Pfirsichkuchen (dunkel)

Kennt ihr mein Rezept für den dunklen Kirschkuchen? Nein? Der ist irre lecker... aber manchmal braucht man etwas anderes als Kirschen. Da mein Mann keine Kirschen mag, habe ich den Kuchen nun mal mit Pfirsichen ausprobiert. Auch lecker! (Mir persönlich schmeckt der Kuchen allerdings mit Kirschen besser, aber da sollte sich jeder seine eigene Meinung dazu bilden.) So sieht er aus...


Beim Kirschkuchen-Rezept müsst ihr die Kirschen nur gegen 4 Pfirsichhälften aus der Dose austauschen. Diese werden bevor sie in den Kuchen kommen, in kleine Würfel geschnitten.


Zum Rezept kommt ihr, wenn ihr oben auf den Link klickt!! Mit Puderzucker vor dem Verzehren bestäuben, dann schmeckt's gleich noch besser!


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

Einen tollen Sonntag wünsche ich allen und süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Oh, das sieht aber lecker aus!
    Für dunklen Kirschkuchen habe ich auch ein Rezept. Das ist aber etwas anders. Ich werde Deinen sicher mal testen, gern auch mit Pfirsich. Da bekommt man gleich Appetit bei den schicken Bildern.

    Liebe Grüße und DANKE für's Rezept! Ellen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Restekuchen

Tannenbaum-Schachteln