Am Wegesrand...

...ist er momentan öfter zu entdecken und in Getreidefeldern findet man ihn auch: Ja, richtig, Mohn! In einem etwas dunkleren Farbton als man Mohn normalerweise findet - und zwar Waldhimbeere - habe ich meine Karte gestaltet. Die anderen Farben sind: Espresso, Cremeweiß und Grünbraun.


Verwendet habe ich das Gastgeberinnen-Set "Natur-nah" von Stampin' UP, einen Mischstift zum Ausmalen und einige Halbperlen.


Ich mag übrigens Mohn sehr... er hat so etwas zartes! Schade finde ich immer, dass man die Blumen nicht pflücken kann, weil sie so schnell verwelken. Aber es ist ja auch total schön durch die Natur zu streifen und ihre Farben und Formen aufzusaugen.

Nimm Platz
schau das Grün der Bäume
rieche den Duft der Blüten
lausche dem Gesang der Vögel
fühle die Formen des Lebens
genieße den Geschmack frischen Wassers.
Unsere größten Erlebnisse
sind nicht die lautesten
sondern unsere stillsten Stunden.
(Jean Paul)

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen Tag und morgen einen gesegneten Feiertag (sofern ihr einen Feiertag habt)!
Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schaut doch heute mal...

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Gänseblümchen oder Margerite?