Zitronen-Frischkäse-Torte

Schon lange gab es kein neues Backrezept auf meinem Blog. Heute habe ich eigentlich auch kein Backrezept, denn es ist eine Torte ganz ohne backen! ;o) Sommerlich leicht und lecker!!

Zitronen-Frischkäse-Torte

Zutaten:
150 g Löffelbiskuits, 125 g Butter, 2 Zitronen (unbehandelt), 600 g Doppelrahm-Frischkäse, 300 g Natur-Joghurt, 6 Blatt Gelatine und 75 g Zucker


Zubereitung:

1. Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, Beutel verschließen und die Biskuits mit dem Nudelholz zerbröseln. Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
2. Von einer Zitrone die Schale fein abreiben und anschließend den Saft auspressen. Doppelrahm-Frischkäse, Joghurt und den Zitronenabrieb mit dem Handrührgerät vermengen.
3. Gelatineblätter in kaltem Wasser nach Herstellerangabe einweichen. Zitronensaft mit Wasser so auffüllen, dass es 10 ml ergibt. Ausgedrückte Gelatine und Zucker hinzufügen und alles unter Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine und der Zucker gelöst haben. Zügig unter die Creme-Masse rühren. Creme in Springform füllen und die Torte für mind. drei Stunden im Kühlschrank kühlen.
4. Vor dem Servieren die zweite Zitrone zur Dekoration aufschneiden und damit die Torte verzieren. (Alternativ von der 2. Zitrone mit einem Zestenreisser die Schale in Zesten reissen und damit die Torte dekorieren.)


Ich hoffe, meine Rezeptidee hat euch gefallen und ihr probiert sie vielleicht mal aus. An einem Sommertag eine gute Alternative zum Eis als Nachtisch. ;o)

Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tricky-Box

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber