Samstag, 31. Oktober 2015

Wenn man kurz vor Halloween Geburtstag hat...

...dann kann es sein, dass eine passende Karte im Briefkasten auf einen wartet! ;o)
Vielleicht dekorieren die Empfänger ja genauso gerne ihre Wohnung mit Grußkarten wie ich und da ist es natürlich schön, wenn die Karte zur Jahreszeit passt.


Der verwendete Stempel ist von Heindesign. Das Designpapier hatte ich schon länger. Es ist ein richtiges Halloweenpapier (besonders auf der Rückseite, aber mir hat das Karo einfach zu gut gefallen); ich habe es irgendwann mal bei Scrapbookheaven gekauft.


Außer dem Designpapier sind die Farben: Vanille Pur, Limone, Kürbisgelb und Schwarz. Für das Kürbisgesicht habe ich zum ersten Mal die passende Stanze von Memory Box eingeweiht, die ich zum Geburtstag bekommen habe. Den Kürbis habe ich aus mehreren Stanzteilen extragroßes Oval gemacht und ansonsten habe ich noch das Itty Bitty Blümchen benutzt. Der Stiel ist frei Hand geschnitten.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und allen, die es heute ein bissel gruseln lassen und Süßigkeiten sammeln... viel Spaß dabei! ;o)
Gruselige Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

p.s.: Ich habe mich gefreut, dass ihr mich auch diese Woche wieder mit so netten Kommentaren bedacht habt. Vielen Dank dafür!!

Freitag, 30. Oktober 2015

Zierschachtel als Kürbis

Zugegeben die Idee aus einer Zierschachtel eine Kürbisschachtel zu machen ist nicht neu, aber ich habe sie so zum ersten Mal gebastelt und ich finde, vor lauter Pillowboxen, die man gerade überall sieht, fristet die Zierschachtel gerade ein stiefmütterliches Dasein. Daher unbedingt mal wieder hervorholen... sie ist doch so schön!!


Ich habe dafür die Farben Mandarinorange und Limone ausgewählt (ja ich habe immer noch von dieser Farbe, auch wenn es sie leider schon eine ganze Weile nicht mehr gibt). Natürlich wären Kürbisgelb und Olivgrün genauso gut gewesen. ;o)
Die Punkte habe ich Ton in Ton mit einem Stempel aus dem SAB-Stempelset "Tag der Tage" gestempelt und der Textstempel stammt aus dem Set "Perfekte Pärchen" - beides von Stampin' UP. Statt normalem Anhänger habe ich ein Blatt ausgestanzt und dieses nicht nur angebunden, sondern zwischen den Griffen der Schachtel befestigt.


Diese Verpackung passt als Halloween- oder als Herbstdeko und war bei mir als Willkommensgruß gedacht.

Mit diesem Projekt nehme ich gleich an zwei Challenges teil:
Dem Stampingirls Smart Saturday zum Thema "Kleine Gastgeschenke" und bei der Challenge Alt trifft Neu No. 16 zum Thema Halloween.

So, dann macht's mal gut und vielen Dank für euren Besuch!!
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Mit den Flügeln der Zeit...

Heute zeige ich euch (ohne Anlass) eine neue Idee für eine Trauerkarte. Der Textstempel ist aus einem Trauerstempel-Set von inkystamp und die Flügel sind von Wycinanka.


Die Farben der Karte sind: Taupe, Flüsterweiß, Terrakotta und Schwarz. Den schwarzen Cardstock habe ich mit der Prägeform "Im Wald" geprägt. Zum Schluss durfte noch etwas Silberkördelchen an die Karte.


Und zu guter Letzt habe ich noch einen passenden Spruch für eine Trauerkarte für euch gefunden....

Wenn ihr mich sucht,
sucht in euren Herzen,
habe ich dort eine Bleibe gefunden,
bin ich immer bei euch.
(Antoine de Saint Exupéry)

Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Klassische Weihnachts-Sternen-Karte

Die Farben sind klassisch, das Motiv ebenso.... und nach einer Woche gibt es eine weitere Weihnachtskarte für euch.... dieses Mal mit Stern!


Die verwendeten Stempel stammen aus dem Set "Weiße Weihnacht" von Stampin' UP. Für die Sterne habe ich die Framelits Stern-Kollektion und den Itty Bitty Stern genommen.
Das Designpapier gab es vorletztes Jahr bei SU im Block und die anderen, dazu passenden Farben sind: Chili, Olivgrün und Flüsterweiß.


Wenn ihr genau hinschaut könnt ihr vielleicht auch erkennen, dass ich etwas von dem Garn Metallic-Flair in Gold benutzt habe.

Diese Karte verlinke ich mit dem: X-Mas on Tuesday 11 bei Heike. ;o)

So, das war's auch schon wieder für heute... macht's mal gut...!!
Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 26. Oktober 2015

Mal wieder eine Eulenschachtel...

Die Eulenschachtel von Miriam Dornemann habe ich wirklich schon lange nicht mehr nachgebastelt. Nun aber doch endlich.... als kleinen Willkommensgruß. Ich finde diese Schachtel immer noch sehr nett und Eulen sind ja auch weiterhin aktuell und als Dekogegenstände gerne gesehen. ;o)


Die Farben der Eule sind Aquamarin, Zartrosé, Schwarz, Flüsterweiß und Designpapier in Himbeerrot.


Die kleine Eule habe ich mit ein paar Keksen zum Naschen befüllt.

Kennt ihr eigentlich schon die neue Variante der Eule von Miriam Dornemann? Es gibt davon zwei verschiedene Dateien, auch eine für die Silhouette Cameo.... schaut mal hier.

Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 25. Oktober 2015

Birnenkarte

Das alte Gastgeberinnen-Set "Wunder der Natur" von Stampin' UP hole ich immer wieder gerne zum Stempeln hervor. Dieses Mal habe ich es mit einem Textstempel aus dem Set "Landlust" (ebenfalls SU) kombiniert.


Die verwendeten Farben sind: Schiefergrau, Brombeermousse, Flüsterweiß, Honiggelb und Designpapier vom Block "Mondschein" (alt). Als Stempelfarbe habe ich mich für Brombeermousse entschieden.
Bei den Stanzen fiel die Wahl auf das Itty Bitty Herz und den Eckenabrunder.


Zu guter Letzt habe ich auch noch eine Klammer in Antikoptik verwendet.
Ich hoffe diese Geburtstagskarte hat euch gefallen...!?!

Euch nun einen schönen Sonntag, an dem ihr vielleicht noch das ein oder andere Kreative machen wollt, so wie ich.
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 24. Oktober 2015

Fuchskopf

Für heute habe ich mal wieder eine große, quadratische Karte für euch (15 x 15 cm). Der Fuchskopf ist eine Sizzix-Stanze, die ich mir bereits im letzten Jahr gekauft, aber noch nicht so oft benutzt habe. Die Textstempel sind von inkystamp, das "&" aus dem Set "Projekt Life Unvergesslich" von Stampin' Up und das kleine Herz ist von Athena.


Für den Fuchs gefallen mir am besten die Farben Terrakotta, Vanille Pur und Schwarz. Die Karte selbst habe ich in Ockerbraun gestaltet und der Designpapierbogen stammt aus dem Set "Am Waldrand" (SU). Die Nähte auf der Karte sind nicht mit der Nähmaschine gemacht, sondern mit einem weißen Gelstift gemalt. Als kleiner Hingucker durfte zum Schluss noch ein Knopf auf die Karte.


Irgendwie habe ich (zumindest gefühlt) in diesem Jahr viele Herbstbasteleien gemacht und ich habe auch noch nicht alle gezeigt. Auf vielen Blogs sieht man schon fast ausschließlich Weihnachtsprojekte, da hoffe ich, dass ihr meine Herbstkreationen noch sehen wollt!?

Habt ein schönes Wochenende, vielen Dank, dass ihr hier ward und ein besonderer Dank an alle, die mir diese Woche einen netten Kommentar hinterlassen haben. Ich freue mich immer sehr darüber!!
Mit lieben Grüßen aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 23. Oktober 2015

Kokosmilchkuchen

Es wird mal wieder süß hier... es gibt Kuchen! Ich hoffe, ihr habt Lust auf den Geschmack von Kokos!? So, kann man sich auch bei etwas kälteren Temperaturen den exotischen Karibikflair nach Hause holen. ;o)
Das Rezept habe ich im Buch "Neue Dr. Oetker Blechkuchen von A-Z" gefunden (hier ist es leicht abgewandelt von mir).

Kokosmilchkuchen
(kann auf einem normalen Blech oder in einer Blechspringform gemacht werden)

Zutaten für den All-in-Teig:
400 g Weizenmehl, 3 gestr. Teelöffel Backpulver, 210 g Zucker, 4 Eier (Größe M), 150 g Margarine (zimmerwarm), 150 ml Kokosmilch

Zutaten für den Guss:
250 g Puderzucker, etwa 100 ml Kokosmilch und 20 g geröstete (ohne Fett) Kokosraspeln


1. Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Zucker, Eier, Margarine und Kokosmilch hinzufügen. Die Zutaten mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

2. Den Teig auf einem Backblech (30x40 cm, gefettet und gemehlt) verteilen und glatt streichen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft: 160°C) schieben und ca. 20 Minuten backen.
Nach der Backzeit den Kuchen auf einen Kuchenrost stellen und auskühlen lassen.

3. Kokosraspeln (ohne Fett) in einer Pfanne goldbraun rösten. Für den Guss den Puderzucker mit Kokosmilch zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Den Kuchen damit überziehen und direkt im Anschluss auf den noch feuchten Guss die gerösteten Kokosraspeln streuen.


Mein Tipp: Der Kuchen schmeckt richtig lecker und der Guss ist eigentlich dazu ein Muss, aber der Guss trocknet nicht ganz so gut, deshalb eignet er sich nicht für einen weiteren Transport. Alternativ kann man auf den Kuchen auch einen "normalen" Zuckerguss machen und darauf die Kokosraspeln streuen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!!
Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Grüße zum Fest

Ich halte mich zwar mit Weihnachtskarten auf meinem Blog noch etwas zurück, aber nach einer Woche "Weihnachtskarten-Auszeit" darf es doch gerne die nächste sein, oder?!!
Mit dieser Karte nehme ich an zwei Challenges teil: Der In(k)spire_me Challenge #220 und X-Mas on Tuesday 10.

Der Sketch der In(k)spire_me Challenge ist mir auf Anhieb nicht so leicht gefallen. Über die drei Streifen links, habe ich mir bei der Umsetzung etwas den Kopf zerbrochen. Entstanden ist dann am Ende diese Karte:


Alle verwendeten Stempel sind von Stampin' UP, da sie aber fast alle nicht mehr erhältlich sind, spare ich mir heute das Aufzählen. Die Farben sind: Flüsterweiß, Wildleder, Marineblau und Saharasand. Das Designpapier stammt von einem Block mit Papieren im skandinavischen Look - gekauft bei Scrapbookheaven.


Wenn ihr euch mit der Sternenkette wundert und überlegt, welcher Stempel das wohl sein soll, so sei euch verraten, dass ich einen kleinen Sternenstempel genommen habe und die Sterne mit einem Stampin' Write Marker verbunden habe... manche habe ich auch noch ausgemalt.

So, das war's auch schon wieder für heute... vielen Dank für euren Besuch und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 20. Oktober 2015

Meereskarten...

Vor ungefähr zwei Wochen habe ich ein wunderschönes, maritimes Stempelset von Studiolight (niederländische Firma) geschenkt bekommen. Ein Motiv ist hier schöner als das nächste und so habe ich gleich zwei Karten damit gebastelt. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich zwar etliche maritime Stempel besitze, aber in Punkto passendem Designpapier schlecht ausgestattet bin. Nun gut, ... beim Durchstöbern bin ich irgendwann bei einem Weihnachtspapier (gekauft bei Scrapbookheaven) gelandet, von dem ich die schöne Rückseite verwendet habe.




