Weihnachtlicher Blätterteig...

...für den Adventskaffee! Dies ist ein feines Gebäck, wenn überraschend Besuch kommt und ist wirklich ganz schnell gemacht. Für Weihnachten solltet ihr es allerdings ganz frisch backen, denn Blätterteig hält nicht so lange frisch.


Weihnachtlicher Blätterteig

Zutaten:
Eine Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal, Schokolade nach Wahl, 1 Eigelb und Hagelzucker
Außerdem:
Backpapier und verschiedene Ausstechförmchen


Zubereitung:
Steche immer 2 gleiche Formen aus dem Blätterteig. Lege ein Stückchen Schokolade in die Mitte und drücke die Kanten fest. Bestreiche das Gebäck mit Eigelb und streue Hagelzucker darauf. Heize den Backofen vor und backe die kleinen Teilchen nach Anweisung des Teigs (siehe Packung).


Dieses Gebäck ist nicht nur für einen Adventskaffee ideal, sondern kann auch gut zu einem Dessert an Weihnachten gereicht werden.

Viel Spaß beim Nachbacken!
...und süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Yammmiii!
    Sehr lecker schaut das heute bei dir aus liebe Christiane!
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmh...lecker! Die Kekse werde ich mir vormerken! Ich kann sie mir auch gut mit Marillenmarmelade anstelle der Schokolade oder im Sommer zu einem frischen Obstsalat vorstellen!
    Schönen Samstag und liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tricky-Box

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber