Karte und Umschlag in einem

Diese Karte habe ich für meine Freundin gemacht und da wollte ich mal was Neues ausprobieren. Die Idee kam mir eigentlich schon lange und zwar als ich das erste Mal die Umschläge für Geschenkkarten im SU-Katalog gesehen habe. Das kann man doch auch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge machen.... JA kann man!! Schaut einfach her...


Benutzt habe ich ein stabiles Designpapier, das ich mal bei Scrapbookheaven gekauft haben. Die Frühlingsfarben waren für mich irgendwie ein Muss... (bei den kalten Temperaturen).


Die restlichen Farben sind Flüsterweiß, Apfelgrün und Kürbisgelb.


Ich habe das Gastgeberinnen-Stempelset "Wo die Hoffnung blüht" verwendet.


...und diese Stanzen habe ich benutzt: Eleganter Schmetterling, Mini-Schmetterling, extragroßes Oval und Wellenoval.

Diese Art Karte könnt ihr eigentlich mit jedem selbstgemachten Umschlag herstellen, wichtig ist nur, dass ihr den inneren Teil ausmesst und das Papier dementsprechend zuschneidet! Öffnen und schließen kann man die "Karte" dank eines kleinen Magneten. Lust auf's Nachwerkeln...? Probiert es doch einfach mal aus!

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Hallo liebe Christiane, diese Umschlag-Karte werde ich mit Sicherheit nachbasteln. Tolle Idee für meine Einladung zu meinem Geburtstag. Danke für die Anregung.
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Servus!
    Danke für diese tolle Idee!
    Ich finde die Karte wunderbar. Das probiere ich sicher auch aus!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Eierlikör-Mandeltorte

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber