Donnerstag, 31. Juli 2014

Honiggelb & Lagunenblau

Jetzt habe ich euch einige Tage mit Geburtstagskarten verschont... aber heute kommt (endlich) die nächste! Für diese Karte habe ich mal zwei andere InColors ausprobiert: Honiggelb und Lagunenblau. Zwar ist mein absoluter Liebling Brombeermousse, aber ich kann euch jetzt ja nicht nur noch Karten in Lila präsentieren. ;o)
Außer Honiggelb und Lagunenblau habe ich Flüsterweiß und Savanne genommen. Die Stempelfarben sind Schiefergrau und Anthrazitgrau.



Die Uhr im Hintergrund ist von Athena. Die anderen Stempel stammen aus den Sets: "Gorgeous Grunge", "Wimpeleien" und dem alten Set "Von Herzen" von Stampin' UP.

Ich habe außerdem das Junior ABC und ein Framelit aus dem Set "Tafelrunde" benutzt. Etwas Geschenkband in Fischgrätmuster (in Petrol) und Leinenfaden machen den Abschluss.

Viele liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 30. Juli 2014

Zebrakuchen in klein und Zebramuffins

Ich habe euch ja versprochen, dass ich euch das Rezept von den Muffins vom Sonntag nachliefere. Wenn ich ganz ehrlich bin kennt ihr es schon, denn ich habe den Teig vom Zebrakuchen (für eine normale Springform) schon einmal vorgestellt. Zum Rezept geht's hier entlang...!


Ihr müsst beachten, dass ihr die Muffins nur bei 160°C für ca. 25 Minuten backt. Aus der Teigmenge (siehe Link) bekommt ihr mehr als 24 Muffins. Wenn ihr für eure Muffins richtige schöne Streifen haben wollt, dann nehmt statt eines Eßlöffels einen Teelöffel zum Füllen der Muffinförmchen.

Habt ihr vielleicht auch eine kleine "Kinderspringform"?? Dann könnt ihr nach der gleichen Zubereitung mit folgender Zutatenmenge arbeiten:

150 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 90 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 40 g lauwarmes Wasser, 85 g Speiseöl, 1 Eßlöffel Kakao


Die kleine Springform ist eine ideale Picknickgröße! Ihr müsst dann diesen Kuchenteig bei 170°C für ca. 45 Minuten backen.

Natürlich könnt ihr auch, wenn ihr weniger Muffins haben wollt, die Zutatenliste von der kleinen Springform nehmen. Ihr müsst nur beachten, dass ihr die Backzeit und die Gradzahl von den Muffins nehmt.

So, das war's auch schon wieder für heute! Danke, dass ihr mich besucht habt....
Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 29. Juli 2014

Hochzeitskarte in Grautönen

Eigentlich wollte ich für die Farbchallenge von In(k)spire_me #157 eine Karte zu einem anderen Anlass machen, aber wie ich es auch drehte und wendete, es wurde eine Hochzeitskarte. Na ja, warum auch nicht, es liegen ja noch einige "Hochzeitsmonate" vor uns, da kann man ja die eine oder andere Karte brauchen.

Die Farben der Challenge waren übrigens: Anthrazitgrau, Schiefergrau, Rosenrot, Zartrosa und Flüsterweiß.


Da die SAB-Sets zum Einstauben ja viel zu schade sind, habe ich sie für diese Karte nochmal hervorgeholt. Die Blume im Hintergrund ist aus dem Set "Petal Parade" und die kleinen embossten Herzen sind aus dem Set "Im Fähnchenfieber" - von Stampin' UP. Der stempelige Schriftzug, den ich ebenfalls embosst habe, ist von Kaleidoskop Stempelschmiede.


Für die Herzen habe ich die alte Stanze "kleines Herz" benutzt. Zu guter Letzt habe ich noch einige Strasssteinchen angebracht.

Ich hoffe, meine Karte hat euch gefallen. Vielen Dank, dass ihr bei mir vorbeigeschaut habt.
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 28. Juli 2014

Der Abschied ist schwer...

