Cranberry-Cookies

Vor einigen Tagen habe ich Kekse gebacken. Die werde ich für einen guten Zweck spenden, denn bald ist das Fahrradevent "Tal To Tal" (autofreier Sonntag im Mittelrheintal am 26.6.) und da werden meine Cookies in St. Goarshausen am Stand der kath. Kirche verkauft. Da ich natürlich keine Weihnachtsplätzchen abgeben will, habe ich mir eine sommerliche Variante ohne Schokolade überlegt. Und so heißt meine erste Sorte: Cranberry-Cookies.
Dass sie obendrein auch noch soooo lecker schmecken, hätte ich fast nicht für möglich gehalten, aber es ist so und wer's nicht glaubt, der muss sie eben nachbacken!


Cranberry-Cookies

Zutaten:
250 g weiche Butter, 150 g Roh-Rohrzucker, 150 g Zucker, 2 Eier, 3 Eßlöffel Milch, 1 Päckchen Vanillezucker,
215 g Mehl, 1 Teelöffel Natron, 1/2 Teelöffel Zimt, 1 Prise Salz, 210 g zarte Haferflocken, 170 g getrocknete Cranberrys

Zubereitung:
Cranbeerys zuerst mit Hilfe eines Messers grob zerkleinern. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Eier und Milch unterrühren. Das Mehl, Natron und Zimt mischen, dann sieben und Salz untermischen, anschließend nach und nach unter die Buttermasse heben. Zum Schluss die Haferflocken und die getrockneten Cranberrys unterrühren, so dass alles gut verteilt ist.
Von dem Teig je einen Teelöffel abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Zwischen den Cookies je ca. 4 cm Abstand lassen (sie laufen sehr auseinander). Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 12 Minuten backen.
Die Cookies sind nach dem Backen noch recht weich, fast ein bissel "teigig". Sie werden aber nach dem Abkühlen trocken - es ist und bleibt jedoch ein weicher Keks. ;o)

Wer nicht so gerne backt, aber trotzdem Cranberry-Cookies essen will, der muss eben nach St. Goarshausen zu Tal To Tal kommen - egal ob mit, oder ohne Fahrrad. ;o) Eine zweite Sorte werde ich wohl nächste Woche backen, denn ich habe noch Tütchen, die befüllt werden wollen.
Nun wünsche ich euch erst Mal ein schönes Pfingstwochenende und schicke euch liebe Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schaut doch heute mal...

Tranquil Tulips

Vanillekuchen mit Schokostückchen