Erdbeer-Schoko-Cookies

Genauso wie Spargel sind Erdbeeren bei uns gerade ein ständiger Begleiter auf dem Speiseplan. Da denke ich mir auch gerne immer mal wieder neue Sachen aus, oder lasse mich von verschiedenen Rezepten inspirieren. Die Idee für dieses Rezept habe ich mir auf Pinterest geholt.... aber ich will euch jetzt nicht mehr länger warten lassen!



Erdbeer-Schoko-Cookies
(für ca. 25 Cookies)

Zutaten:
125 g weiche Butter, 150 g Zucker, etwas gemahlene Vanille (aus der Mühle), 1 Ei (Größe M), 190 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 20 g Zartbitter-Raspel-Schokolade und 60 g Erdbeeren


Zubereitung:

1. Erdbeeren waschen, putzen und in sehr kleine Stückchen schneiden (siehe Fotos).
2. Butter und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren, dann das Ei hinzufügen und eine weitere Minute verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zu der Butter-Ei-Masse hinzugeben und ebenfalls verrühren.
3. Schokoraspeln und Erdbeeren unter den Teig mit einem Löffel heben (hier nicht das Handrührgerät verwenden!).
4. Backofen auf ca. 170°C Umluft / 185°C Ober-Unterhitze vorheizen.
5. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Kleine Teighäufchen mit Hilfe zweier Teelöffel auf die Bleche setzen. Die Cookies gehen enorm auf (laufen auseinander), deshalb zwischen den Teighäufchen Abstand lassen.
6. Im vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten backen. (Wenn der Rand der Cookies braun ist, sollten sie spätestens raus!)
7. Auf dem Blech abkühlen lassen und dann vorsichtig vom Blech nehmen.


Leider haben diese Cookies nicht lange bei uns gehalten. Sie sind einfach viel zu lecker!!!

Probiert sie doch auch mal aus!
Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt und einen tollen Sonntag wünscht euch
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Restekuchen

Sommer, Sonne, Strand und Meer...