Hochzeitskarte mit Herzverschluss

Schon vor längerer Zeit (kann evtl vielleicht sogar schon zwei Jahre her sein...) habe ich bei Daniela eine Karte mit einem Schmetterlingsverschluss gesehen. Nach dem gleichen Prinzip ist meine Karte mit dem Herzverschluss entstanden, denn diese Idee schwirrte mir schon länger im Kopf herum.
Ganz leicht ist sie übrigens als Einladungskarte für Hochzeiten abzuwandeln... und auch massenproduktionstauglich (man ist das ein langes Wort...!).


Für den Verschluss braucht ihr eine Herzstanze und die alte Stanze "Wortfenster", alternativ könnt ihr auch die Stanze "Klassisches Etikett" nehmen. (von SU)


Designpapier, Stempel und andere Stanzteile könnt ihr nach Lust und Laune kombinieren. Ich habe übrigens die Farben Kirschblüte, Himbeerrot und Flüsterweiß gewählt. Die Stempelfarbe ist Taupe. Das Designpapier stammt aus dem letzten Jahr... ich finde die Spitze dazu edel.


Das Herz für den Verschluss habe ich in der Mitte gefaltet - ich nehme dafür gerne mein Falzbrett zur Hilfe, damit es exakt wird. Genau auf die Faltung habe ich Heisskleber aufgetragen. Ihr müsst die Karte schließen, wenn ihr das Herz anklebt, damit es an der richtigen Stelle sitzt.

Es ist zwar eigentlich keine große Sache, aber ein toller Effekt!!
Probiert es doch mal aus!

Herzliche Grüße aus meiner Kreativwerkstatt und euch ein richtig schönes Wochenende,
Christiane

Kommentare

  1. Hallo Christiane!
    Das finde ich eine gaaaanz tolle Idee!
    LG Vicki

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Eine kleine Meise...

Rocher Torte