Double Chocolate Chip Cookies

Nach einem langen Tag, gestern auf der Bundesgartenschau in Koblenz, melde ich mich heute wieder. Es war sehr schön und wir haben viel gesehen und auch fotografiert. (In den nächsten Tagen/Wochen werde ich euch davon auch mit Bildern berichten.)

Heute habe ich wieder mal ein Rezept für euch! Ich habe letzte Woche bei der Gluthitze allenernstens Cookies gebacken. Ja, ich weiß, ich bin total verrückt... aber sie schmecken himmlich und so hat sich das Schwitzen gelohnt!


Double Chocolate Chip Cookies
(Cookies mit zweierlei Schokolade)

Zutaten:
300 g Mehl, 100 g Kakaopulver (ohne Zucker), 1 Teelöffel Natron, 1 Teelöffel Salz, 250 g weiche Butter, 260 g Zucker, 1 Eßlöffel Sirup (Grafschafter Goldsaft), 1 Teelöffel echter Vanillezucker, 2 Eier, 100 g Zartbitterschokolade grob gehackt und 200 g weiße Schokolade grob gehackt

Zubereitung:

1. Mehl, Kakao, Natron und Salz abmessen und vermischen (beiseite stellen).
2. Die weiche Butter, den Zucker und den Sirup mit dem Handrührgerät ca. 3 min luftig schlagen. Vanillezucker und Eier unterrühren und noch mal 3 min schlagen.
3. Die Mehlmischung hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes bei schwacher Stufe hineinrühren.
4. Die gehackte Schokolade hinzufügen und ebenfalls, wie die Mehlmischung, unter den Teig rühren.
5. Backofen auf 190°C vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen.
6. Riesentropfen Teig (ich habe von meinem Besteck den Sahnelöffel genommen) mit einem Löffel auf das Blech setzen.
7. Je nach Größe 10-13 min backen, kurz auf dem Blech abkühlen lassen (wenn man sie gleich abmacht brechen sie) und dann auf ein Gitter setzen.




Dies ist mal wieder ein leicht abgewandeltes Rezept. Es stammt aus folgendem Backbuch, dass ich euch, wenn ihr amerikanische Backkunst mögt, wärmstens empfehlen will:
Titel: Backbuch
Autorin: Cynthia Barcomi's
Verlag: Mosaik bei Goldmann

So, dann wünsch' ich euch, wie immer, viel Spaß beim Nachbacken und natürlich auch beim Naschen! Vielleicht stellt ihr die Waage vorher besser zum Sperrmüll. ;o) Euch 'ne schöne Woche und viele Grüße aus der Kreativwerkstatt,
Christiane

Kommentare

  1. Danke für das Rezept ;o)
    Werde es bei Gelegenheit ausprobieren.
    Und die Kinder zählen die Kalorien noch nicht ;o)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hi Christiane

    Vielen Dank für das Rezept, ich werde sie gleich mal ausprobieren. Hab mir extra Schokolade mitgebracht. Diese Cookies sind einfach nur lecker und super schokoladig- ich kann sie jedem Schokofan nur empfehlen, hab sie bei Christiane schon probiert. :-)
    Einen sehr schönen Block hast du!!!
    Viele liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gänseblümchen oder Margerite?

Johannisbeer-Kokos-Torte

Karte zum Abi