Rohrnudeln

Heute habe ich mal wieder etwas aus meinem Backofen für euch. Es ist gleichzeitig eine süße Hauptmahlzeit, oder wenn man die Rohrnudeln kalt isst, auch etwas leckeres, fluffiges zum Kaffee oder Tee.
Leider sind meine Fotos nicht so toll geworden, denn ich habe abends fotografiert und da war das Tageslicht natürlich weg. :o(


Rohrnudeln
(für 4-5 Personen, oder auch als Nachtisch für mehr)

Zutaten:
500 g Mehl, Salz, 1 Würfel Hefe, 200 ml lauwarme Milch, 75 g Zucker, 3 Eigelb, 75 g weiche Butter, Fett für die Form + 40 g flüssige Butter zum Bestreichen und Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:

1. Mehl mit 1 Prise Salz mischen. Hefe zerbröckeln, in der Milch auflösen. Hefemilch mit Zucker, Eigelben und Butter zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

2. Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen. Auflaufform (ca. 21x30 cm) mit Butter ausstreichen. Teig durchkneten, zu einer Rolle formen und in gleich große Stücke schneiden. Diese zu Kugeln formen, in die Form setzen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

3. Rohrnudeln mit flüssiger Butter bestreichen und im Ofen in 20-25 Minuten goldbraun backen.
Rohrnudeln schmecken mit Vanillesoße und/oder Obst. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Natürlich könnt ihr auch mit diesem Rezept an meinem Gewinnspiel (Candy) teilnehmen!! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

Euch allen ein erholsames Wochenende und süße Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Restekuchen

Sommer, Sonne, Strand und Meer...