Zebrakuchen in klein und Zebramuffins

Ich habe euch ja versprochen, dass ich euch das Rezept von den Muffins vom Sonntag nachliefere. Wenn ich ganz ehrlich bin kennt ihr es schon, denn ich habe den Teig vom Zebrakuchen (für eine normale Springform) schon einmal vorgestellt. Zum Rezept geht's hier entlang...!


Ihr müsst beachten, dass ihr die Muffins nur bei 160°C für ca. 25 Minuten backt. Aus der Teigmenge (siehe Link) bekommt ihr mehr als 24 Muffins. Wenn ihr für eure Muffins richtige schöne Streifen haben wollt, dann nehmt statt eines Eßlöffels einen Teelöffel zum Füllen der Muffinförmchen.

Habt ihr vielleicht auch eine kleine "Kinderspringform"?? Dann könnt ihr nach der gleichen Zubereitung mit folgender Zutatenmenge arbeiten:

150 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 90 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eier, 40 g lauwarmes Wasser, 85 g Speiseöl, 1 Eßlöffel Kakao


Die kleine Springform ist eine ideale Picknickgröße! Ihr müsst dann diesen Kuchenteig bei 170°C für ca. 45 Minuten backen.

Natürlich könnt ihr auch, wenn ihr weniger Muffins haben wollt, die Zutatenliste von der kleinen Springform nehmen. Ihr müsst nur beachten, dass ihr die Backzeit und die Gradzahl von den Muffins nehmt.

So, das war's auch schon wieder für heute! Danke, dass ihr mich besucht habt....
Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schaut doch heute mal...

Vanillekuchen mit Schokostückchen

Gänseblümchen oder Margerite?