Tassenkuchen mit Schokotröpfchen

Auch dieses Mal habe ich mir kurz nach dem Erscheinen die neue Lecker Bakery gekauft.... bzw. meine bessere Hälfte hat sie mir besorgt. ;o) Es sind auch dieses Mal wieder viele interessante Rezepte drin und ich werde sicher noch das Eine oder Andere ausprobieren. Zuerst wollte ich Mug-Cakes testen. Einen Kuchen, gerne auch nur für eine Person und das ganz fix aus der Mikrowelle... warum nicht?! Also, Bechertasse aus dem Schrank geholt, Zutaten des Basisrezepts plus einige Schokotröpfchen und meinen kleinen Schneebesen....

Ruck-Zuck-Tassenkuchen mit Schokotröpfchen

Zutaten für eine hohe Tasse:

3 EL Mehl (ca. 30g), 1 Messerspitze Backpulver, 2 EL Zucker (ca. 25g), 1 Päckchen Vanillezucker oder etwas gemahlene Vanille, 1 Prise Salz, 1 Ei (Größe M), 1 EL Milch, 2 EL Öl (z.B. Sonnenblumenöl) und 2 EL Schokotröpfchen


Zubereitung:

Alle Zutaten in eine hohe Tasse geben und mit einem kleinen Schneebesen oder einer Gabel gut verrühren. Den Becher auf eine Untertasse stellen und in der Mikrowelle bei 800 Watt ca. 1 Minute und 15 Sekunden garen. Kuchen 1-2 Minuten ruhen lassen. (Die Schokotröpfchen setzen sich eher am Boden ab.)
Unbedingt den Kuchen warm löffeln, denn nach dem Abkühlen wird er schnell zäh und fest.

Die Zubereitung ist extrem einfach, sogar Kinder können einen solchen Kuchen schon machen. Je nach Alter würde ich nur beim Ei aufschlagen helfen. ;o) Wie der Kuchen beim Garen in der Mikrowelle "wächst" ist schön zu beobachten. Mich jedoch hat der Tassenkuchen nicht an einen Kuchen erinnert, vielleicht eher an ein Soufflé. Ich fand auch, dass er ziemlich schnell kaugummiartig zäh wird, daher werde ich solch einen Tassenkuchen eher nicht mehr zubereiten. Wenn man aber schnell etwas braucht ist er ideal und alleine die Zubereitung in der Mikrowelle fand ich spannend!


Die neue Lecker Bakery hat sich für mich trotzdem gelohnt. Es sind so tolle Käsekuchen drin, oder auch verschiedene Kreationen mit Limonaden, außerdem gibt es auch klasse Schmankerl mit Karamell. Das ist also sicher nicht das letzte Rezept, das ich ausprobiere....!!

Euch nun ein erholsames Wochenende und süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tricky-Box

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber