Vanille-Rum-Muffins

Alle, die meinen Blog mehr wegen der Rezepte lesen, können heute aufatmen. Endlich gibt es wieder ein neues!!! Diese Woche habe ich diese leckeren Muffins ausprobiert und da wir ja immer noch Herbst haben, habe ich mich für die Zugabe von Walnüssen entschieden, aber seht selbst.... so sehen sie aus, meine kleinen, neuen Freunde....


Vanille-Rum-Muffins
(18 Stück)

Zutaten:
200 g Margarine, 180 g feinster Zucker, 2 große Eier, 200 g Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, 100 g gehackte Walnüsse, Mark von einer Vanilleschote, 4 Esslöffel Rum
Für den Guss:
100 g Puderzucker und 4 Esslöffel Rum, außerdem für jedes Muffin eine halbe Walnuss

Zubereitung:
1. Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier nach und nach unterrühren und jedes ca. 1 Minute schlagen. Mehl, Backpulver und Nüsse mischen und unterrühren. Den Rum zum Teig geben und ebenfalls rühren.

2. Den Teig in Muffin-Backförmchen geben. Wer keine Backform für Muffins hat, stellt einfach 2 Backförmchen ineinander. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten backen.

3. Nach dem Backen die Muffins etwas abkühlen lassen. Puderzucker sieben und mit Rum zu einem Guss vermengen. Auf jedes Muffin einen Klecks Guss geben und sofort die Walnusshälfte darauf setzen. Trocknen lassen und fertig.


Diese Muffins sind ganz schnell gemacht und vielleicht ja noch etwas morgen für euren Sonntagskaffee! ;o)

Süße Grüße aus meiner Kreativwerkstatt und euch allen ein schönes Wochenende,
Christiane

Beliebte Posts aus diesem Blog

Versunkener Kirschkuchen

Französische Walnusstarte

Noch mehr Bulli-Karten...