Muffins mit Schokoüberraschung

Mögt ihr Kuchen, der noch lauwarm ist? Dann ist dieses Rezept heute genau das richtige für euch! Ich zeige euch heute, wie man Muffins mit einer Schokoüberraschung macht und damit die Überraschung auch noch leicht flüssig ist, muss man die Leckerei warm servieren.

Ich habe dieses Mal auch wieder mehr Fotos für euch.... vom Teig bis zum Muffin. :o)

Muffins mit Schokoüberraschung
(ca. 8 Stück)

Zutaten:
50 g Margarine, 50 g Zucker, 1 großes Ei, 90 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Eßlöffel Kakaopulver, 50 g Zartbitterschokolade (ich nehme dafür gerne Schogetten), evtl. etwas Zimt und Puderzucker
zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Eine Muffinbackform mit Papierförmchen auskleiden.
2. Margarine, Zucker, Ei, Mehl, Backpulver und Kakaopulver mit dem Handrührgerät in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig verarbeiten.


3. Die Hälfte des Teiges auf die Förmchen verteilen. Mit einem Teelöffel eine Mulde in die Mitte jedes Muffins drücken. Die Schokolade in 8 gleich große Stücke teilen, ein Stück in jede Teigmulde legen und mit dem restlichen Teig bedecken.

4. Muffins im Ofen 20 Minuten backen, so dass sie sich noch elastisch anfühlen. Gebäck 2 bis 3 Minuten abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.


Das Rezept habe ich im Backbuch "Backen" von Parragon Books gefunden.

Viel Spaß euch beim Nachbacken!! Und guten Appetit!

In den nächsten Tagen werde ich wohl öfter am Backofen stehen und neue Leckereien zaubern... bis dahin alles Liebe und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Sommer, Sonne, Strand und Meer...

Restekuchen