Gute-Laune-Badesalz

Schon lange hatte ich kein Badesalz mehr hergestellt. Ich wollte es eigentlich als Weihnachtsgeschenke produzieren, es hat aber letztendlich zeitlich nicht geklappt und so habe ich mich zwischen den Jahren drangesetzt und es gab sie einfach zu Neujahr, oder nachträglich zu Weihnachten. ;o)

Badesalz zubereiten geht ganz einfach. Ich habe es nach der Rezeptur von Knoodoos gemacht.


Hier das Rezept:

600 g Totes Meer Salz, 90 g Milchpulver (z.B. Babymilchpulver, gibt's in der Drogerie), 35 g Jojobaöl, Ätherisches Duftöl und Lebensmittelfarbe nach Belieben (Lebensmittelfarbe und/oder Duft kann man auch weglassen)

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und anschließend mit den Händen (ich empfehle Handschuhe, wegen des vielen Öls) gut durchmischen. In Portionsgrößen z.B. in Gläser oder Celophantütchen verpacken, Schildchen beschriften und befestigen, verschenken und Freude bereiten. :o)
Für dieses Gute-Laune-Badesalz habe ich übrigens einen Duft von Primavera verwendet.

Natürlich habe ich auch ein bißchen Badesalz selbst behalten. Und damit kann ich auch das ein oder andere Bad genießen!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus meiner Kreativwerkstatt,
Christiane

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eine zauberhafte Weihnachtszeit

Weihnachtskarte für Mama und Papa

Tannenbaum-Schachteln