Für die Kartenrohlinge habe ich zu der Farbe Lagunenblau gegriffen und den Textstempel (ein altes Exemplar von Stampin' UP) habe ich auf Vellum gestempelt und weiß embosst. Zuletzt habe ich noch etwas weiße Kordel dran gebunden und einige Strasssteinchen auf die Karten geklebt. Fertig!

Ich hoffe, diese Idee hat euch gefallen und was das Designpapier angeht, seid ihr vielleicht nun auch mal inspiriert bei einem völligen anderen Thema zu schauen.... manchmal wird man fündig!

Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 19. Oktober 2015

Hamburgerschachtel in Halloweenfarben

Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder eine Hamburgerschachtel für euch. Obwohl ich diese Verpackung sehr schön finde, habe ich sie noch gar nicht so oft verwendet. Die Gestaltung ist eher herbstlich, die Farbwahl erinnert an Halloween.... beides passt ja gerade ganz gut.


Die benutzten Stempel stammen aus den Sets "Zwischen den Zweigen" und "Landlust" von Stampin' UP. Für den Anhänger habe ich die Stanze Wellenoval genommen und das orange Band ist von Christa Bänder.
Die Farben sind: Savanne, Himbeerrot, Kürbisgelb und Designpapier aus dem Set "Am Waldrand".


So, das war's auch schon wieder von hier... habt eine gute Woche...!!

Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 17. Oktober 2015

Gute Besserung... herbstlich

Die Stempel aus dem neuen Set "Zwischen den Zweigen" kann man ganz wunderbar mit denen aus dem Set "Eins für alles" kombinieren und so ist eine herbstliche Gute-Besserungs-Karte entstanden.


Auch die Prägeform "Im Wald" habe ich wieder verwendet, außerdem die alte Bigz Stanze "Herbstzauber" und noch eine Perlhuhnfeder.
Meine verwendeten Farben sind: Terrakotta, Honiggelb, Flüsterweiß, Saharasand und das Designpapier aus der Serie "Am Waldrand". Die Stempelfarben sind: Kürbisgelb und Wildleder.


Probiert doch auch mal aus das Set "Zwischen den Zweigen" mit anderen Textstempeln zu kombinieren!?!

Ich wünsche euch nun ein schönes Wochenende, sage DANKE für euren Besuch und schicke viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Freitag, 16. Oktober 2015

Prägefolder mit Schriften

Vor einiger Zeit habe ich mir ein Set mit Prägefoldern mit verschiedenen Texten gekauft. Zwar sind alle auf Englisch, aber ich fand es einfach mal schön eine Schrift nicht zu stempeln, sondern zu prägen.
Entstanden ist eine herbstliche Geburtstagskarte....


So ganz ohne Stempel bin ich natürlich doch nicht ausgekommen. Die verwendeten Stempel stammen aus dem Set "Thankful Forest Friends" von Stampin' UP. Das Designpapier ist aus dem letzten Jahr (ebenfalls von SU) und die restlichen Farben sind: Kürbisgelb, Himbeerrot, Savanne und Vanille Pur.


Dann sage ich mal danke für euren Besuch. Morgen dürft ihr euch auf ein neues Projekt hier freuen.
Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Herbstlicht Zauberwald

Die schöne Herbstdeko von Daniela hat mich zu einer eigenen Deko inspiriert. Am Sonntag haben wir einen Waldspaziergang gemacht, bei dem wir allerlei Naturmaterialien gesammelt haben. Dazu habe ich ein Windlicht aus zwei Bögen des Designerpergaments im Block Zauberwald (von SU) und sechs Miniklammern gemacht.


Das rotkarierte Band ist von Christa Bänder... ich finde es passt gut dazu, vor allem, weil ich auch Hagebutten gefunden habe. Die Naturmaterialien habe ich zusammen mit dem Windlicht auf einem silberfarbenen Glasteller arangiert. Den kleinen Holzfuchs habe ich noch dazu gestellt, er ist von der Firma Ostheimer (also nicht selbstgemacht, sondern gekauft).


