Spargel-Pesto

Seit ein paar Wochen ist sie wieder da, die Spargelzeit! Meist bereite ich den Spargel ganz klassisch zu, hin und wieder auch schon mal überbacken, oder auf einer Pizza. Dieses Mal habe ich in meinen unzähligen Kochzeitschriften geblättert und bin auf ein Rezept für Spargel-Pesto gestoßen, das ich heute mit euch teilen will. Das Rezept ist aus dem Heft "Lust auf Genuss", Ausgabe 5/2013.


Pesto aus grünem Spargel und Walnüssen
(Zutaten für 2 Gläser à ca. 250 ml)

Zutaten:
200 g grüner Spargel, Salz, 1 Knoblauchzehe, 50 g Walnusskerne, 50 ml Walnussöl, 100 ml Sonnenblumenöl, 1 Eßlöffel Zitronensaft, einige Basilikumblätter, 50 g Parmesan, 1 Prise Cayennepfeffer


Zubereitung:

1. Von den Spargelstangen die holzigen Enden abschneiden. Spargel im unteren Drittel schälen. Stangen in Stücke schneiden und etwa 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Anschließend Spargel in Eiswasser abschrecken.
2. Knoblauch abziehen, klein würfeln. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.


3. Die beiden Ölsorten, Knoblauch, Zitronensaft, geröstete Nüsse, Basilikumblätter und die gegarten Spargelstücke in einen hohen Becher geben. Alles mit einem Mixstab fein pürieren. Käse reiben und unterheben. Pesto mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und in zwei verschließbare Gläser füllen.
4. Im Kühlschrank aufbewahrt bleibt das Pesto eine gute Woche aromatisch. Evtl. die Oberfläche mit frischem Olivenöl bedecken.


Dazu gab's bei uns selbstverständlich Pasta und Kirschtomaten, etwas Balsamico-Creme und Basilikum. Hat super lecker geschmeckt. Ist auch gar nicht scharf (vorausgesetzt man macht nicht zuviel Cayennepfeffer dran).

Ich hoffe, das Rezept hat euch gefallen und ihr probiert es vielleicht auch mal aus. Den Spargel gibt es ungefähr bis 24.6. ....also dranhalten, die Zeit ist begrenzt! ;o)

Auf dem Bild, auf dem das Pesto schon im Glas ist, seht ihr einen Anhänger. Der Anhänger ist eine Stanze, die ihr auf der Hamburger-Box-Stanze für die Big Shot findet. Der verwendete Stempel ist von Kaleidoskop Stempelschmiede.

Leckere Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Tannenbaum-Schachteln

Neue Tannenbaumschachteln