Diese Trauerkarte, die ich euch heute zeige, habe ich schon über ein halbes Jahr auf meiner Festplatte, aber ich habe sie immer noch nicht gebloggt. Immer wieder standen andere Karten im Vordergrund. Nun dachte ich, zur Abwechslung zwischen all den Geburtstagen, zeige ich hier mal etwas anderes...


Die Stempel sind beide von Kaleidoskop Stempelschmiede. Besonders der Spruch spricht mich für eine Trauerkarte sehr an.

Als Farben habe ich mich für Vanille Pur, Limone, Grünbraun und Espresso entschieden. Die Stempelfarben sind Savanne und Espresso.


So, jetzt muss diese Karte nicht länger ihr Dasein auf der Festplatte fristen.... und ich hoffe, es gibt so schnell keinen Anlass zum Nachbasteln.

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 27. Juli 2014

Etwas Deko für meine Muffins

Für einen Kindergeburtstag habe ich Muffins gebacken, die dürfen natürlich nicht ohne Deko raus. Ich habe mich für einen Zitronenguss, bunte Zuckerblättchen und selbstgemachte Dekostecker entschieden. So, sehen sie doch gleich viel schöner aus, oder?!?


Für die Stecker kamen mir außer Zahnstochern, die Stanzen: Kreis mit 2,5 cm Durchmesser und der Wellenkreis mit 3,2 cm Durchmesser zur Hilfe (von Stampin' UP). Bei den Motiven bedient ihr euch an dem, was ihr an sonstigen Stanzen, oder auch Stempeln habt und gestaltet das Ganze für Kinder möglichst bunt.


Wie man den Inhalt backt, werde ich euch noch zu gegebener Zeit verraten, aber natürlich kann man solche Dekostecker auf jedes Muffin setzen egal ob Schoko, Vanille oder Zitrone.

Ich wünsche euch einen tollen Sonntag und schicke liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 26. Juli 2014

Tierische Gratulanten

Im Moment wimmelt es nur so von Geburtstagen, für die ich etwas gewerkelt habe, da weiß ich gar nicht, was ich euch als erstes und nächstes zeigen soll!?! Für den gestrigen Tag habe ich diese Karte für ein Kind gebastelt. Drei der Tiere aus dem Set "Zoo Babies" tummeln sich als Hintergrund herum. Die anderen Stempel sind aus den Sets "Eins für alles" und "Spruch-reif" - alle von Stampin' UP.



Die Farben sind: Osterglocke, Flüsterweiß, Zartrosa, Anthrazitgrau und Brombeermousse. Stempelfarben: Schiefergrau, Brombeermousse und Rosé. Als Stanzen habe ich das (alte) kleine Herz genommen, das gepunkete Wellenband und eine Sprechblase aus dem Framelits-Set "Sprechblasen". Für die rosa-weiß-gestreifte Schleife habe ich mit einer alten Itty Bitty Stanze ein Loch gestanzt und sie befestigt.

Beim "Stempelmittwoch" von Lena und Alexandra wird diesen Monat das Stempelset "Zoo Babies" benutzt, wofür ich meine Karte auch verlinken werde.

Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Post "Gutschein für einen Rundflug" und auch alle anderen Kommentare der vergangenen Woche; ich habe mich sehr darüber gefreut!!!

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt und ein schönes Wochenende wünscht euch
Christiane

Donnerstag, 24. Juli 2014

Gutschein für einen Rundflug

Manchmal braucht man für einen Geburtstag ein besonderes Geschenk. Und ein besonderes Geschenk braucht natürlich auch eine besondere Verpackung. Deshalb hat dieser Gutschein für einen Rundflug auch eine schönes "Drumherum" verdient. ;o)


Ich habe Photopolymer-Stempel aus der Aktion vom Mai genommen, außerdem Stempel aus den Sets: "Eins für alles" und "Reisefieber" von Stampin' UP. Der eine, große Textstempel (innen) ist von der Firma Rayher.


Die Farben sind Schiefergrau (strukturiert), Zartblau, Flüsterweiß, Glutrot und Petrol. Die Wölkchen habe ich mit dem einen Framelit aus dem Set "Sprechblasen" gemacht. Die tolle Musterklammer mit dem Flugzeug habe ich (in einem Set) mal bei Scrapbookheaven erstanden.


