Doppelte Schoko-Muffins

Schokolade ist gut für die Seele sagt man. Ich muss zugeben, dass ich ja schon ein klein wenig schokosüchtig bin - es gibt kaum einen Tag an dem ich nicht ein kleines (oder großes) Stückchen esse. ;o) Bevor die Fastenzeit beginnt, habe ich deshalb nochmal ein leckeres Schoko-Rezept für euch, denn vielleicht wollt ihr während der Fastenzeit ganz oder teilweise auf Schokolade verzichten.

Doppelte Schoko-Muffins
(für 12 große Muffins)

Zutaten:
250 g Butter, 200 g Zucker, 4 Eier, 250 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 25 g Kakaopulver, 6 Eßlöffel Kaffeelikör (je nach Größe der Eier evtl. noch bis zu 6 Eßlöffel Milch), 1/2 Teelöffel Zimt, 100 g Zartbitterschokolade und 100 g weiße Schokolade
Außerdem: Muffinförmchen


Zubereitung:

1. Die Schokolade in grobe Stücke hacken (nicht zu klein).
2. Die Butter mit dem Zucker gut verrühren. Die Eier dazugeben und das Ganze schaumig schlagen. Mehl, Zimt, Kakaopulver und Backpulver mischen und über die Eiermasse geben und weiterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.
3. Den Likör und evtl. die Milch unter den Teig rühren. Der Teig sollte nicht zu feucht werden, sondern nach wie vor zäh bleiben. Anschließend die gehackte Schokolade unterheben.
4. Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen.
5. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C (Umluft: 170°C) ca. 20 Minuten backen.


Mögt ihr auch so gerne Schokolade? Dann wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Karte zum Abi

Frühlingserwachen