Trauerkarte mit Designerpergament

Mit dem Designerpergament aus der SAB lassen sich auch schöne Trauerkarten zaubern. Dazu braucht es gar nicht viel. Außer dem Pergarment habe ich flüsterweißen Cardstock und etwas in Osterglocke genommen.


Zusammengehalten ist die Karte mit Musterklammern, dann gibt es auch keine unschönen Klebespuren. Die kleine Blüte hat noch einen Strassstein bekommen und der verwendete Stempel ist aus einem Set von inkystamp.


Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende. Viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Sehr ansprechende Karte für diesen traugigen Anlass.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Tricky-Box

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Apfelrahmkuchen von Hannes Weber