Verschlossen wird die Gutscheinverpackung mit einem kleinen Magneten. Sollte ich für euch etwas wichtiges vergessen haben, dann meldet euch, ich gebe gerne Auskunft.

Das war's auch schon wieder von mir.... der Gutschein wechselt heute übrigens seinen Besitzer...!! ;o)
Dann macht's mal gut..... viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 23. Juli 2014

Zum Ruhestand

Eine ehemalige Lehrerin von mir (genauer gesagt meine Lieblingslehrerin), mit der ich immer noch in Kontakt stehe, hat diese Woche ihre letzte Schulwoche und geht dann in ihren wohlverdienten Ruhestand. Mit dieser Karte will ich sie überraschen....


Wie ihr seht habe ich mal eine Karte mit Foto gemacht. Früher kam das viel öfter vor..... warum mache ich das heute kaum noch?!? Jedenfalls fiel mir zum Thema Ruhestand dieses Foto ein, dass ich in unserem letzten Urlaub im Allgäu geschossen habe.


Der obere Textstempel ist aus dem Stempelset "Eins für alles" und das Blümchen aus dem Set "Spruch-reif" von Stampin' UP. Der untere Textstempel ist ein Teil eines Stempels von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Diese Farben habe ich benutzt: Flüsterweiß, Osterglocke und Savanne. Außerdem habe ich zwei Klebeteile aus dem Kartenset "Hip, hip, hurra!" verwendet.

Ich hoffe, meine Karte hat meiner Lehrerin gefallen und vielleicht gefällt sie ja auch euch.
Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 22. Juli 2014

Macadamia-Cookies

Ich gebe zu, ich habe am Wochenende nicht gebacken (selbst mir war es zu heiß), umso besser, dass ich noch Rezepte auf Vorrat habe, die ich schon ausprobiert, aber noch nicht gezeigt habe. So habt ihr Glück und bekommt trotzdem etwas Neues!

Das Buch aus dem das Rezept ist, ist neu in meinem Regal. Es heißt: "Aus dem Coffeeshop - Die besten Backrezepte" und stammt aus dem Dr. Oetker Verlag (siehe letztes Foto).


Macadamia-Cookies

Zutaten:
200 g Vollmilch-Schokolade (ich habe lieber 1 Tafel Vollmilch und eine Zartbitter gewählt, damit die Cookies nicht zu süß werden), 250 g ungesalzene Macadamianusskerne, 275 g Butter (zimmerwarm), 150 g brauner Zucker (Rohrzucker), Salz, 2 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker, 1 Ei (Größe M), 350 g Weizenmehl, 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

1. Schokolade klein hacken. Macadamianusskerne grob hacken, oder mit einem breiten Messer zerdrücken.
2. Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: ca. 180°C (Heißluft: ca. 160°C).
3. Butter in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer auf höchster Stufe etwa 2 Minuten schaumig schlagen. Rohrzucker, Salz und Vanille-Zucker unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Das Ei hinzugeben und in etwa 1 Minute unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und in 2 Portionen unter die Butter-Ei-Masse rühren.


4. Vorbereitete Schokolade und die Macadamianusskerne mit einem Rührlöffel unterrühren.
5. Mit einem Eßlöffel (ich nehme lieber einen etwas kleineren Sahnelöffel, dann werden die Cookies nicht ganz so groß) Teighäufchen auf ein Backblech (mit Backpapier) geben. Die Cookies im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.
6. Die Cookies mit dem Backpapier vom Backblech auf einen Kuchenrost ziehen, Cookies erkalten lassen.

Im Buch ist auch noch folgender Tipp angegeben, den ich hilfreich finde: Gesalzene Macadamianusskerne können mit warmem Wasser abgespült, mit Küchenpapier trocken getupft und dann wie angegeben weiterverarbeitet werden.


Von dem Backbuch, sowie von den Cookies, bin ich begeistert! Im Buch sind nicht nur tolle Backrezepte drin, sondern z.B. auch Rezepte für selbstgemachte Limonaden. Wenn ihr mal in der Buchhandung seid, dann schaut doch mal rein.