Der sonnige Herbstspaziergang hat Spaß gemacht und es ist wirklich toll, was es im Herbst alles zu entdecken gibt. Wir haben auch eine ganze Reihe Pilze gesehen, nur leider hatten wir keinen Fotoapparat dabei. Echt schade, sonst hätte ich sie euch auch hier gezeigt.


So, dann macht's euch mal richtig gemütlich. Vielleicht bastelt ihr euch ja auch ein schönes Windlicht und sammelt ein paar Dinge, die uns die Natur bereithält (...vorausgesetzt es schneit nicht).

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Mittwoch, 14. Oktober 2015

1. genähte Weihnachtskarte

Was sehe ich, wenn ich die Rollläden hinaufziehe... Schnee! Da passt heute natürlich eine Weihnachtskarte. Zugegeben brauche ich Mitte Oktober nicht wirklich Schnee und ich hoffe, das er auch so schnell verschwindet wie er gekommen ist.... denn ich wollte ja noch etwas den Herbst genießen.

Nun aber zur Karte.....
Ich muss zugeben, dass ich meine Nähmaschine noch nicht ganz so oft benutzt habe, wie ich es mir vielleicht gewünscht habe, doch diese Weihnachtskarte ist auch damit entstanden. Sterne und Noten passen in die Weihnachtszeit richtig gut und die Farbe Schwarz ist mal etwas anderes für Weihnachten und sicher nicht jedermanns Geschmack.


Am linken Rand habe ich einen Zierstich meiner Nähmaschine eingesetzt. Ja, sie kann Sterne! Ist das nicht toll?! Der Textstempel ist aus dem Gastgeberinnen-Set "Feiertagsgrüße" von Stampin' UP.


Für diese Farben habe ich mich entschieden: Savanne, Schwarz, Designerpergament (mit Gold) und ein Designpapier (etwa wie Glutrot) von Reprint. Den Text habe ich in Gold embosst.
Mein Projekt verlinke ich mit X-Mas on Tuesday 9.

So, das war meine 2. Weihnachtskarte für dieses Jahr, aber meine erste genähte... ich hoffe, sie hat euch gefallen.

Mit lieben Grüßen aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Dienstag, 13. Oktober 2015

Die Uroma gratuliert...

Ich habe euch noch gar nicht die zweite Karte zur Geburt der kleinen Mathilda gezeigt. Es war ein ganz besonderer Auftrag, denn ich durfte die Karte für eine Uroma gestalten, deshalb auch der Text auf der Karte, den ich übrigens mit dem PC geschrieben und ausdruckt habe (einen solchen Stempel gibt's nun wirklich nicht!).


Die Farben der Karte sind Zartrosé, Flüsterweiß und Honiggelb. Das Designpapier ist noch aus dem letzten Jahr, passt aber hierfür perfekt, wie ich finde.
Von den Stempeln ist nur noch der Drehstempel "Alphabet" aktuell, die Motivstempel sind ältere Modelle, aber alles ist von Stampin' UP.


Zu guter Letzt habe ich auch noch etwas passende Kordel genommen... so ist die Karte komplett!

Das war's dann auch schon wieder von mir... Vielen Dank für euren Besuch und herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Montag, 12. Oktober 2015

Hack-Blätterteig-Rolle

Heute gibt's was leckeres für hungrige Mägen. ;o) Und heute wird's mal herzhaft, .... nix mit süßen Teilchen, oder Kuchen! Eine Hackfleischrolle mit Pilzen und Blätterteig drumherum... ich hoffe, das schmeckt euch genauso gut wie mir. Dazu noch einen Gurkensalat.


Hack-Blätterteig-Rolle

Zutaten:
1 Packung Blätterteig (aus dem Kühlregal), 300 g Rinderhackfleisch, 3-4 Champingnons, 1 Ei, 3 Esslöffel Semmelbrösel, 1 Zwiebel, 1 Teelöffel Senf, Petersilie, Majoran, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz (rosenscharf), Curry und zum Bestreichen 1 Eigelb.



Zubereitung:

Blätterteig 5-10 Minuten vorher aus der Kühlung nehmen. In dieser Zeit aus den o.g. Zutaten einen Hackfleischteig herstellen. Champingnons putzen und in Scheiben schneiden.
Blätterteig ausrollen und mit dem Hackfleischteig und den Champingnons auf einer Seite belegen und dann aufrollen, an den Enden zusammendrücken. Anschließend die Rolle mit Eigelb bestreichen (siehe Foto oben).
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen.


Anschneiden und genießen! Zu der Blätterteigrolle schmeckt auch gut eine Tomaten- oder Pilzsoße. Ein Salat dazu ist aber eigentlich ein Muss. ;o)
Natürlich kann man statt der Champingnons auch andere Pilze, zum Beispiel jetzt Steinpilze nehmen.

Lasst es euch schmecken und liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Sonntag, 11. Oktober 2015

Schönen Geburtstag

Hier zeige ich euch die Geburtstagskarte, die ich für meinen Vater gestaltet habe. Wenn ihr denkt Blümchen gehen nicht für einen Mann, dann muss ich kontern, mein Vater mag Blumen über alles und so durften sie natürlich auch auf seine Karte.


Die Farben sind: Taupe, Chili, Vanille Pur, Ockerbraun und Ozeanblau.
Als Stempelsets fiel die Wahl auf "Summer Silhouettes", "Gorgeous Grunge" und das SAB-Set "Zum grossen Tag", außerdem habe ich noch das alte Stempelrad "Travel Journal" eingesetzt, ...alles von Stampin' UP.


Ich habe die Itty Bitty Blümchen noch mit kleinen Halbperlen geschmückt und etwas Kordel durfte auch auf die Karte. Den chiliroten Cardstock habe ich mit dem Prägefolder "Ziegel" geprägt. Die Schrift wurde mit Pads unterlegt.

Ich wünsche euch nun einen gemütlichen Sonntag und schicke viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Samstag, 10. Oktober 2015

Regensburg und Donaudurchbruch

Ich melde mich wieder zurück und bringe euch ein paar Fotos mit. Wir hatten ein paar freie Tage und haben die Zeit in Regensburg verbracht; von dort aus sind wir auch zum Donaudurchbruch und dem Kloster Weltenburg gefahren. Leider konnten wir nicht ganz so viel freie Zeit genießen wie wir wollten, aber manchmal kommt es eben anders als man denkt...
Doch nun lasse ich mal Bilder sprechen....



In Regensburg gehört die komplette Altstadt, die sehr groß ist, zum Unesco Weltkulturerbe.




Die schönen Cafés und Restaurants haben mir sehr gut gefallen. Vor allem das kleine Schokoladencafé fand ich so toll!





Das Kloster in Weltenburg ist eines der ältesten Klöster in Bayern und hat eine traumhafte Lage.


Dieses Mal gibt es nicht so viele Fotos, deshalb gibt es auch keine Serie, wie in den letzten Jahren. Bei den nächsten Posts dürft ihr wieder Gebasteltes und Gebackenes anschauen. ;o)

Liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt und ein schönes Wochenende wünscht euch
Christiane

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Namenstagskarte mit Kürbissen

Heute melde ich mich mal wieder. Habt ihr mich schon vermisst? Nun dauert meine Pause nicht mehr so lange und damit ihr zwischendurch mal was zum schauen habt, ist hier eine Karte für euch!

Ich zeige euch heute eine Namenstagskarte, die ich herbstlich gestaltet habe. Beide verwendeten Stempel sind schon aus Vorjahren von Stampin' UP und nicht mehr erhältlich, aber ich benutze sie sehr gerne. Vor allem verwende ich den Namenstagsstempel häufiger, weil ich nur einen habe. ;o)



Das Designpapier ist auch ein altes Stück, die Holzelemente aus dem Vorjahr...
Die restlichen Farben sind: Vanille Pur und Kürbisgelb. Ich habe folgende Stampin' Write Marker genommen: Osterglocke, Kürbisgelb, Olivgrün und Terrakotta.

Bastelt ihr momentan noch mehr für den Herbst, oder läuft bei euch die Weihnachtsproduktion schon auf vollen Touren?

Dann macht's mal gut, ich sage Tschüss für heute...
Herbstliche Grüße und bis bald wieder aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane