendet: "Ei(n) schönes Osterfest", "Kleine Wünsche" und "Off the Grid" von Stampin' UP. Als Farben habe ich Savanne benutzt und das Designpapier aus der diesjährigen SAB, sowie alle anderen Materialien für die Schüttelkarte (siehe Video). Außerdem kam noch die Stanze kleine Blüte und der Eckenabrunder zum Einsatz.


Ich hoffe, meine Kartenidee hat euch gefallen. Schön, dass ihr mich besucht habt....!

Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 17. April 2014

Ei, Ei, Ei, ...

Für die unter euch, die noch eine ganz schnelle Osterkarte für den persönlichen Gruß für die Feiertage suchen, habe ich heute was für euch. Ihr braucht einzig und allein ein schönes Blumenstempelset für den Hintergrund (ich habe mich für das SAB-Set "Petal Parade" entschieden) und das Osterstempelset "Ei(n) schönes Osterfest" von Stampin' UP.


Der grüne Kartenrohling (in etwa zu vergleichen mit Farngrün) ist dieses Mal nicht von SU und für die Eier, die ich mit dem extragroßen Oval gestanzt habe, habe ich einfach einen Griff in meine Restekiste getan. (Der tut es auch mal ganz gut, wenn sie etwas kleiner wird!) Das Ei in der Mitte habe ich mit Leinenfaden verschönt und mit Pads unterlegt.


.....und schon war sie fertig, die schnelle Osterkarte!

Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Mittwoch, 16. April 2014

Käsekuchentörtchen mit Mandarinen

Ich habe euch noch kein einziges Rezept aus der "Laura Backen 01/2014" gezeigt und das obwohl es mittlerweile schon die nächste Ausgabe gibt. Aber heute ist es endlich soweit! In der oben genannten Zeitschrift gab es ein Käsekuchenspezial und da ich Käsekuchen in allen Varianten liebe, habe ich die Käsekuchentörtchen mit Mandarinen ausprobiert.

Wer an Ostern nur zu Zweit ist, für den ist dieses Rezept ideal, denn es sind wirklich nur vier Törtchen. Wenn du es trotz größerer Personenanzahl nachbacken willst, dann verdopple oder verdreifache das Rezept.


Käsekuchentörtchen mit Mandarinen
( für 4 Tartelette-Förmchen)

Zutaten:
40 g Butter, 5 Eßlöffel Zucker, 80 g Mehl, 1 Eigelb (Gr.M), 1 Prise Salz, 1 Dose (314 ml) Mandarin-Orangen, 1 Ei (Gr. M), 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 100 g Magerquark, 3 Eßlöffel Crème fraîche, 1 Eßlöffel Puddingpulver Vanillegeschmack (zum Kochen), evtl. Puderzucker und Fett für die Förmchen

Zubereitung:

1. Butter in Stücke schneiden. 3 Eßlöffel Zucker, Butter, Mehl, Eigelb und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln, ca 30 Minuten kalt stellen.
2. Mandarinen abtropfen lassen, Saft auffangen. Ei, 2 Eßlöffel Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Quark, Crème fraîche, Puddingpulver und 2-3 Eßlöffel Mandarinensaft unterrühren.
3. Tartelette-Förmchen (10 cm Durchmesser) mit Lift-off-Boden fetten. Teig in 4 gleich große Stücke teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 14 cm Durchmesser) ausrollen. Teig in die gefetteten Förmchen legen, Ränder etwas andrücken und die Böden mehrmals einstechen.


4. Mandarinen unter die Quarkmasse heben. (Ich habe sie stattdessen in die mit Teig ausgelegten Förmchen nach einem Muster gelegt.) Quarkmasse in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft 150°C) 35-40 Minuten backen. Törtchen etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Ich fand den Teig für das Rezept etwas knapp bemessen und so blieb nicht genügend für den Förmchenrand. Es war aber nicht weiter problematisch, denn die gebackene Quarkmasse lässt sich aus den Förmchen prima lösen. Einzig und allein sieht es optisch nicht 100%tig aus. Geschmacklich fanden wir die Tartelettes toll! Den Puderzucker würde ich beim nächsten Mal weglassen, denn er zieht ohnehin sofort in den Teig ein.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und sende euch süße Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 15. April 2014

Brot & Wein...

...ist ein klassisches Motiv für eine Kommunion- oder Konfirmationskarte. Dieses Motiv habe ich für die heutige Karte aufgegriffen. Von den Farben her ist es diesmal eher eine Mädchenvariante, aber für Jungs farblich natürlich ganz schnell auszutauschen. ;o)


Der Textstempel ist von Athena, der große Motivstempel von Kaleidoskop Stempelschmiede und die kleinen Kerzen aus dem Set "Ein Gruß für alle Fälle" von Stampin' UP. (Alle Links zu den jeweiligen Herstellern findet ihr übrigens immer oben unter der Rubrik LINKS!)


Als Farben habe ich Espresso, Flüsterweiß, Savanne, Altrosé und Rhababerrot ausgewählt. Die Stempelfarbe ist Espresso. Das große Motiv habe ich mit Pads unterlegt.


Eine Idee zur Kommunion und eine weitere zur Konfirmation habe ich nächste Woche noch für euch.

Schön, dass ihr hier vorbeigeschaut habt und vielen Dank für die lieben Kommentare der letzten Zeit. Ich freue mich immer, wenn euch meine Beiträge gefallen.

Bis morgen, liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 14. April 2014

Brutplatz für eine Henne

Ostern ist auch immer eine Zeit für kleine Geschenke, gerade für Kinder wird oft ein kleines Mitbringsel gesucht. Daher darf ich euch heute meinen Brutplatz für eine Henne vorstellen.


Entstanden ist das Nest aus zwei Umschlägen mit Zierlasche und zwei der länglichen (und gewellten) Two Tags. Die Nestteile, die aus den Two Tags entstanden sind, habe ich über das Falzbein gezogen, damit sie sich zur Seite hin wellen. In beiden Nestern habe ich den Boden mit Seidenpapier ausgelegt, alternativ kann man das Nest natürlich auch mit Ostergras, oder Heu füllen und dann die Henne reinsetzen.


Seid ihr auch noch an euren Ostervorbereitungen? Ihr dürft gespannt sein, was ich euch diese Woche noch alles zeigen werde!

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 13. April 2014

Oster-Leporello-Karte

Heute in einer Woche feiern wir schon das Osterfest und daher zeige ich euch heute nochmal eine Osterkarte. Eine ganz besondere - eine Leporellokarte! Die Leporellokarte habe ich mal auf einem Workshop als Kinderkarte gebastelt, nur ist das hier die Ostervariante.
Benutzt habe ich dafür wieder das Stempelset "Ei(n) schönes Osterfest" von Stampin' UP.




Als Farben habe ich Schiefergrau (strukturiert), Flüsterweiß und Designpapier Farbenwunder (und noch einen kleinen Rest altes DS-Papier) genommen. Ich habe mit Anthrazitgrau gestempel und mit folgenden Stampin' Write Markern ausgemalt: Osterglocke, Kirschblüte und Ozeanblau. Zu guter Letzt habe ich die Stanze kleine Blüte und eine der Itty Bitty Stanzen benutzt.

Mit dieser Karte nehme ich an der In(k)spire_me Challenge #142 teil.
Ich wünsche euch nun einen schönen Sonntag und schicke viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 12. April 2014

Männerkarte - Geniess den Tag...

Vor lauter Oster- und Frühlingsprojekten habe ich euch diesen Monat noch nicht eine Geburtstagskarte gezeigt und das, obwohl ich natürlich schon welche verschickt habe! Ich zeige euch heute mal wieder eine Männerkarte, auf der ich viele verschiedene Stempelsets verwendet habe.


Die Stempel stammen aus folgenden Sets: "Wimpeleien", "Off the Grid", "Serene Silhouettes" und dem alten SAB-Set "Denk' an dich" - alles von Stampin' UP.


Farben: Granit, Savanne, Vanille Pur und Grünbraun. Stempelfarben: Savanne, Grünbraun, Mattgrün und Espresso. Verwendete Stanze: Fähnchen (aus der letzten SAB).

Ich hoffe, meine Idee hat euch gefallen! Morgen wird es hier wieder österlich....
Euch allen ein ruhiges, entspanntes Wochenende und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 11. April 2014

Schokobox mit Blümchen

Ich habe mal wieder eine Metallbox dekoriert - dieses Mal eine praktisch-quadratische! ;o) Mit dem Designpapier "Farbenwunder" hat man da schnell einen frühlingshaft-farbigen Untergrund auf dem man weiter nach Lust und Laune dekorieren kann.


Außer dem Designpapier habe ich noch die Farben Apfelgrün, Flüsterweiß, Osterglocke und Altrosé benutzt. Die Stempelfarbe ist ebenfalls Apfelgrün.


Der verwendete Stempel ist aus dem Set "Alles nur Sprüche" von Stampin' UP und dann habe ich noch die Eckenabrunder-Stanze und die Stanze kleine Blüte genommen und die Blüten mit je einer Halbperle verschönert. Ich finde, auch wenn man das Stempelset "Petite Petals" nicht hat, kann man mit dieser Blütenstanze viel machen!


Ja, und das war übrigens in dieser Box.... eine neue Schokoladensorte, die ich gerade richtig liebe. Die Mischung aus Baiser und Nuss in Kombination mit Schokolade finde ich 'nen Hit!

So, das war's auch schon wieder von hier. Vielen Dank, dass ihr auf meinem Blog vorbeigeschaut habt... ich freue mich auch besonders über die vielen Besuche in letzter Zeit!
Liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 10. April 2014

Hase mit Bäuchlein

Warum diese Überschrift, fragt ihr euch vielleicht? Wenn ihr genau hinseht, hat dieser Hase - übrigens ein Stempel von Heindesign - einen leichten Bauchansatz und deswegen sagen mein Mann und ich immer "der Hase mit dem Bäuchlein". ;o) Aber ich liebe diesen Hasen genau wegen dem Bäuchlein!!


Ich habe ihn mit StazOn Tinte auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit dem Aquapainter und passenden Farben ausgemalt.


Der Schriftstempel ist aus einem alten Set von Stampin' UP. Das Papier ist dieses Mal bis auf das Aquarellpapier und das Papier in Espresso nicht von SU. Das Designpapier habe ich vor längerer Zeit bei Aldi gekauft.


In diesem Jahr hat Heindesign übrigens noch mehrere solcher Hasen herausgebracht. Schaut doch mal hier!

Ganz liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt von
Christiane

Mittwoch, 9. April 2014

Kommunionkarte - Wunderbaum

Die Erstkommunion rückt für viele Kinder immer näher. Traditionell ist sie in vielen Pfarrgemeinden immer noch am Weißen Sonntag, eine Woche nach Ostern. Zu diesem Anlass verschicke ich im Freundes- und Bekanntenkreis sehr gerne Karten und teilweise auch noch verbunden mit einem kleinen Geschenk. Heute habe ich zum zweiten Mal eine Baumkarte für euch.


Der wunderschöne Baumstempel stammt von Heindesign und der Schriftstempel ist ein Teil von einem Stempel (eigentlich ein Einladungsstempel) von Rayher.

Die Farben sind Cremeweiß, Chili, Granit und etwas altes Designpapier in Olivgrün. Das Band stammt aus dem aktuellen Frühjahrs-Sommerkatalog von SU.


Diese Karte könnte ich mir übrigens auch sehr gut für eine Konfirmation vorstellen.

Schön, dass ihr hier vorbeigeschaut habt.... herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 8. April 2014

Apfelkuchen mit Vanillecreme

Nach so vielen Karten in der letzten Zeit, muss es endlich auch mal wieder ein Rezept geben. Dieses hier stammt aus der allerersten "Lecker Bakery" und hat darin eigentlich den Namen "Apfelkuchen mit Karamellkruste" - ich finde Apfelkuchen mit Vanillecreme passt aber viel besser zu diesem Kuchen und daher habe ich ihn umbenannt - das Rezept ist aber das gleiche. ;o)


Apfelkuchen mit Vanillecreme
(für ein Backblech oder eine Backblechspringform)

Zutaten:
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (für 1/2 Liter Milch zum Kochen), 400 ml Milch, 2 Eßlöffel + 250 g Zucker, etwas + 250 g + 100 g weiche Butter, etwas + 350 g Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker, Salz, 5 Eier (Größe M), 1 Päckchen Backpulver, 1,5 kg Äpfel, 150 g Crème fraiche und 80 g brauner Zucker

Zubereitung:

1. Puddingpulver, 5 EL Milch und 2 EL Zucker glatt rühren. Restliche Milch aufkochen und vom Herd nehmen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren.

2. Ein tiefes Backblech fetten und mit Mehl ausstäuben. 250 g Butter, 250 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 350 g Mehl und Backpulver mischen und in zwei Portionen unterrühren. Teig auf die Fettpfanne geben und glatt streichen.

3. Ofen vorheizen - Ober-Unterhitze 175°C / Umluft 150°C. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelviertel auf der gewölbten Seite mehrmals längs 1-2 mm tief einschneiden. Crème fraiche unter den Pudding rühren.

4. Puddingmasse esslöffelweise auf dem Teig verteilen, mit dem Löffelrücken etwas flach drücken. Apfelviertel mit der Wölbung nach oben darauflegen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen.

5. 100 g Butter und braunen Zucker verkneten und als Flöckchen auf dem Kuchen verteilen, bei gleicher Temperatur weitere 25-30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Dazu passt Schlagsahne, oder wie ihr auf meinem zweiten Bild erkennen könnt - Vanilleeis. :o)


Ein idealer Kuchen, wenn Gäste kommen! Uns hat er geschmeckt. Ich finde ihn nur weniger karamellig als gedacht, weswegen ich ihm ja einen anderen Namen gegeben habe.

Euch viel Spaß beim Nachbacken und süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 6. April 2014

Juhu! ...und die Verlosung meines Candys

Nun ist es endlich soweit heute werde ich endlich mein Candy auslosen, besser gesagt, ich hab's natürlich schon gemacht, weil sonst könnte ich euch natürlich nicht die Fotos zeigen. Ich hab' mir übrigens überlegt, dass ich allen Teilnehmerinnen eine selbstgemachte Osterkarte von mir zukommen lasse (inkl. der Gewinnerin), denn eure Beiträge waren so toll und ich habe mich so gefreut, dass ich mich auf diese Weise bedanken will.

Die Karte, die u.a. die Gewinnerin bekommt, sieht so aus:



Sie ist mit folgenden Stempeln gewerkelt: Hintergrundstempel "Hardwood" und einen Stempel aus dem Set "Ganz schön aufgeblasen" von Stampin' UP, sowie dem Mini-Hasen-Stempel von Athena.

Und jetzt geht's an's verlosen..........................


Hier alle Lose im Überblick. Aber jetzt nochmal gut mischen.......................


...................und anschließend wieder alles schön ordnen, dass auch kein Los über dem anderen hängt!


.............................................................................................................................................................................................................................und dann Augen zu und ein Los auswählen..........................................................................................................................


................................................................................................................................................................................und tata....................................tata.............................................................tata............................................................

das Candy hat gewonnen.............................................................................


Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hoffe, dass alle anderen nicht all zu traurig sind. Vielleicht gibt es mal wieder hier ein Candy, bei dem ihr was gewinnen könnt.

Allen einen schönen Sonntag und viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 5. April 2014

Die Beiträge zu meinem Candy

Heute gibt es mal ausnahmsweise auf meinem Blog nichts von mir zu sehen, denn heute stelle ich die Beiträge vor, die mich zum Candy anlässlich meines 3. Bloggeburtstages erreicht haben. Ich habe tolle, kreative Beiträge bekommen.... ihr seid der Wahnsinn!!! Das Thema lautete DREI und es konnten bis zu drei Beiträge eingereicht werden. Susanne hat mir sogar vier Beiträge zugesandt, aber es gab trotzdem nur drei Lose (zeigen werde ich ihre Fotos trotzdem alle). ;o) So, lange genug geplaudert.... jetzt folgen endlich Bilder....


Eine Explosionsbox mit dreistöckiger Torte kommt von Hanne. Ich bin begeistert!!! Dieser Beitrag hat mich obendrein als Erstes erreicht.


Alle diese Beiträge hat mir Susanne zugeschickt. Susanne, du warst richtig fleißig und alle meine Bereiche "Basteln, Backen und Fotografieren" hast du bedient. Großes Lob!


Die linke Karte in Tafeltechnik, sogar mit einem süßen, kleinen Schwamm, stammt von Verena und die andere Karte (rechts) habt ihr vielleicht sogar schon auf dem Blog von Nadia entdeckt. Vielen Dank euch beiden, eure Arbeiten sind klasse geworden.


Diese Karte in naturtönen inkl. Knöpfen stammt von meiner Nachbarin Angelika. Gefällt mir sehr gut! 


Diese ausgefallene Torte mit Ritterburg hat Karin gebacken. Eine tolle Idee!


Die letzte Karte mit einer silbernen Drei und allen Symbolen zu meinem Blognamen kommt von Manuela. Prima Leistung!

Ich danke euch allen von Herzen für's Mitmachen bei meinem Candy. Ich habe mich über jeden Beitrag von euch sehr gefreut. Morgen werde ich den Gewinn auslosen.... ihr dürft also gespannt sein und schaut wieder bei mir vorbei!

Allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane