Marmorierte Schmetterlinge

Ich habe mal wieder die "Babyfeuchttücher-Technik" angewandt - ein tolles Ergebnis mit der Stempelnachfüllfarbe und eben den Feuchttüchern, die in diesem Fall als Stempelkissen benutzt werden. Einfach ein paar Tropfen verschiedener Stempelfarben auf ein bis zwei Feuchttücher geben und dann bunt drauflosstempeln. Bei mir durften die Schmetterlinge reinhüpfen.


Die Schmetterlingsstempel sind aus SAB-Sets vergangener Jahre; ich habe die Falter anschließend mit der Hand ausgeschnitten. Außerdem habe ich noch einen Stempel aus dem Set "Nett-iketten" und das Stempelrad "Bella Boutique" (das ich mit Absicht nur halb aufgesetzt habe) verwendet. Alle Stempel von Stampin' UP.


Diese Farben habe ich benutzt: Osterglocke, Petrol, Jade, Flüsterweiß und Designpapier aus dem Set "Zauber des Orients". Und wie ihr sehen könnt, habe ich mit Strasssteinchen auch nicht gespart.


Mit dieser 15 x 15 cm-Karte nehme ich an der In(k)spire_me Challenge #153 teil.

Ich hoffe, meine Idee hat euch gefallen und hoffentlich auch dem Geburtstagskind. ;o)

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt und viele Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Oh, so viele tolle Details! Die mehrfarbigen Schmetterlinge, die Bordüre auf der Bordüre - richtig schön! Ich bin sicher, dass auch das Geburtstagskind begeistert war! Danke für's itspielen bei IN{K}SPIRE_me und lieber Gruss, Annemarie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Karte zum Abi

Frühlingserwachen