So, das war's auch schon wieder für heute....!
Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 21. Juli 2014

Zum 40. Geburtstag

Ich habe eine Karte zum 40. Geburtstag gebraucht. Gleichzeitig wollte ich das Stempelset "Spruch-reif" von Stampin' UP ausprobieren. Auch wenn ich in der letzten Woche schon einige Karten mit diesem Stempelset gezeigt habe, so war dies doch die erste damit.


Die Farben sind: Flüsterweiß, Brombeermousse, Schiefergrau und Designpapier in Altrosé. Ich habe das alte Junior ABC und die Framelits "Feuerwerk" für die Big Shot benutzt. Auf jedem Herzchen habe ich ein Strasssteinchen angebracht und zu guter Letzt durfte auch etwas Organza-Geschenkband (Flüsterweiß) mit auf die Karte.


Dem Geburtstagskind wünsche ich heute einen wunderschönen Tag und allen, die auch noch feiern natürlich ebenso. Und dir, ja genau dir, danke ich für deinen Besuch auf meinem Blog.... viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 19. Juli 2014

Siegerlayout

Dieses Layout hat nichts mit der erfolgreichen Fußballweltmeisterschaft zu tun, es erzählt vielmehr von unserem Besuch in der Erdinger Skisprung Arena in Oberstdorf im Allgäu, die wir im Mai besichtigt haben.



Der große braune Cardstock ist noch aus dem Designpapier-Set "Meisterwerke" von Stampin' UP. Die dezenten Blumen (Ton in Ton) darauf gefallen mir ausgesprochen gut. Ansonsten habe ich Reste in Flüsterweiß und Osterglocke sowie altes Designpapier für die Blumen verwendet.



Die Klebebuchstaben habe ich mal bei Scrapbookheaven gekauft. Als Stanzen habe ich eine der alten Itty Bittys, die kleine Blüte und das Stiefmütterchen genommen.



Als Stempel habe ich die beiden Drehmodelle "Remember" und "Merk-Mal" genommen, sowie zwei Stempel aus dem Set "Spruch-reif" - alles von Stampin' UP.



Da diese Woche bei der Tizzy Tuesday Challenge #159 gerade das Set "Spruch-reif" verwendet wird, nehme ich mit meiner Fotoseite daran teil.

Ich hoffe, meine Idee hat euch gefallen. Nun wünsche ich allen ein schönes Wochenende und verabschiede mich mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 18. Juli 2014

Geburtstagskarte ~ Notizzettel

Hallo ihr da draußen an den Bildschirmen! ;o) Heute habe ich eine Geburtstagskarte, die ich unter anderem mit dem Kartenset "Hip, hip, Hurra" von Stampin' UP gewerkelt habe. Da ich ja oft Dinge anders anwende als vorgegeben, habe ich dieses Set mit anderen Materialien und Stempeln kombiniert.


Der Stempel ist aus dem alten Gastgeberinnen-Set "Alles Gute zum Geburtstag" von Stampin' UP. Die Karte habe ich aus Cardstock in Cremeweiß geschnitten und Hintergrundeffekte mit dem Stempelkissen (gewischt) hinzugefügt. Die Stempelfarbe ist übrigens Espresso.


Ich weiß, auch hier ist die Bildqualität wieder recht schlecht, aber in den vergangenen Wochen hatten wir nicht immer "Fotowetter" und da half auch die Bildbearbeitung hinterher nur mäßig.

So, das war's dann mal wieder...lasst es euch gutgehen und liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 17. Juli 2014

Eine süsse Kleinigkeit...

...habe ich nachträglich zum Geburtstag verschenkt. Das Körbchen ist u.a. mit der alten Two Tags Stanze für die Big Shot gemacht.



Diese Stempel habe ich benutzt: "Off the Grid", "Eins für alles" und "Spruch-reif" - alle von Stampin' UP.



Die Spiralblume für die Big Shot ist nochmal ein richtiger Hingucker auf meinem Körbchen und macht was her; ich habe sie einfach doppelt genommen. Ach ja, ... der Inhalt ist inzwischen aufgefuttert... ;o) ...., aber so soll's ja auch sein!

Ich sage dann mal Tschüss für heute.... Danke für euren Besuch und eure Kommentare der letzten Zeit und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 15. Juli 2014

Das Opossum ruft...

Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich mir schon ein Gastgeberinnen-Set von Stampin' UP aussuchen durfte. Meine Wahl fiel auf das tierische Set mit dem schönen Baum: "Der Wald ruft". Besonders das Opossum hat es mir angetan.... das ist doch knuffig, oder?! Wundert euch übrigens nicht, die Karte hat ein kleineres Format als normalerweise...!



Die Farbwahl ist nicht ganz so neu... jedoch finde ich, dass sie ganz gut passt: Granit, Apfelgrün, Elfenbein, Wildleder und Designpapier in Chili. Stempelfarben: Apfelgrün, Wildleder und Espresso.

Die Blätter für den Baum habe ich einzeln ausgeschnitten und angeklebt; das Opossum mit Pads unterlegt. Als Stanze habe ich das moderne Label genommen und dieses zugeschnitten.

Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen... DANKE für's Vorbeischauen!
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 14. Juli 2014

Herzlichen Glückwunsch In(k)spire_me Challenge

Die In(k)spire_me Challenge kommt ins Kindergartenalter und feiert ihren 3. Geburtstag und so gratuliere ich dem Team ganz herzlich und danke für die vielen tollen Ideen der letzten Jahre. Natürlich habe ich auch gemixt (aus einem Sketch aus dem Jahr 2012 und einer Farbchallenge von diesem Jahr) und daraus eine Karte gebastelt.... hier ist sie....



Leider sind die Fotos von nicht ganz so guter Qualität, aber ich zeige euch nun einfach die beiden Challenges, die ich miteinander kombiniert habe und dann ist euch sicher einiges klar!



Die Stempel sind aus folgenden Sets von Stampin' UP: "Eins für alles", "Ganz schön aufgeblasen" und "Spruch-reif". Außerdem habe ich einen schwarzen Fineliner gebraucht. Jetzt schicke ich euch noch zur Geburtstagschallenge von In(k)spire_me, vielleicht wollt ihr ja auch noch teilnehmen?!?

Das war's dann auch schon wieder von hier....!
Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 13. Juli 2014

Taufset mit Kinderhänden

Gestern waren wir zu einer Taufe eingeladen. Da wir beide keine Taufpaten sind, habe ich ein bißchen rumüberlegt, was wir schenken könnten und meine Idee war dann ein selbstgemachtes Album zur Taufe, das man entweder mit Fotos von diesem Tag gestalten kann, oder auch mit anderen Bildern des Kindes.


Zuerst aber mal die Karte.... Ich habe die Hände aus dem alten Set "Babyglück" von Stampin' UP genommen. Der Spruchstempel ist von Kaleidoskop Stempelschmiede. Für das Album habe ich die gleichen Stempelhände benutzt; die Buchstaben sind aus dem Set "ABC-123 Alphabet & Numbers" von Stampin' UP.


Diese Farben habe ich verwendet: Flüsterweiß, Aquamarin, Mango und Designpapier aus der letzten SAB. Als Stempelfarben habe ich zu Aquamarin und Anthrazitgrau gegriffen.


Bei den Stanzen habe ich die Framelits Rahmen-Kollektion genommen, außerdem die Handstanzen kleine Blüte und eine der alten Itty Bittys.

Ich hoffe, mein Set hat euch gefallen....!
So, dann mal allen noch einen tollen Sonntag und einen erfolgreichen Fussballabend!
Mit lieben Grüßen aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 12. Juli 2014

Schoko-Waffeln

Zum Wochenende habe ich wieder ein neues Rezept für euch. Wie die beiden letzten Rezepte so ist auch dieses aus einer alten Ausgabe von "Meine Familie & ich", das man im Supermarkt an der Kasse kaufen kann.

Knusprige Schoko-Waffeln

Zutaten:
200 g Butter und Butter für das Waffeleisen, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 4 Eier (Größe M), 3-4 Tropfen Rum (oder für Erwachsene 2 EL Rum), 180 g Mehl, 20 g Kakaopulver, 1/2 Teelöffel Backpulver, 3 Eßlöffel Schokoraspel und Puderzucker zum Bestäuben

dazu schmeckt: Eierlikör, Sahne, Vanillesoße und Beerenfrüchte (z.B. Erdbeeren)


Zubereitung:

1. Waffeleisen einfetten und aufheizen. Butter mit Zucker, Salz, Eiernund dem Rum-Aroma schaumig schlagen. Mehl, Kakao, Backpulver einrühren und die Schokoraspel unterrühren.
2. 2-3 Eßlöffel in das Waffeleisen geben, etwas verteilen (Teig ist relativ fest und nicht so flüssig wie mein normaler Waffelteig) und die Waffel in 3-5 Minuten fertigbacken. Waffel mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.


Dieses Rezept reicht wirklich nur für eine kleine Kaffeerunde. Für einen Kindergeburtstag sollte man die doppelte, oder dreifache Menge machen!
Da der Teig relativ zäh ist, war ich zuerst etwas skeptisch, aber die Waffeln schmecken wirklich sehr gut und gelingen prima.

Ich wünsche euch nun ein schönes Wochenende, egal ob mit oder ohne leckerer Waffeln. ;o)
Süße Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 11. Juli 2014

Einladung zum 70. Geburtstag

In unserer Familie steht in den nächsten Wochen ein 70. Geburtstag an, für diesen habe ich Einladungskarten gemacht.


Folgende Stempel habe ich dafür verwendet: Den Hintergrundstempel "Hardwood", die Birne ist aus dem alten Gastgeberinnen-Set "Wunder der Natur" und die Zahlen, die ich in grün embosst habe, sind aus dem ebenfalls alten Set "Morning Post Numbers" (von Stampin' UP).


Bei den Farben habe ich zu Schokobraun, Vanille Pur, Limone und weißem Pergament gegriffen. Eine Blütenklammer hält das Ganze zusammen.


Bei Athena gibt's von heute an, bis Sonntag, 10% auf alle Stempel im Shop.... schaut doch mal vorbei!

Das war's auch schon wieder von hier.... danke für euren Besuch und liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 10. Juli 2014

Zickzack-Set

Zum Geburtstag einer lieben Freundin habe ich mal wieder ein Set gemacht: Ein Zickzack-Set mit Karte und Lesezeichen.


Ich habe einen Stempel aus dem Set "Ein Gruß für alle Fälle" und dem Aktionsset (Photopolymer Stempel) "Eye-Catching Ikat" von Stampin' UP genommen. Die kleinen Gesichter auf der Karte sind von Heindesign und der Spruchstempel auf dem Lesezeichen ist von Inkystamp.


Diese Farben habe ich ausgewählt: Flüsterweiß, Petrol, Calypso, Safrangelb und Designpapier "Farbenwunder" (aus dem Frühlings-Sommer-Katalog von SU). Die Stempelfarben sind: Osterglocke und Kürbisgelb.


Für meine Projekte habe ich noch einige Kreisstanzen und die Fähnchenstanze verwendet, außerdem etwas Band in Calypso und eine Musterklammer.

Jetzt hoffe ich, dass das Geburtstagskind heute einen schönen Tag hat! Allen anderen Geburtstagskindern, die heute, oder in den nächsten Tagen feiern, wünsche ich einen ebenso schönen Tag.
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 8. Juli 2014

Rosmarinöl

Mittlerweile habe ich schon einige Bücher und Hefte mit "Grüßen aus der Küche"... und so habe ich vor einigen Wochen mal wieder etwas ausprobiert und zwar: Rosmarinöl. Ihr braucht dafür nur frisches Rosmarin, Sonnenblumenöl und kleine (Bügel-)Flaschen.


Die Flaschen habe ich mit Stampin' UP Produkten verziert. Folgende Stanzen habe ich für die Verzierung benutzt: Wortfenster, kleines Herz und Fähnchen.



Der Rosmarinzweig sollte mindestens zwei Wochen in dem Sonnenblumenöl durchziehen. ....übrigens die Beschriftung habe ich dieses Mal per Hand vorgenommen. ;o)


Hat euch diese Idee gefallen? Für alle, die auch Rosmarinöl herstellen wollen, aber noch solche Glasfläschchen suchen.... ich hab' sie hier gekauft.

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane